• Übersicht
  • Beschreibung
  • Karte
  • Bilder
  • Kundenbewertung

Camino Inglés: Entspannt pilgern

Der Camino Inglés ist für alle etwas, die gerne abseits der Massen wandern und es eher beschaulich mögen! Dank unserer ausgewogenen Etappeneinteilung und des zuverlässigen inkludierten Gepäcktransports wandern Sie in nur sechs Tagen ganz entspannt vom Seehafen Ferrol durch das grüne und ruhige Hinterland Galiciens und teilweise entlang der schönen Atlantikküste zur Pilgermetropole Santiago. 8 Tage ab EUR 530


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Ferrol,
2. Tag: Ferrol – Pontedeume (ca. 29 km, ca. 300 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf; Etappe kann mit der Bahn ab Ferrol auf bis zu 17 km mit 210 Hm verkürzt werden),
3. Tag: Pontedeume – Betanzos (21 km, 440 Hm),
4. Tag: Betanzos – Pilgermuseum Presedo (12 km, 310 Hm) und 14:30 Uhr Taxitransfer nach Betanzos,
5. Tag: 9 Uhr Taxitransfer und Wanderung Presedo – San Paio de Buscas (19 km, 310 Hm),
6. Tag: San Paio de Buscas – Sigüero (18 km, 140 Hm),
7. Tag: Sigüero – Santiago (16 km, 190 Hm),
8. Tag: Abreise in Eigenregie aus Santiago oder Verlängerung.


Termine & Preise

Preise 2019 pro Person in Euro
Anreise täglich möglich gemäß Saisonkalender 2018
Beste Reisezeit: Mai bis September

Nebensaison 01.03. - 14.04., 23.04. - 01.07., 16.09. - 03.11.
Hochsaison 14.04. - 23.04., 01.07. - 16.09.

Nebensaison DZ EZ
1 Teilnehmer - 798
Ab 2 Teilnehmern 530719

Hochsaison DZ EZ
1 Teilnehmer - 868
Ab 2 Teilnehmern 580 798


Zuschläge

Zusatznacht inkl. Frühstück, pro Person in EuroDZEZ
Ferrol (Nebensaison) 54 84 (Hochsaison auf Anfrage)
Santiago Standard-Hotel 52 85
Santiago 4-Sterne-Hotel 69 111


Taxi-Transfer (1-4 Personen) im Mittelklasse-PKW, pauschal in Euro
Santiago Flughafen – Ferrol 170
La Coruña Flughafen – Ferrol140


Leistungen

  • ✓ 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in gepflegten Hotels mit guter Lage am Camino Inglés und privatem Bad im Zimmer
  • ✓ Gepäcktransport für 1 Stück à 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • ✓ 2 Taxitransfers: Sie wandern ausschließlich auf dem Camino und werden bequem zu Ihrem Hotel und retour gefahren
  • ✓ 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (inkl. Wanderführer-Buch „Spanien: Camino Inglés“, Stadtplan Santiago und Ferrol, GPS-genauen Hotellagepläne, kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • ✓ 1 Jakobsweg Pilgerpass pro Person
  • ✓ Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche tagsüber telefonisch und in Santiago auch persönlich zur Seite.

Reise-Code: WTIN
Veranstalter: pura - aktiv reisen
Teilnehmer: min. 1

Camino Inglés: Entspannt pilgern

Wenn Sie es eher beschaulich mögen und gern abseits der Massen wandern, dann ist der Camino Inglés genau der richtige Jakobsweg für Sie! Dank unserer ausgewogenen Etappeneinteilung und des zuverlässigen inkludierten Gepäcktransports wandern Sie in nur sechs Tagen ganz entspannt vom Seehafen Ferrol zur Pilgermetropole Santiago. Sie erleben das ruhige und grüne Hinterland Galiciens, gepaart mit Streckenabschnitten entlang der schönen Atlantikküste. Das ist für jeden körperlich Gesunden machbar, und obendrein dürfen Sie sich mit der Pilgerurkunde „La Compostela“ belohnen.

Reise-Steckbrief
1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Ferrol,
2. Tag: Ferrol – Pontedeume (ca. 29 km, ca. 300 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf; Etappe kann mit der Bahn ab Ferrol auf bis zu 17 km mit 210 Hm verkürzt werden),
3. Tag: Pontedeume – Betanzos (21 km, 440 Hm),
4. Tag: Betanzos – Pilgermuseum Presedo (12 km, 310 Hm) und 14:30 Uhr Taxitransfer nach Betanzos,
5. Tag: 9 Uhr Taxitransfer und Wanderung Presedo – San Paio de Buscas (19 km, 310 Hm),
6. Tag: San Paio de Buscas – Sigüero (18 km, 140 Hm),
7. Tag: Sigüero – Santiago (16 km, 190 Hm),
8. Tag: Abreise in Eigenregie aus Santiago oder Verlängerung.

