PURA/Wandern auf dem Vinschgauer Höhenweg
Nach Oben

Wandern auf dem Vinschgauer Höhenweg

 
Erleben Sie beschauliches Bergwandern in spektakulärer Natur: Herzliche Gastgeber und die gute Küche Südtirols, garniert mit einzigartigen Bergpanoramen im sonnenreichsten Hochtal der Alpen. Imposante Burgen und grandiose Schlösser, urige Bauernhöfe mit farbenfrohen Blumengärten, liebliche Apfel- und Weingärten, umrahmt von einer beeindruckend schönen Berglandschaft mit mächtigen Dreitausendern – so präsentiert sich der Vinschgau. Sie wandern mittendrin, wohnen in gepflegten Berghotels, und obendrein genießen Sie unseren zuverlässigen Gepäcktransport.

Etappenverlauf


Vinschgauer Höhenweg, Reschen – Tschars: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Reschen
2. Tag: Reschen – Planeil (ca. 20 km, ca. +440 / -490 Höhenmeter im Auf- und Abstieg im Tagesverlauf)
3. Tag: Planeil – Mals (15 km, +240 / -760 Hm)
4. Tag: Morgens Fahrt im Linienbus und Wanderung Dorf Matsch – Tanas (19 km, +590 / -650 Hm)
5. Tag: Tanas – Schlanders (16 km, +490 / -1.340 Hm) 
6. Tag: Schlanders – St. Martin im Kofel (11 km, +1.060 / -20 Hm)
7. Tag: St. Martin im Kofel – Schloss Juval – Tschars (16 km, +290 / -1.460 Hm)
8. Tag: Abreise in Eigenregie aus Tschars


Diese Anforderungen erwarten Sie
Die Tageswanderungen sind im Mittel gut 16 km lang, bei 520 im Auf- und 780 Höhenmetern im Abstieg. Der höchste Punkt der Tour liegt bei 1.770 m bzw. bei Wahl der Variante über die „Spitzige Lun“ bei 2.324 m. Die Wanderungen führen zu gut drei Viertel über Naturpfade und nicht asphaltierte Fuhrwege. Klettersteige sind nicht enthalten, jedoch stetige An- und Abstiege, weshalb ein gewisses Maß an Trittsicherheit notwendig ist. Italienisch-Kenntnisse werden nur in Ausnahmefällen benötigt.


Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Sowohl Reschen als auch Tschars können mit Bus und Bahn erreicht werden. PKW-Anreisende können das Auto kostenlos in Reschen parken. Sie können diese Reise im Reisezeitraum 13.04.19 - 02.11.19 buchen und nach eigenem Wunsch täglich antreten! Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anfrage Ihr gewünschtes Reisedatum so exakt wie möglich mit! Unser Angebot wird umfassende Informationen rund um Ihre Reise, zu den Bedingungen und zu Ihren Rechten bei dieser Pauschalreise enthalten!


Ihre Unterkünfte
Einmalig schlafen Sie in St. Martin auf einem Bauernhof, welcher über hotelartige Zimmer verfügt. Nur hier kann es bei Buchung eines Einzelzimmers einmalig vorkommen, dass sich zwei Einzelzimmer ein gemeinsames Bad teilen müssen. In allen anderen Fällen verfügen alle Zimmer garantiert über ein privates Bad.

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in gepflegten Hotels und Gasthöfen der 1-Sterne (1x) und 2-Sterne- (1x) sowie der 3-Sterne-Kategorie (4x), einmalig schlafen Sie auf einem Bauernhof
  • Inklusive Tourismus-Abgaben Die „Bettensteuer“ in allen Hotels der Reise ist inklusive
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück pro Person à max. 20 kg von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 1 Mobilkarte pro Person (für 1 Woche kostenlose Benutzung von Bussen und Bahnen im Vinschgau)
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (inkl. Wanderkarte mit eingezeichneter Route und ergänzenden Toureninfos, GPS-genaue Hotellagepläne, 1 kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • Notfall-Assistenz: Unser deutschsprachiges Team im Vinschgau ist täglich von 8 - 20 Uhr für Sie telefonisch erreichbar


Termine
Anreise täglich - außer samstags - möglich im Zeitraum 13.04. - 02.11.19
Beste Reisezeit: Mai - Juni und September - Oktober

Preise
Alle Preise 2019 pro Person in Euro
Preis ab 2 Reisenden DoppelzimmerEinzelzimmerAlleinreisenden-Zuschlag
13.04.2019 - 02.11.2019698 €798 €150 €




Zuschläge/Extras
5x Lunch-Paket, pro Person 42 €
Reisecode:
HTVH
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
Jetzt Angebot anfordern
 

Karte des Vinschgauer Höhenweges

 

Das ist die beste Reisezeit

Natürlich können wir das Wetter nicht voraussagen, aber wir können Ihnen ein Wetterdiagramm von Reschen zeigen. In Reschen starten Sie Ihre Reise, sodass die Wetterdaten sehr repräsentativ sind. Auf dem Diagramm sehen Sie die durchschnittlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen sowie die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken).

