Camino Inglés: Entspannt pilgern

PURA/Camino Inglés: Entspannt pilgern
Nach Oben

Camino Inglés: Entspannt pilgern

 
Wenn Sie es eher beschaulich mögen und gern abseits der Massen wandern, dann ist der Camino Inglés genau der richtige Jakobsweg für Sie! Dank unserer ausgewogenen Etappeneinteilung und des zuverlässigen Gepäcktransports wandern Sie in nur sechs Tagen ganz entspannt vom Seehafen Ferrol zur Pilgermetropole Santiago. Sie erleben das ruhige und grüne Hinterland Galiciens, gepaart mit Streckenabschnitten entlang der schönen Atlantikküste. Das ist für jeden körperlich Gesunden machbar, und obendrein dürfen Sie sich mit der Pilgerurkunde „La Compostela“ belohnen.

Reise-Steckbrief


Camino Inglés, Ferrol – Santiago: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Ferrol
2. Tag: Ferrol – Pontedeume (ca. 29 km, ca. 300 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf; Etappe kann mit der Bahn ab Ferrol auf bis zu 17 km mit 210 Hm verkürzt werden)
3. Tag: Pontedeume – Betanzos (21 km, 440 Hm)
4. Tag: Betanzos – Pilgermuseum Presedo (12 km, 310 Hm) und 14:00 Uhr Transfer zum Hotel in Betanzos
5. Tag: 9 Uhr Transfer ab Hotel und Wanderung Presedo – San Paio de Buscas (19 km, 310 Hm)
6. Tag: San Paio de Buscas – Sigüero (18 km, 140 Hm)
7. Tag: Sigüero – Santiago (16 km, 190 Hm)
8. Tag: Abreise in Eigenregie aus Santiago oder Verlängerung


Diese Anforderungen erwarten Sie
Die planmäßigen Tagesetappen sind im Mittel 19 km lang, bei durchschnittlich 280 Höhenmetern im Aufstieg (wenn die 1. Etappe nicht verkürzt wird). Schwindelfreiheit und Trittsicherheit werden bei normalen klimatischen Bedingungen nicht benötigt. Dennoch ist Wandererfahrung wünschenswert. In den Hotels und bei Besorgungen im Alltag werden in der Regel Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse benötigt. Für den Fall, dass unsere Standardunterkünfte schon belegt sind, behalten wir uns leichte Änderungen der Tagesetappen (bis max. 4 km Länge) und Unterkünfte vor.

Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach Ferrol bzw. von Santiago und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge an. Busse fahren sowohl ab Santiago als auch ab La Coruña in ca. 70 - 90 Min nach Ferrol. Sie können diese Reise nach eigenem Wunsch täglich uns ganzjährig antreten! Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURES REISEN Ihnen:
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in guten Landhotels (4x), im Hotel mit besonderem Charme (1x) und in 3-Sterne-Hotels (2x); alle mit privatem Bad im Zimmer
  • Gepäcktransport für 1 Stück à 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 2 Hoteltransfers: Sie wandern auf dem Camino und werden bequem zu Ihrem Hotel und retour gefahren
  • 1 Reiseinfo-Paket pro Zimmer (u.a. Wanderführer-Buch mit Karten und Wegbeschreibungen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teils deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen 7 Tage pro Woche telefonisch und in Santiago auch persönlich zur Seite

Termine
Anreise täglich möglich gemäß der Saisonzeiträume (November & Dezember Abweichungen möglich).
Beste Reisezeit: Mai bis Mitte Oktober

Alle Preise pro Person in Euro

Saisonkalender DoppelzimmerEinzelzimmer
16.09.2021 - 24.12.2021574 €782 €
07.01.2022 - 08.04.2022598 €812 €
08.04.2022 - 18.04.2022652 €895 €
18.04.2022 - 01.07.2022598 €812 €
01.07.2022 - 16.09.2022652 €895 €
16.09.2022 - 24.12.2022598 €812 €
Saisonkalender
16.09.2021 - 24.12.2021
Doppelzimmer574 €
Einzelzimmer782 €
07.01.2022 - 08.04.2022
Doppelzimmer598 €
Einzelzimmer812 €
08.04.2022 - 18.04.2022
Doppelzimmer652 €
Einzelzimmer895 €
18.04.2022 - 01.07.2022
Doppelzimmer598 €
Einzelzimmer812 €
01.07.2022 - 16.09.2022
Doppelzimmer652 €
Einzelzimmer895 €
16.09.2022 - 24.12.2022
Doppelzimmer598 €
Einzelzimmer812 €
 
