PURA/Via de la Plata B5: Puebla de Sanabria – Ourense
Nach Oben

Via de la Plata B5: Puebla de Sanabria – Ourense

 
Grüne Berge, herausfordernde Höhen und galicische Eigenarten erleben Sie auf diesem Abschnitt. Hinter dem kleinen Bergdorf Lubián überwinden Sie den Pass Portela da Canda und erreichen damit erstmals die 1.200-Meter-Marke. Angereichert mit fantastischen Fernblicken in das überbordend grüne Tal des Barbana-Flusses, gelangen Sie schließlich nach Ourense. Goldstadt nannten die Römer die Stadt am Rio Miño, aufgrund der reichen Goldfunde am Flussufer. Freuen Sie sich auf sorgsam ausgewählte Hotels und während Sie wandern, befördern wir komfortabel und zuverlässig Ihr Hauptgepäck ins nächstes Hotel.

Etappenverlauf


Via de la Plata, Puebla de Sanabria – Ourense: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Puebla de Sanabria
2. Tag: Puebla de Sanabria – Padornelo (ca. 22 km, ca. 620 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf)
3. Tag: 9 Uhr Verkürzungstransfer für etwa 6 km und Wanderung Lubián – A Gudiña (24 km, 630 Hm)
4. Tag: 9 Uhr Verkürzungstransfer für etwa 10 km und Wanderung Venda Capela – Laza (25 km, 420 Hm) und 17 Uhr Transfer zum Hotel in Xunqueria
5. Tag: 9 Uhr Verkürzungstransfer für etwa 12 km und Wanderung Alberguería – Xunqueira (21 km, 280 Hm)
6. Tag: Xunqueira – Ourense (22 km, 210 Hm)
7. Tag: Abreise in Eigenregie aus Ourense oder Verlängerung mit Block "Via de la Plata Block 6: Ourense – Santiago"


Anforderungsprofil
Die Tageswanderungen haben eine mittlere Länge von 23 km bei durchschnittlich 432 Höhenmetern im Aufstieg im Tagesverlauf. Für diese Reise setzen wir Wander-Erfahrung voraus! Da die Etappen am 3. - 5. Tag aufgrund der Infrastruktur sehr lang sind, haben wir bereits vier Taxitransfers zur Verkürzung eingebunden. Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse werden in der Regel in den Hotels und bei Besorgungen im Alltag benötigt.

Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach Puebla de Sanabria bzw. von Ourense und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge sowie die Flughafentransfers in Spanien an. Sie können das Reisedatum frei wählen, denn diese Reise ist grundsätzlich ganzjährig buchbar. Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück in einer einfachen und gepflegten Pension (1x) sowie in guten Landhotels (5x); alle mit privatem Bad im Zimmer
  • 4 Taxitransfers zur Verkürzung der Etappe und zwischen der Via de la Plata und den Hotels
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (Wanderführer-Buch „Via de la Plata“, PURA-Sprachführer Deutsch-Spanisch, Stadtplan der Großstädte, GPS-genauer Lageplan pro Hotel, Kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche telefonisch zur Verfügung


Termine
Anreise täglich möglich, mit Ausnahme der Ostertage. Ganzjährig buchbar.
Beste Reisezeit: Mitte April - Mitte Oktober

Preise
Alle Preise pro Person in Euro
Preis ab 2 Reisenden DoppelzimmerEinzelzimmerAlleinreisenden-Zuschlag
01.01.2019 - 31.12.2019530 €698 €198 €
01.01.2020 - 31.12.2020540 €738 €222 €
 
Zuschläge/Extras
Zuschlag für 5x Abendessen (nicht in Puebla de Sanabria) 110 €
Zusatznacht Ourense im gepflegten Landhotel, p.P. im DZ/F 64 €
Zusatznacht in Ourense, p.P. im EZ/F 110 €
Taxitransfer: Ourense - Santiago Flughafen, pauschal für bis zu 4 Pers. 220 €
Reisecode:
WTVP05
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
   
 

Karte unserer Via de la Plata

 

Beste Reisezeit

Natürlich können wir das Wetter nicht voraussagen, aber wir können Ihnen eine Klimagrafik von Laza zeigen. Sie erreichen Laza am 4. Tag, somit befindet es sich inmitten Ihrer Reiseroute und die Wetterdaten sind repräsentativ. Auf der Grafik sind die durchschnittlichen, monatlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen sowie die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken) abgebildet.

Wie Sie anhand der Niederschlagsmengen erkennen können sind die Wintermonate sehr regenreich und die Sommermonate eher trocken. Mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von weniger als 28 Grad im Mittel sind auch die Sommermonate wandertauglich. Im Winter sind Schneefälle und Kälteeinbrüche möglich, da die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen (im Prinzip sind das die Temperaturen bei Nacht) im Mittel auf bis zu 0 Grad sinken. 


Summa summarum empfehlen wir Ihnen bezüglich des "Durchschnittswetters" eine Reise auf diesem Abschnitt der Via de la Plata im Zeitraum von Mitte April bis Mitte Oktober, denn: Dann ist die Regentätigkeit gering und die maximalen Tagestemperaturen sind zum Pilgern nicht zu heiß. 

 

Ihre Wanderungen detailliert

 
1. - 3. Tag

Von grünen Bergen

Dieser Abschnitt hat es sowohl konditionell als auch landschaftlich „in sich“. Dank unserer integrierten Verkürzungstransfers bleibt das stete Auf und Ab durch das immer grüner werdende Mittelgebirge aber erträglich. Die wenigen Dörfer entlang des Caminos wirken wie willkommene Inseln der Zivilisation. Hinter Lubián überwinden Sie den Pass Portela da Canda und damit erstmals die 1.200-Meter-Marke. Außerdem haben Sie nun Galicien erreicht.
4. - 7. Tag

Und galicischen Eigenarten

Wenn Sie fortan beim abendlichen Spaziergang durch einen Ihrer Übernachtungsorte die Klänge eines Dudelsacks hören, dann sind dafür keine schottischen Pilger verantwortlich. „Gaita“, so heißt der Dudelsack hier, ist Ausdruck des keltischen Erbes und wird regelmäßig bei Feierlichkeiten gespielt. Typisch galicisch ist auch der Hexenglaube. Weniger Hexerei, dafür aber „Fußarbeit“ ist notwendig, um den Camino zu bezwingen. Beim Gelingen helfen wir Ihnen gern ein bisschen. Denn hinter Laza lauert noch mal ein gut 600 Höhenmeter fordernder und recht steiler Anstieg auf Sie, von dem Ihnen Ihr Taxifahrer aber gut 450 Höhenmeter erspart. Danach geht es überwiegend bergab weiter. Und so erreichen Sie mit fantastischen Fernblicken in das überbordend grüne Tal des Barbana-Flusses schließlich Ourense. Wie wird sich ein Pilger wohl vor tausend Jahren gefühlt haben, wenn er nach der Einsamkeit des Hochlandes die imposante Altstadt Ourenses erreichte?
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen zur Reise

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Via de la Plata B5: Puebla de Sanabria – Ourense " erhalten:
Angebot anfordern!