Wie Sie anhand der Niederschlagsmengen sehr schön sehen können sind die Sommermonate regenreicher als die Wintermonate. Mit maximalen Tagestemperaturen von bis zu 18 Grad im Mittel ist selbst der Hochsommer sehr wandertauglich. Ein Blick auf die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen (im Prinzip die Temperaturen bei Nacht) verrät uns, dass von Oktober bis Ende April mit starken Schneefällen und Kälteeinbrüchen zu rechnen ist, da die Temperaturen auf bis zu -10 Grad im Mittel sinken. 


Alles in Allem können wir Ihnen aufgrund der Wetterdaten von Reschen eine Wanderreise auf dem Vinschgauer Höhenweg in den Zeiträumen von Mai bis Juni und September bis Oktober empfehlen, denn: In diesen Zeiträumen sind die mittleren Regenmengen verhältnismäßig gering und die minimalen Tagestemperaturen sind im Mittel moderat zum Wandern. 

 

Ihre Wanderungen im Detail

 
1. - 5. Tag

Von Alpen-Musterdörfern & über berauschende Ausblicke

Reschen liegt idyllisch am gleichnamigen See, gleich hinter der österreichisch-italienischen Grenze. Hier startet Ihre Bergwanderung. Die erste Tageshälfte wandern Sie in steter Nähe des Bergsees. Dann folgt der Aufstieg durch eine Reihe uriger Bergdörfer zum „Alpen-Musterdorf“ Planeil: Am Südhang gelegen, werden die dicht aneinander gebauten Berghäuser nur vom Zwiebelturm der Kirche überragt. Im Wechsel durch duftende Tannenwälder und entlang sattgrüner Bergalmen wandern Sie unterhalb der „Spitzigen Lun“ (2.324 m). Auf einer technisch einfachen Variante kann der Panoramagipfel auch erklommen werden (+/- 700 Hm). Wer es gemächlicher mag, wandert einfach parallel zum Hang weiter. So oder so bieten sich herrliche Fernblicke in die von schneebedeckten Gipfeln überragten Täler. Auf der Sonnenseite des Tals und parallel zum Hang wandern Sie am 4. und 5. Tag. Dabei genießen Sie geradezu berauschende Ausblicke: Unter Ihnen der grüne Vinschgau mit den gepflegten Bergdörfern, und im Hintergrund türmen sich die Gipfel des Ortler-Massiv auf nahezu 4.000 m Höhe auf. Einfach schön! Am Ende des 5. Tages verlassen Sie den Höhenweg. Entlang von Kastanien- und Apfelhainen und durch liebliche Weinterrassen steigen Sie nach Schlanders hinab.
6. - 8. Tag

Zu mittelalterlichen Burgen & Waalen im Vinschgau

Der Hauptort des Tals geizt nicht mit Sehenswürdigkeiten: Die Schlandersburg ist ein herrschaftlicher Ansitz im eleganten Renaissance-Stil. Und Burg Schlandersberg thront mittelalterlich-dunkel oberhalb des Ortes. Von Schlanders geht es durch Weinberge und schattige Mischwälder wieder in „luftige“ Höhen. Das Etappenziel St. Martin im Kofel liegt immerhin auf 1.734 m. Schummeln ist aber erlaubt: Die Genießer nehmen erst den Talweg ins Nachbardorf Latsch und schweben von dort kräfteschonend mit der Seilbahn (ca. € 9 p. P., nicht inklusive) nach St. Martin hoch. Ihre letzte Etappe hält noch mal herrliche Ausblicke auf den Vinschgau und die Gletscher des Martelltals bereit. Ein Waal ist ein angelegter Kanal zur Bewässerung der Felder und Weinberge. Genau daneben wurde in der Regel ein Steig zur Wartung angelegt. Und der Sonnenberg, auf dem Sie heute wandern, verfügt über das ausgedehnteste Netz an Waalen und Steigen in den gesamten Alpen. Dementsprechend plätschert und rauscht es nur so neben Ihnen auf Ihrer Wanderung zum Schloss Juval. Die mittelalterliche Schlossburg ist nicht nur ausgesprochen schön anzusehen, sondern hält auch noch im Innern das (Reinhold) Messner Mountain Museum bereit. Das Schloss ist dann auch der offizielle Schlusspunkt des Vinschgauer Höhenweges. Da man dort nicht schlafen kann, steigen Sie noch einmal über Waalwege und durch Weinberge hinab zu Ihrem Hotel in Tschars.
Jetzt Angebot anfordern
 

Das sagen unsere Kunden

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Durchschnittliche Bewertung:
7 Bewertungen
4.6 / 5
 

Vielen Dank für die Organisation der tollen Reise!