Zuschläge/Extras
Alleinreisenden-Zuschlag für alle Saisonzeiten 100 €
Zusatznacht in Santiago im 3-Sterne Hotel, p.P. im DZ/F 60 €
Zusatznacht in Ferrol im 3-Sterne Hotel, p.P. im DZ/F 58 €
Taxitransfer Santiago Flughafen - Ferrol, pauschal für bis zu 4 Pers. 180 €
Taxitransfer La Coruña Flughafen - Ferrol, pauschal für bis zu 4 Pers. 140 €
Reisecode:
WTIN
Veranstalter:
PURES REISEN
Teilnehmer: ab
1
Jetzt Angebot anfordern
 

Karte des Camino Inglés

 
 

Das Wetter auf dem Camino

Natürlich können wir das Wetter nicht voraussagen, aber wir können Ihnen eine Klimagrafik von Ferrol präsentieren. In Ferrol starten Sie Ihre Wanderungen, weshalb das Wetter dort repräsentativ ist. Auf der Grafik sehen Sie die durchschnittlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen und die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken).

Anhand der Niederschlagsmengen können Sie sehr gut sehen, dass die Wintermonate eher regnerisch sind, dafür die Sommermonate aber eher trocken. Die maximalen Tagestemperaturen von bis zu 24 Grad im Mittel im Sommer und die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen von Minimum 8 Grad in den Wintermonaten zeigen, dass die Temperaturen sehr wandertauglich sind.

Alles in Allem empfehlen wir Ihnen für eine Wanderung auf dem Camino Inglés den Zeitraum von Mai bis September, denn: Da sind die maximalen Temperaturen moderat und die mittleren Regenmengen sind verhältnismäßig gering.

Jetzt Angebot anfordern
 
 

Die Wanderungen im Detail

1. - 4. Tag

Von Häusern des Jugendstils & entspannten Wanderungen

Häuser des Jugendstils dominieren die Altstadt Ferrols. Mitten in der Altstadt schlafen Sie und hier startet auch Ihre erste Wanderung. Kaum haben Sie Ferrol verlassen, gehen Sie schon von Stille umgeben an den Fjorden der Atlantikküste entlang.

Schatten spendende Eukalyptuswälder und ursprüngliche Dörfer, in denen man sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlt, liegen entlang des Jakobsweges.

Freuen Sie sich auf Betanzos, denn das pittoreske Städtchen gilt als eines der schönsten auf dem Camino Inglés! Dank der mittelalterlichen Stadtmauer, des Uhrenturms und gleich drei herrschaftlichen Palästen gilt Betanzos als Hauptstadt der galicischen Gotik. Da passt es doch ganz ausgezeichnet, dass Sie hier gleich zwei Nächte verbringen!
5. - 8. Tag

Zum Gang durch das „Ruhmreiche Tor“

Bis zum 6. Tag genießen Sie die entspannte Atmosphäre des ländlichen Galiciens. Der gut markierte Jakobsweg führt Sie häufig auf idyllischen Wald- und Feldwegen durch die grüne Hügellandschaft. Am Wegesrand grüßen die auf Stelzen errichten Kornspeicher („Hórreos“) in den eigentümlichsten Formen. Urwüchsige Wälder, sattgrüne Weiden und kleine, verschlafen wirkende Dörfer werden Sie in Hülle und Fülle sehen. Auch die letzte Etappe bleibt noch bis fünf Kilometer vor Santiago erstaunlich ruhig.

