PURA/Via de la Plata B4: Salamanca – Puebla de Sanabria
Nach Oben

Via de la Plata B4: Salamanca – Puebla de Sanabria

 
In Spaniens ältester Universitätsstadt, Salamanca, pulsiert zwischen altehrwürdigen Bauten das Leben einer modernen, jungen Metropole. Die Plaza Mayor von Salamanca gilt als einer der schönsten Plätze Spaniens. Genießen Sie doch bei einem Kaffee das rege Treiben. In der kastilischen Hochebene richtet sich der Blick anschließend beim Pilgern entlang der weitläufigen Weiden und Felder zwangsläufig nach innen. Sie können ganz und gar den Weg genießen, denn PURA hat den zuverlässigen Gepäcktransport schon eingeschlossen.

Etappenplan


Via de la Plata, Salamanca – Puebla de Sanabria: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Salamanca
2. Tag: Salamanca – Calzada de Valdunciel (ca. 17 km, ca. 130 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf)
3. Tag: Calzada de Valdunciel – El Cubo (20 km, 140 Hm) und 17 Uhr Taxitransfer zum Hotel in Zamora
4. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 13 km) und Villanueva de Campean – Zamora (19 km, 120 Hm)
5. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 15 km) und Montamarta – Granja de Moreruela (25 km, 180 Hm)
6. Tag: Granja de Moreruela – Tábara (26 km, 270 Hm)
7. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 30 km) und Calzadilla de Tera – Mombuey (25 km, 220 Hm)
8. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 8 km) und Cernadilla – Puebla de Sanabria (23 km, 330 Hm)
9. Tag: Abreise in Eigenregie aus Puebla de Sanabria oder Verlängerung mit "Via de la Plata Block 5: Puebla de Sanabria – Ourense"


Diese Anforderungen erwarten Sie 
Die Tageswanderungen haben eine mittlere Länge von 22 km bei durchschnittlich 199 Höhenmetern im Aufstieg im Tagesverlauf. Für diese Reise setzen wir Wander-Erfahrung voraus! Da die Etappen am 3. - 5. und 6. - 7. Tag aufgrund der Infrastruktur sehr lang sind, haben wir bereits fünf Taxitransfers zur Verkürzung eingebunden. Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse werden in der Regel in den Hotels und bei Besorgungen im Alltag benötigt.

Gut zu wissen

An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach Salamanca bzw. von Puebla de Sanabria und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge sowie die Flughafentransfers in Spanien an. Sie können das Reisedatum frei wählen, denn diese Reise ist grundsätzlich ganzjährig buchbar. In diesem Block müssen wir an einer Stationen auch auf eine "einfache Pension" zurückgreifen, in der sich jeweils 2 Zimmer ein Bad teilen. Außerdem ist auf diesem Abschnitt keine Halbpension buchbar.  Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück in einfachen und gepflegten Pensionen (3x), einfachen Pension mit Gemeinschafts-Bad für jeweils 2 Zimmer (1x), guten Landhotels (3x) sowie im 4-Sterne-Hotel (1x)
  • 5 Taxitransfers zur Etappenverkürzung sowie zwischen der Via de la Plata und den Hotels
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (Wanderführer-Buch „Via de la Plata“, PURA-Sprachführer Deutsch-Spanisch, Stadtplan der Großstädte, GPS-genauer Lageplan pro Hotel, Kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche telefonisch zur Verfügung


Termine
Anreise täglich möglich, mit Ausnahme der Ostertage. Ganzjährig buchbar.
Beste Reisezeit: April - Oktober

Preise
Alle Preise pro Person in Euro
Preis ab 2 Reisenden DoppelzimmerEinzelzimmerAlleinreisenden-Zuschlag
01.01.2019 - 31.12.2019730 €920 €245 €
01.01.2020 - 31.12.2020740 €975 €265 €
 
Zuschläge/Extras
Zusatznacht Salamanca im 4-Sterne Hotel, p.P. im DZ/F 76 €
Zusatznacht Salamanca im 4-Sterne Hotel, p.P. im EZ/F 135 €
Taxitransfer: Madrid Flughafen - Salamanca, pauschal für bis zu 4 Pers. 295 €
Reisecode:
WTVP04
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
   
 

Karte unserer Via de la Plata

 

Beste Reisezeit

Mit magischen Kristallkugeln arbeiten wir nicht, aber wir können Ihnen ein Klimadiagramm von Calzadilla de Tera präsentieren. Calzadilla de Tera befindet sich auf Ihrer Reise am Ende Ihrer Reiseroute, sodass die Wetterdaten repräsentativ sind. Im Diagramm sehen Sie die durchschnittlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen sowie die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken).

Anhand der Niederschlagsmengen ist zu erkennen, dass die Wintermonate regenreicher als die Wintermonate sind. Das Wandern ist im Hochsommer bei maximalen Tagestemperaturen im Mittel bis zu 28 Grad eher unangenehm. Die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen (im Prinzip sind das die Temperaturen in der Nacht) sinken im Winter auf unter 0 Grad, sodass Kälteeinbrüche und Schneefall möglich sind. 


Aufgrund der gegebenen Wetterdaten empfehlen wir Ihnen diese Reise auf der Via de la Plata im Zeitraum von April bis Oktober, da zu dieser Zeit die Regentätigkeit gering ist und die maximalen Tagestemperaturen im Mittel erträglich sind. 

 

Ihre Wanderungen detailliert

 
1. - 5. Tag

Über mittelalterliche Städte

Die Plaza Mayor von Salamanca gilt als einer der schönsten Plätze Spaniens. Nur 500 m weiter liegen die älteste Universität Spaniens (13. Jh.) und zwei Kathedralen aus dem 12. und 16. Jh., die aber einen Gebäudekomplex bilden. Da gibt es also viel zu sehen. Aber wandern sollen Sie ja auch noch! Und Ihr Wanderrevier der nächsten zwei Tage ist die kastilische Hochebene. Beim Betrachten der weitläufigen Weiden und Felder richtet sich der Blick fast zwangsläufig nach innen. Aber nur kurz, denn mit Zamora folgt das nächste Highlight: Als Perle mittelalterlicher Architektur gelten die romanische Kathedrale, die Stadtmauer und gleich die gesamte Altstadt Zamoras.
6. - 9. Tag

Auf dem Camino Sanabrés

Bei Granja de Moreruela verlassen Sie dann die historische Handels- (und Pilger-) Route der Via de la Plata und folgen dem Camino Sanabrés, wie es die meisten Pilger seit jeher taten und auch heute noch tun. Somit geht es hinein in das deutlich grünere und auch deutlich bergigere Hochland. Da kann es Ihnen schon mal passieren, dass ein Hirsch Ihren Weg durch die zunehmend dichter werdenden Wälder kreuzt. Aber auch einladende Dörfer wie Tábara oder Mombuey säumen Ihren Weg nach Puebla de Sanabria. Dessen Altstadt liegt malerisch auf einer Hügelkuppe oberhalb des rauschenden Bergbachs. Und wenn Sie erst durch die blumengeschmückten Gassen der denkmalgeschützten Altstadt bummeln, wollen Sie bestimmt gar nicht mehr dort weg!
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen zur Reise

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Via de la Plata B4: Salamanca – Puebla de Sanabria " erhalten:
Angebot anfordern!