Von entspannten Wanderungen & zum Gang durch das „Ruhmreiche Tor“

Häuser des Jugendstils dominieren die Altstadt Ferrols. Mitten in der Altstadt schlafen Sie und hier startet auch Ihre erste Wanderung. Kaum haben Sie Ferrol verlassen, gehen Sie schon von Stille umgeben an den Fjorden der Atlantikküste entlang. Schatten spendende Eukalyptuswälder und ursprüngliche Dörfer, in denen man sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlt, liegen entlang dem Jakobsweg. 
Freuen Sie sich auf Betanzos, denn das pittoreske Städtchen gilt als eines der schönsten auf dem Camino Inglés! Dank der mittelalterlichen Stadtmauer, des Uhrenturms und gleich drei herrschaftlichen Palästen gilt Betanzos als Hauptstadt der galicischen Gotik. Da passt es doch ganz ausgezeichnet, dass Sie hier gleich zwei Nächte verbringen!
Vom 4. bis zum 6. Tag genießen Sie die entspannte Atmosphäre des ländlichen Galiciens. Der gut markierte Jakobsweg führt Sie häufig auf idyllischen Wald- und Feldwegen durch die grüne Hügellandschaft. Am Wegesrand grüßen die auf Stelzen errichten Kornspeicher („Hórreos“) in den eigentümlichsten Formen. 
Urwüchsige Wälder, sattgrüne Weiden und kleine, verschlafen wirkende Dörfer werden Sie in Hülle und Fülle sehen. Auch die letzte Etappe bleibt noch bis fünf Kilometer vor Santiago erstaunlich ruhig. Ist erst die Stadtgrenze erreicht, kann man sich dem Sog der Pilgermetropole kaum entziehen. 
Schon die barocke Altstadt Santiagos empfängt den Pilger mit herrlichen Gassen und prächtig verzierten Kirchen und Häusern. Ist erst der zentrale Platz „Praza do Obradoiro“ erreicht, heißt es „Kopf in den Nacken“: Die gut 75 m hohen Türme und das reich verzierte Eintrittsportal „Pórtico de la Gloria“ (zu Deutsch: „Ruhmreiches Tor“) der Jakobuskathedrale lassen einen „ehrfürchtig“ staunen. Das Innere der Kathedrale ist nicht minder beeindruckend: Gut 100 m ist das Mittelschiff lang und an seinem Ende befindet sich das prächtige, oberhalb des Jakobus-Grabes errichtete Hauptportal. 
Am besten buchen Sie gleich einen Verlängerungstag in Santiago: Dann können Sie ganz entspannt die Pilgermesse (in der Regel um 12:00 Uhr) besuchen, die prachtvolle Altstadt erkunden und sich im Pilgerbüro die verdiente Urkunde „La Compostela“ ausstellen lassen.

Ihre Hotels
Im Standardfall schlafen Sie in gepflegten Landhotels (3x), in Landhäusern mit besonderem Charme (2x) sowie 3-Sterne-Hotels (2x). Alle unsere Hotels liegen am oder in unmittelbarer Nähe zum Camino und im ausgeschriebenen Etappenort bzw. am Transferziel! Die Zimmer verfügen alle garantiert über ein eigenes Bad bzw. Dusche und WC.

Gut zu wissen & Anforderungen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie über die empfohlenen Flughäfen Santiago und La Coruña. Täglich fahren mehrere Busse ab Santiago in ca. 90 min und Busse und Bahnen ab La Coruña in ca. 60 - 90 min nach Ferrol. Gern buchen wir Ihnen passende Flüge und einen Flughafentransfer zum ersten Hotel. Die planmäßigen Tagesetappen sind im Mittel 19 km lang, bei durchschnittlich 280 Höhenmetern im Aufstieg (wenn die 1. Etappe nicht verkürzt wird). Schwindelfreiheit und Trittsicherheit werden bei normalen klimatischen Bedingungen nicht benötigt. Dennoch ist Wander-Erfahrung wünschenswert. In den Hotels und bei Besorgungen des Alltags werden in der Regel Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse benötigt. Für den Fall, dass unsere Standardunterkünfte schon belegt sind, behalten wir uns leichte Änderungen der Tagesetappen (bis max. 4 km Länge) und Unterkünfte vor.

Für einen Anschlussaufenthalt am Strand an der Atlantikküste beachten Sie bitte auch unsere "Verlängerungshotels". Wenn Sie sich eigentlich für eine einwöchige Wander-Pilgerreise auf dem Haupt-Jakobsweg Camino Francés interessieren, dann empfehlen wir Ihnen sich die Reise "Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch" anzusehen.