Ist erst die Stadtgrenze erreicht, kann man sich dem Sog der Pilgermetropole kaum entziehen. Schon die barocke Altstadt Santiagos empfängt den Pilger mit herrlichen Gassen und prächtig verzierten Kirchen und Häusern. Ist erst der zentrale Platz „Praza do Obradoiro“ erreicht, heißt es „Kopf in den Nacken“: Die gut 75 m hohen Türme und das reich verzierte Eintrittsportal „Pórtico de la Gloria“ (zu Deutsch: „Ruhmreiches Tor“) der Jakobuskathedrale lassen einen „ehrfürchtig“ staunen. Das Innere der Kathedrale ist nicht minder beeindruckend: Gut 100 m ist das Mittelschiff lang und an seinem Ende befindet sich das prächtige, oberhalb des Jakobus-Grabes errichtete Hauptportal.

Am besten buchen Sie gleich einen Verlängerungstag in Santiago: Dann können Sie ganz entspannt die Pilgermesse (in der Regel um 12:00 Uhr) besuchen, die prachtvolle Altstadt erkunden und sich im Pilgerbüro die verdiente Urkunde „La Compostela“ ausstellen lassen.
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Durchschnittliche Bewertung:
8 Bewertungen
4.8 / 5
 

Hallo Frau Stiller, es hat ein bisschen gedauert, aber jetzt haben Sie meine Bewertung. Dem Hotel San Vicente habe ich nur eine 2-3 gegeben, weil es...

einen ziemlichen Sanierungsstau hat. Das Zimmer war kalt und das Bettzeug klamm. Allerdings waren die Besitzer ausgesprochen nett, freundlich und hilfsbereit. Ansonsten ein großes Dankeschön an PURA und Sie – die Reise war absolut perfekt organisiert. Es hat alles geklappt; alle Transfers waren pünktlich, die Hotels waren schön, lagen sehr gut und das Personal war immer unglaublich freundlich, nett, zuvorkommend, hilfsbereit….. Das Hotel LUX Santiago ist wirklich eine tolle Wahl für den Abschluss der Reise. Außerdem waren die Unterlagen von Ihnen ebenfalls perfekt. Mir ist das besonders in Pontedeume aufgefallen. Man kommt nur ins Hotel, wenn man anruft. PURA hat die Landesvorwahl mit angegeben. Ich habe völlig verzweifelte Engländer ins Hotel gelassen, die niemanden erreicht haben. Deren Reiseagentur hatte nämlich nicht daran gedacht, die Landesvorwahl mit anzugeben. Eine kleine Anmerkung: das Gepäck muss nicht um 9 Uhr, sondern bereits um 8 Uhr abgegeben werden. Und vielleicht noch ein Hinweis an allein reisende Frauen: Wer Sicherheitsbedenken hat, kann sich die spanische App „Alert Cops“ herunterladen und über diese im Notfall (im Chat auch auf deutsch) die galizische Polizei informieren. Obwohl ich nie das Gefühl hatte, die App zu brauchen, hat sie zumindest alle beruhigt, die sich Sorgen um mich gemacht haben. Als Navigationshilfe nutze ich übrigens die kostenlose App MAPY.CZ, auf der alle Jakobswege (Via Baltica, Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg, Camino Inglés….) hervorragend eingezeichnet sind. Damit kann man gar nicht verloren gehen. Ansonsten habe ich jede Menge Werbung für PURA gemacht und freue mich auf den Mosel Camino, den Sie ja auch organisiert haben. Viele Grüße Martina H

Weiterlesen
Martina H.
 