Tine
 

Rund um eine schöne Reise. Ein Lob an die Organisatoren.

Jan
 

Vielen Dank für eine perfekt organisierte Wanderung. Die Tour ist sehr schön, dennoch anspruchsvoll und intensiv. In jedem Fall sollte man körperli...

ch fit sein und sich mittels Karte sicher orientieren können! Die Markierungen sind gelegentlich "verschwunden", da hilft nur ein Blick auf die Karte. Die Unterkünfte sind gut gewählt; die Gastgeber standen uns gern mit hilfreichen Tipps zur Seite. Auch der Gepäcktransport lief reibungslos. Wir haben wundervolle Landschaften und viele liebenswerte Menschen kennengelernt.

Weiterlesen
Kathleen F.
 

Der Weg ist wirklich wundervoll. Aber die Markierung öfter mißverständlich, gerade bei Abzweigungen nicht klar. Das könnt ihr verbessern. Die Gast...

geber sind nett und die Unterkünfte sehr abwechslungsreich. der Gepäcktransport hat wunderbar geklappt. Tour gut für Individualisten. Im letzten Hotel hätte ich mir vom Veranstalter so etwas wie ein Zertifikat oder Brief gewünscht: Glückwunsch, dass Sie es geschafft haben.... Auf jeden Fall weiter zu empfehlen .

Weiterlesen
Silvia
 

Wunderschöner Urlaub, super Aussicht, tolle Wanderwege, anstrengend :-)) aber toll !!

Diana
 

Ich liebe die Berge! Komplette Organisation hat wunderbar funktioniert, daher konnte ich mich (ohne große Sorgen um die Rahmenbedingungen) voll und g...

anz auf die Landschaft konzentrieren. Alleine der Anblick des Kirchturms im Stausee bei Reschen ist die Reise wert. Die Ortlergruppe, der Spitzigen Lun, St. Martin im Kofel und die verschneiten Gletscher des Martelltales haben bleibende Eindrücke hinterlassen. Einfach Toll!

Weiterlesen
G.
 

Das Wetter war super. Bei heiter Sonnenschein bringt das Wandern (und vor allem die Ausblicke) besonders Spaß. Das Essen war lecker! Die Unterkünfte...

gut gewählt, war ein gelungener Urlaub.

Weiterlesen
Rolf Kirchner
Durchschnittliche Bewertung:
4.6 / 5
7 Bewertungen
 

Vielen Dank für die Organisation der tollen Reise!

Tine
 

Rund um eine schöne Reise. Ein Lob an die Organisatoren.

Jan
 

Vielen Dank für eine perfekt organisierte Wanderung. Die Tour ist sehr schön, dennoch anspruchsvoll und intensiv. In jedem Fall sollte man körperli...

ch fit sein und sich mittels Karte sicher orientieren können! Die Markierungen sind gelegentlich "verschwunden", da hilft nur ein Blick auf die Karte. Die Unterkünfte sind gut gewählt; die Gastgeber standen uns gern mit hilfreichen Tipps zur Seite. Auch der Gepäcktransport lief reibungslos. Wir haben wundervolle Landschaften und viele liebenswerte Menschen kennengelernt.

Weiterlesen
Kathleen F.
 

Der Weg ist wirklich wundervoll. Aber die Markierung öfter mißverständlich, gerade bei Abzweigungen nicht klar. Das könnt ihr verbessern. Die Gast...

geber sind nett und die Unterkünfte sehr abwechslungsreich. der Gepäcktransport hat wunderbar geklappt. Tour gut für Individualisten. Im letzten Hotel hätte ich mir vom Veranstalter so etwas wie ein Zertifikat oder Brief gewünscht: Glückwunsch, dass Sie es geschafft haben.... Auf jeden Fall weiter zu empfehlen .

Weiterlesen
Silvia
 

Wunderschöner Urlaub, super Aussicht, tolle Wanderwege, anstrengend :-)) aber toll !!

Diana
 

Ich liebe die Berge! Komplette Organisation hat wunderbar funktioniert, daher konnte ich mich (ohne große Sorgen um die Rahmenbedingungen) voll und g...

anz auf die Landschaft konzentrieren. Alleine der Anblick des Kirchturms im Stausee bei Reschen ist die Reise wert. Die Ortlergruppe, der Spitzigen Lun, St. Martin im Kofel und die verschneiten Gletscher des Martelltales haben bleibende Eindrücke hinterlassen. Einfach Toll!

Weiterlesen
G.
 

Das Wetter war super. Bei heiter Sonnenschein bringt das Wandern (und vor allem die Ausblicke) besonders Spaß. Das Essen war lecker! Die Unterkünfte...

gut gewählt, war ein gelungener Urlaub.

Weiterlesen
Rolf Kirchner
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Wandern auf dem Vinschgauer Höhenweg" erhalten:
Angebot anfordern!