23.10.2018 | Soldanella

Bis auf die erste Etappe, die etwas lang und viel Asphalt hatte, haben mir die anderen Etappen gut gefallen. Auch die Unterkünfte waren in Ordnung und die Idee, in Betanzos 2x zu übernachten, war sehr lohnenswert. Einzig das Hotel in Sigüeiro war zwar modern, aber ein kalte Atmosphäre trafen wir an. Und das Personal war nicht sehr 'kundenfreundlich'. Aber insgesamt hat mir der Camino Inglés gefallen und war ideal für den Einstieg ins Pilgern.



18.10.2018 | Pia

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs.Wie immer war alles sehr gut
organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte ein-
wandfrei, die Unterkünfte waren zufriedenstellend bis sehr gut,
immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich.
Ein Lob an PURA ! Gerne wieder im 2019.



18.06.2016 | Trix CH

Ich bin absolut begeistert von den Leistungen von PURA. Ich habe in den
bestmöglichen Unterkünften geschlafen, ich habe so gute Unterlagen mit den Wegbeschreibungen für die Unterkünfte erhalten. Das Personal, die Betreiber waren so nett und offen, so herzlich und freundlich. Der Transport mit dem Gepäck hat einwandfrei funktioniert. Die Unterlagen betreffend Sprache Deutsch/Spanisch sind die besten, welche ich je erhalten habe. Ein ganz grosse Kompliment an die PURA-Veranstalter. So zu pilgern geht auch für Frauen, welche alleine Reisen, ganz gut. Hatte nie irgendwelche Probleme, wurde überall zuvorkommend behandelt. Besser geht nicht. Vielen Dank, gerne wieder.

Kommentar von PURA: Wir freuen uns, dass Ihnen die Pilgerreise auf dem Camino Ingles so gut gefallen hat und sagen Danke für das große Lob!



11.06.2015 | Pulpo

Wir sind Schweizer und das zweite mal mit Pura-Reisen auf Pilgerwanderung in Galicien. Der Camino Ingles ist angenehm und gut zu meisternder, vorausgesetzt man ist gut ausgerüstet und fit.
Die gewählten Unterkünfte sind für Pilgerer adäquat. Absolutes Highlight wie immer auf dem Camino war die Casa Rural. Der Koffertransport hat wie immer reibungslos funktioniert.
Wir werden unser nächsten Camino wieder mit Pura Reisen als Partner planen.



15.12.2014 | Ralle

Gute Organisation. Unterkünfte abwechslungsreich aber gut. Gepäcktransport war OK. Wir werden uns als nächstes auf dem portugiesischen Jakobsweg probieren.



15.12.2014 | Ralle

Gute Organisation. Unterkünfte abwechslungsreich aber gut. Gepäcktransport war OK. Wir werden uns als nächstes auf dem portugiesischen Jakobsweg probieren.



12.09.2014 | Monika

Ok, alles war in Ordnung. Hotels wie immer super.
Buchung war ein wenig irreführend mit den 2 Firmierungen und manche Hinweise in den Unterlagen auch.
Die Straßenbahn in Ferroll war für uns nicht zu finden? Der Transfer, warum eigentlich?, hätte besser erklärt werden können.
Ansonsten, fast 5 Sterne. Danke sehr.
Wir buchen nächstes Jahr wieder, Portugisischer Weg......



Karte
Das hat geklappt: Ihre Katalogbestellung war erfolgreich!

Schon bald haben Sie den brandaktuellen Katalog "aktiv & pur 2019" mit den Wander-, Pilger-, Trekking- und Radreisen in Ihrem Briefkasten. Und dann heißt es auch für Sie blättern, buchen und aktiv-&-pur-sein!

Bis dahin verbleiben wir mit aktiven Grüßen aus Hamburg.

Ihr Team von PURA.
Aktivreisen, die wie am Schnürchen laufen!
Katalog kostenlos anfordern!
Fordern Sie jetzt unseren aktuellen Ganzjahreskatalog mit über 100 ausführlich beschriebenen Wander-, Pilger-, Ski- und Radreisen an!
Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Straße und Nr.
PLZ
Ort
Land
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert
Das Pura Team
Wir sind pura
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Durchdachte Reisen
  • Kompetente Beratung
  • Innovative Aktivreisen
  • Transparente Preisgestaltung


Reise buchen Fragen zur
Reise stellen
Reise merken Reise als PDF
Vielen Dank!
Wir werden Ihre Frage in Kürze beantworten.
Name der Reise
Anrede
Vorname
Nachname
Email
Telefonnummer
Ihre Nachricht