Im September 2021 bin ich den Camino Inglés über insgesamt 151 km gewandert. Ein Weg ,der einerseits als Anfänger Weg etwas belächelt wird und and...

ererseits als Geheimtipp unter den Jakobswegen gilt. Wie habe ich ihn erlebt ? Ich muss vorab sagen, dass ich jede der Etappen vorher sorgfältig studiert habe und dabei stets die Einheit von Land, Natur und Kultur gesucht und letztlich auch gefunden habe. Dabei war mir das von Pura ausgearbeitete Material eine wertvolle Hilfe und Inspiration für Entdeckungen. Von den Unterwegs Orten haben mir Ferrol und insbesondere Betanzos gefallen. Ferrol mit seiner historischen Vergangenheit, dem Magdalenen Viertel und dem Hafen , Betanzos, malerisch auf einem Hügel gelegen und terrassenförmig angelegt gilt als Hauptstadt der galizischen Gotik mit einem sehr gut erhaltenen Zentrum. Der Weg führte mich durch viele kleine Ortschaften, wie überhaupt diese Region von der Landwirtschaft geprägt ist. Die sehr gut ausgewiesenen Wege führten mich durch eine sehr schöne und abwechslungsreiche Landschaft, die mich oftmals an Thüringen erinnerte. Wald, Flur, Felder, Erhebungen, freundliche Begegnungen mit anderen Pilgern und Einheimischen und kleine Ortschaften wechselten einander ab. Die Unterbringung in den vom Pura-Team ausgewählten Hotels bzw. Pensionen war hervorragend. Lage und Verpflegung waren sehr gut. Die Organisation der Reise durch Pura war beanstandungslos und es ist mir ein Bedürfnis dem Team in Hamburg und auch insbesondere dem in Spanien meinen Dank auszusprechen. Ein weiterer Pilgerweg, dann aber mit meiner Frau, spukt schon in meinem Kopf rum.... buen camino Claus Kunze

Weiterlesen
Claus Kunze
 

Bis auf die erste Etappe, die etwas lang und viel Asphalt hatte, haben mir die anderen Etappen gut gefallen. Auch die Unterkünfte waren in Ordnung un...

d die Idee, in Betanzos 2x zu übernachten, war sehr lohnenswert. Einzig das Hotel in Sigüeiro war zwar modern, aber ein kalte Atmosphäre trafen wir an. Und das Personal war nicht sehr 'kundenfreundlich'. Aber insgesamt hat mir der Camino Inglés gefallen und war ideal für den Einstieg ins Pilgern.

Weiterlesen
Soldanella
 

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs.Wie immer war alles sehr gut organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte einwandfrei, die Unterkünfte waren...

zufriedenstellend bis sehr gut, immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich. Ein Lob an PURA ! Gerne wieder im 2019.

Weiterlesen
Pia
 

Ich bin absolut begeistert von den Leistungen von PURA. Ich habe in den bestmöglichen Unterkünften geschlafen, ich habe so gute Unterlagen mit den W...

egbeschreibungen für die Unterkünfte erhalten. Das Personal, die Betreiber waren so nett und offen, so herzlich und freundlich. Der Transport mit dem Gepäck hat einwandfrei funktioniert. Die Unterlagen betreffend Sprache Deutsch/Spanisch sind die besten, welche ich je erhalten habe. Ein ganz grosse Kompliment an die PURA-Veranstalter. So zu pilgern geht auch für Frauen, welche alleine Reisen, ganz gut. Hatte nie irgendwelche Probleme, wurde überall zuvorkommend behandelt. Besser geht nicht. Vielen Dank, gerne wieder. Kommentar von PURA: Wir freuen uns, dass Ihnen die Pilgerreise auf dem Camino Ingles so gut gefallen hat und sagen Danke für das große Lob!

Weiterlesen
Trix CH
 

Wir sind Schweizer und das zweite mal mit PURA-Reisen auf Pilgerwanderung in Galicien. Der Camino Ingles ist angenehm und gut zu meisternder, vorausge...

setzt man ist gut ausgerüstet und fit. Die gewählten Unterkünfte sind für Pilgerer adäquat. Absolutes Highlight wie immer auf dem Camino war die Casa Rural. Der Koffertransport hat wie immer reibungslos funktioniert. Wir werden unser nächsten Camino wieder mit PURA Reisen als Partner planen.

Weiterlesen
Pulpo
 

Gute Organisation. Unterkünfte abwechslungsreich aber gut. Gepäcktransport war OK. Wir werden uns als nächstes auf dem portugiesischen Jakobsweg pr...

obieren.

