PURA/Camino del Norte komplett: San Sebastián – Santiago
Nach Oben

Camino del Norte komplett: San Sebastián – Santiago

 
Mit Bäumen übersäte Inseln thronen im Meer und auf dem Festland wechseln sich dramatische Steilklippen und lauschige Strandbuchten ab. Gemütliche Fischerdörfer, mondäne Seebäder und historische Städte reihen sich wie eine Perlenkette entlang der Küste auf. Und im letzten Abschnitt wandern Sie durch das stille und grüne Mittelgebirge Galiciens nach Santiago de Compostela. Genießen Sie PURAs zuverlässigen Gepäcktransport und ausgewählte Hotels auf dem Camino del Norte und profitieren Sie von unseren informativen Reiseunterlagen und den ausgewogen geplanten Etappen!

Reisesteckbrief


Camino del Norte, San Sebastián – Santiago: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach San Sebastián 
2. Tag: San Sebastián – Zarautz/Getaria (ca. 21½ bzw. 24 km, ca. 570 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf | auf Wunsch können Sie auch - mit einer weiteren Übernachtung vorab - in Irun starten, Preise auf Anfrage)
3. Tag: Zarautz/Getaria – Deba (23 bzw. 19½ km, 700 Hm)
4. Tag: Deba – Markina (23 km, 800 Hm)
5. Tag: Markina – Gernika (25 km, 610 Hm)
6. Tag: Gernika – Lezama (22 km, 300 Hm
7. Tag: Lezama – Bilbao (11 km, 280 Hm)
8. Tag: Bilbao – Portugalete (13 km, 30 Hm)
9. Tag: 9 Uhr Taxitransfer und Wanderung La Arena – Castro Urdiales (25 km, 390 Hm)
10. Tag: Castro Urdiales – Rioseco (16½ km, 80 Hm)
11. Tag: Rioseco – Laredo (21½ km, 440 Hm) und Fährfahrt nach Santoña (ca. € 2 p. P., nicht inkl.)
12. Tag: Santoña – Güemes (23 km, 320 Hm)
13. Tag: Güemes – Somo (15½ km, 140 Hm) und Fährfahrt nach Santander (ca. € 3 p. P., nicht inkl.)
14. Tag: Santander – Cudón (24 km, 310 Hm / Etappe kann 5 bis 16 km mit der Bahn verkürzt werden)
15. Tag: Cudón – Cóbreces (25 km, 480 Hm)
16. Tag: Cóbreces – San Vicente de la Barquera (22 km, 300 Hm)
17. Tag: San Vicente de la Barquera – La Franca (21 km, 400 Hm)
18. Tag: La Franca – Llanes (21 km, 340 Hm)
19. Tag: Llanes – Cuerres (25 km, 350 Hm)
20. Tag: Cuerres – La Isla (23 km, 440 Hm)
21. Tag: La Isla – Villaviciosa (21½ km, 440 Hm)
22. Tag: Villaviciosa – Gijón (27½ km, 720 Hm)
23. Tag: Gijón – Avilés (25 km, 280 Hm)
24. Tag: Avilés – Soto del Barco (20 km, 420 Hm)
25. Tag: Soto del Barco – Soto de Luiña (23 km, 630 Hm)
26. Tag: Soto de Luiña – Cadavedo (24 km, 380 Hm)
27. Tag: Cadavedo – Luarca (17 km, 210 Hm)
28. Tag: Luarca – Navia (19 km, 190 Hm)
29. Tag: Navia – Tapia de Casariego (24½ km, 210 Hm)
30. Tag: Tapia de Casariego – Ribadeo (13½ km, 120 Hm)
31. Tag: 9 Uhr Transfer für ca. 10 km und Wanderung nach Mondoñedo (25 km, 710 Hm)
32. Tag: Mondoñedo – Abadín (17 km, 460 Hm)
33. Tag: Abadín – Vilalba (21 km, 160 Hm)
34. Tag: Vilalba – Baamonde (19 km, 130 Hm) und 16 Uhr Transfer zum Parador-Hotel in Vilalba
35. Tag: 9 Uhr Transfer und Wanderung Baamonde – A Braña (19 km, 250 Hm) und 16 Uhr Transfer zum Hotel in Regüela
36. Tag: 9 Uhr Transfer und Wanderung A Braña – Sobrado dos Monxes (22 km, 280 Hm) und 16 Uhr Transfer zum Hotel in Regüela
37. Tag: 9 Uhr Transfer und Wanderung Sobrado dos Monxes – Arzúa (22 km, 150 Hm)
38. Tag: Arzúa – Rúa/Pedrouzo (18 km, 220 Hm)
39. Tag: Rúa/Pedrouzo – Santiago de Compostela (21 km, 310 Hm)
40. Tag: Abreise in Eigenregie aus Santiago oder Verlängerung mit "Der Jakobsweg nach Finisterre und Muxia"


Anforderungsprofil
Bei durchschnittlichen Etappenlängen von 21 km durchwandern Sie bergige Abschnitte mit durchschnittlich 357 Höhenmetern im Tagesverlauf. Sie orientieren sich mithilfe des Wanderführer-Buches und der nahezu durchgängig guten Markierung des Caminos. Wander-Erfahrung wird vorausgesetzt. Spanisch- oder Englisch-Kenntnisse sind in den meisten Hotels und bei Besorgungen des Alltags notwendig.

Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach San Sebastián bzw. von Santiago de Compostela und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge an. Sie können diese Reise innerhalb des Reisezeitraums 01.03 – 03.11.19 nach eigenem Wunsch täglich antreten! Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 39 Übernachtungen inkl. Frühstück in einer einfachen Pension (1x), gepflegten Hotels (11x), Landhäusern mit besonderem Charme (7x) sowie im 3-Sterne (12x) und 4-Sterne-Hotel (8x)
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während Ihrer Wanderungen
  • 8 Transfers, davon 4 in Taxis und 4 als Sammeltransfer im Kleinbus des Hotels
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (inkl. Wanderführer-Buch „Camino del Norte“, PURA-Sprachführer Deutsch-Spanisch, ausgewählte Stadtpläne, GPS-genauer Lageplan pro Hotel, kompakte Buchungsübersicht mit allen Terminen und Adressen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Team in Spanien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche telefonisch zur Seite


Termine
Anreise täglich möglich gemäß der Saisonzeiten
Beste Reisezeit: Mitte April - Mitte Oktober

Preise
Alle Preise pro Person in Euro (bei mind. 2 Reisenden)
Saisonkalender DoppelzimmerEinzelzimmerAlleinreisenden-Zuschlag
01.07.2019 - 16.09.20194116 €5620 €326 €
16.09.2019 - 03.11.20193398 €4616 €326 €
 
Zuschläge/Extras
Zuschlag für 34x Abendessen p.P. (nicht in Gernika, La Isla, Gijón, Luarca, Tapia) 898 €
Zusatznacht San Sebastián, p.P. im DZ/F (Nebensaison) 88 €
Zusatznacht Santiago, p.P. im DZ/F (Nebensaison) 52 €
Taxitransfer Bilbao Flughafen - San Sebastian, pauschal für bis zu 4 Pers. 230 €
Reisecode:
WTNR15
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
   
 

Karte des Jakobsweges