Weiterlesen
Ralle
 

Ok, alles war in Ordnung. Hotels wie immer super. Buchung war ein wenig irreführend mit den 2 Firmierungen und manche Hinweise in den Unterlagen auch...

. Die Straßenbahn in Ferroll war für uns nicht zu finden? Der Transfer, warum eigentlich?, hätte besser erklärt werden können. Ansonsten, fast 5 Sterne. Danke sehr. Wir buchen nächstes Jahr wieder, Portugisischer Weg......

Weiterlesen
Monika
Durchschnittliche Bewertung:
4.8 / 5
8 Bewertungen
 

Hallo Frau Stiller, es hat ein bisschen gedauert, aber jetzt haben Sie meine Bewertung. Dem Hotel San Vicente habe ich nur eine 2-3 gegeben, weil es...

einen ziemlichen Sanierungsstau hat. Das Zimmer war kalt und das Bettzeug klamm. Allerdings waren die Besitzer ausgesprochen nett, freundlich und hilfsbereit. Ansonsten ein großes Dankeschön an PURA und Sie – die Reise war absolut perfekt organisiert. Es hat alles geklappt; alle Transfers waren pünktlich, die Hotels waren schön, lagen sehr gut und das Personal war immer unglaublich freundlich, nett, zuvorkommend, hilfsbereit….. Das Hotel LUX Santiago ist wirklich eine tolle Wahl für den Abschluss der Reise. Außerdem waren die Unterlagen von Ihnen ebenfalls perfekt. Mir ist das besonders in Pontedeume aufgefallen. Man kommt nur ins Hotel, wenn man anruft. PURA hat die Landesvorwahl mit angegeben. Ich habe völlig verzweifelte Engländer ins Hotel gelassen, die niemanden erreicht haben. Deren Reiseagentur hatte nämlich nicht daran gedacht, die Landesvorwahl mit anzugeben. Eine kleine Anmerkung: das Gepäck muss nicht um 9 Uhr, sondern bereits um 8 Uhr abgegeben werden. Und vielleicht noch ein Hinweis an allein reisende Frauen: Wer Sicherheitsbedenken hat, kann sich die spanische App „Alert Cops“ herunterladen und über diese im Notfall (im Chat auch auf deutsch) die galizische Polizei informieren. Obwohl ich nie das Gefühl hatte, die App zu brauchen, hat sie zumindest alle beruhigt, die sich Sorgen um mich gemacht haben. Als Navigationshilfe nutze ich übrigens die kostenlose App MAPY.CZ, auf der alle Jakobswege (Via Baltica, Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg, Camino Inglés….) hervorragend eingezeichnet sind. Damit kann man gar nicht verloren gehen. Ansonsten habe ich jede Menge Werbung für PURA gemacht und freue mich auf den Mosel Camino, den Sie ja auch organisiert haben. Viele Grüße Martina H

Weiterlesen
Martina H.
 

Im September 2021 bin ich den Camino Inglés über insgesamt 151 km gewandert. Ein Weg ,der einerseits als Anfänger Weg etwas belächelt wird und and...

ererseits als Geheimtipp unter den Jakobswegen gilt. Wie habe ich ihn erlebt ? Ich muss vorab sagen, dass ich jede der Etappen vorher sorgfältig studiert habe und dabei stets die Einheit von Land, Natur und Kultur gesucht und letztlich auch gefunden habe. Dabei war mir das von Pura ausgearbeitete Material eine wertvolle Hilfe und Inspiration für Entdeckungen. Von den Unterwegs Orten haben mir Ferrol und insbesondere Betanzos gefallen. Ferrol mit seiner historischen Vergangenheit, dem Magdalenen Viertel und dem Hafen , Betanzos, malerisch auf einem Hügel gelegen und terrassenförmig angelegt gilt als Hauptstadt der galizischen Gotik mit einem sehr gut erhaltenen Zentrum. Der Weg führte mich durch viele kleine Ortschaften, wie überhaupt diese Region von der Landwirtschaft geprägt ist. Die sehr gut ausgewiesenen Wege führten mich durch eine sehr schöne und abwechslungsreiche Landschaft, die mich oftmals an Thüringen erinnerte. Wald, Flur, Felder, Erhebungen, freundliche Begegnungen mit anderen Pilgern und Einheimischen und kleine Ortschaften wechselten einander ab. Die Unterbringung in den vom Pura-Team ausgewählten Hotels bzw. Pensionen war hervorragend. Lage und Verpflegung waren sehr gut. Die Organisation der Reise durch Pura war beanstandungslos und es ist mir ein Bedürfnis dem Team in Hamburg und auch insbesondere dem in Spanien meinen Dank auszusprechen. Ein weiterer Pilgerweg, dann aber mit meiner Frau, spukt schon in meinem Kopf rum.... buen camino Claus Kunze

Weiterlesen
Claus Kunze
 

Bis auf die erste Etappe, die etwas lang und viel Asphalt hatte, haben mir die anderen Etappen gut gefallen. Auch die Unterkünfte waren in Ordnung un...

d die Idee, in Betanzos 2x zu übernachten, war sehr lohnenswert. Einzig das Hotel in Sigüeiro war zwar modern, aber ein kalte Atmosphäre trafen wir an. Und das Personal war nicht sehr 'kundenfreundlich'. Aber insgesamt hat mir der Camino Inglés gefallen und war ideal für den Einstieg ins Pilgern.

Weiterlesen
Soldanella
 

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs.Wie immer war alles sehr gut organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte einwandfrei, die Unterkünfte waren...

zufriedenstellend bis sehr gut, immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich. Ein Lob an PURA ! Gerne wieder im 2019.

Weiterlesen
Pia
 

Ich bin absolut begeistert von den Leistungen von PURA. Ich habe in den bestmöglichen Unterkünften geschlafen, ich habe so gute Unterlagen mit den W...

egbeschreibungen für die Unterkünfte erhalten. Das Personal, die Betreiber waren so nett und offen, so herzlich und freundlich. Der Transport mit dem Gepäck hat einwandfrei funktioniert. Die Unterlagen betreffend Sprache Deutsch/Spanisch sind die besten, welche ich je erhalten habe. Ein ganz grosse Kompliment an die PURA-Veranstalter. So zu pilgern geht auch für Frauen, welche alleine Reisen, ganz gut. Hatte nie irgendwelche Probleme, wurde überall zuvorkommend behandelt. Besser geht nicht. Vielen Dank, gerne wieder. Kommentar von PURA: Wir freuen uns, dass Ihnen die Pilgerreise auf dem Camino Ingles so gut gefallen hat und sagen Danke für das große Lob!

Weiterlesen
Trix CH
 

Wir sind Schweizer und das zweite mal mit PURA-Reisen auf Pilgerwanderung in Galicien. Der Camino Ingles ist angenehm und gut zu meisternder, vorausge...

setzt man ist gut ausgerüstet und fit. Die gewählten Unterkünfte sind für Pilgerer adäquat. Absolutes Highlight wie immer auf dem Camino war die Casa Rural. Der Koffertransport hat wie immer reibungslos funktioniert. Wir werden unser nächsten Camino wieder mit PURA Reisen als Partner planen.

Weiterlesen
Pulpo
 

Gute Organisation. Unterkünfte abwechslungsreich aber gut. Gepäcktransport war OK. Wir werden uns als nächstes auf dem portugiesischen Jakobsweg pr...

obieren.

Weiterlesen
Ralle
 

Ok, alles war in Ordnung. Hotels wie immer super. Buchung war ein wenig irreführend mit den 2 Firmierungen und manche Hinweise in den Unterlagen auch...

. Die Straßenbahn in Ferroll war für uns nicht zu finden? Der Transfer, warum eigentlich?, hätte besser erklärt werden können. Ansonsten, fast 5 Sterne. Danke sehr. Wir buchen nächstes Jahr wieder, Portugisischer Weg......

Weiterlesen
Monika
 

Diese Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Camino Inglés: Entspannt pilgern" erhalten:
Angebot anfordern!