PURA/Jakobsweg Deutschland
Nach Oben

Mit PURA auf den schönsten Jakobswegen in Deutschland unbeschwert pilgern und gut informiert reisen!

So richtig schön wird das Pilgern in Deutschland erst, wenn der Jakobsweg durch eine einzigartige Landschaft führt, so wie bei den ausgewählten Jakobswegen von PURA. Auf dem Mosel-Camino und dem Rhein-Jakobsweg winden sich die Flüsse spektakulär durch die Weinberge und von den Hügelkuppen grüßen mittelalterliche Burgen.
Kristallklare Bergseen und Panoramablicke auf die schneebedeckten Alpen sehen Sie auf dem Münchner Jakobsweg in Hülle und Fülle. Und die Wanderungen führen durch die geradezu verschwenderisch grünen Voralpen. Für welchen Jakobsweg Ihr Herz auch schlägt: Wer seine Jakobswegreise bei PURA bucht, findet Erholung in gepflegten Hotels mit privatem Bad im Zimmer und genießt unbeschwertes Pilgern, dank unseres zuverlässigen Gepäcktransports!
 

Pilgern ohne Gepäck an Mosel- und Rhein-Camino

Geradezu dramatisch winden sich Mosel und Mittelrhein durch die Weinberge. Auf Hügelkuppen thronende Burgen, feinste Fluss-Panoramen und mittelalterliche Prachtdörfer versetzen die Augen bei beiden Caminos in Jubelstimmung. Und dank der ausgewählten Mittelklassehotels und des Gepäcktransports von PURA hält Sie nichts vom Genuss dieser einzigartigen Jakobswege ab!
 

Märchenhafter Rhein-Jakobsweg

 

Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

 

Mosel-Camino für Genusswanderer

 
 
 

Reise auf dem Münchner Jakobsweg

Wir haben die gut 270 km lange Strecke des Münchner Jakobsweg auf zwei separat buchbare Blöcke aufgeteilt. Natürlich können Sie die guten Mittelklassehotels inklusive dem täglichen Gepäcktransport auch auf dem kompletten Jakobsweg in Bayern bei uns buchen! Sie entscheiden!
 

Münchner Jakobsweg B1: Starnberg – Marktoberdorf

 

Münchner Jakobsweg B2: Marktoberdorf – Lindau-Insel

 

Münchner Jakobsweg komplett: Starnberg – Lindau-Insel

 
 
 

Garantierte Reiseleistungen bei unseren Jakobswegreisen

Kai Brügmann von PURA, Geschäftsführender Inhaber„Bei PURA erwarten Sie professionell geplante Jakobswegreisen, ein zuverlässiger Gepäcktransport und gute Mittelklasse-Hotels. Die positiven Kundenbewertungen bestätigen uns, dass unsere Jakobswegreisen in Deutschland diesem Anspruch regelmäßig gerecht werden!“

Buen Camino! wünscht Kai Brügmann, der Geschäftsführer von PURA.



Welche Mehrwerte bieten die Reisen von PURA auf Deutschlands Jakobswegen?

Wir polieren, schleifen und feilen an unseren Jakobswegreisen, bis wir sicher sein können, dass Ihre Jakobsweg-Wanderungen reibungslos ablaufen. Bei jeder Jakobswegreise von PURA garantieren wir Ihnen diese Leistungen:
Gute Mittelklasse-Hotels und gepflegte Gasthäuser entlang des Jakobsweges sowie Zimmer mit eigenem Bad sind bei PURA Standard!
Unbeschwertes Pilgern. Der zuverlässige Gepäcktransports von PURA ist bei allen Jakobswegreisen und auf jeder Wanderetappe standardmäßig inklusive.
Hochwertige Reiseinformation: Sie erhalten ein detailliertes Info-Paket mit zielführenden Reiseinformationen, Wanderbeschreibungen, GPS-genauen Hotellageplänen und einer "Kompakten Buchungsübersicht" mit allen wichtigen Terminen, Adressen und Telefonnummern.
Notfall-Hilfe: Unser Team in Hamburg steht Ihnen in Notfällen auch außerhalb der Bürozeiten zur Seite.
Original Pilgerpass: Sie erhalten den offiziellen Pilgerpass, wie er von den lokalen Jakobus-Gesellschaften für Ihren Camino vorgesehen ist.
 
 

Kundenbewertungen zu den Deutschlandreisen von PURA

Ob wir nur Versprechen oder auch so handeln, entnehmen Sie am besten den Reise-Bewertungen der PURA-Kunden!
Hier sind sie:
Durchschnittliche Bewertung:
4.5 / 5
Bewertungen
Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer
5/5

Für uns als "Ersttäter" war es eine gelungene Wanderung, mit idyllischen Ortschaften, endlosen Weinbergen, gut markierten Wanderwegen, perfekter O...

rganisation der Quartiere und zuverlässigem Gepäcktansport. Wir lernten nette Menschen kennen und konnten den Moselwein genießen. Meine Fau und ich können uns gut vorstellen, zum "Wiederholungstäter " einer Genusswanderreise zu werden. Wir können den Mosel Camino als Genusswanderreise empfehlen.

Weiterlesen
Hans
Reise: „Münchner Jakobsweg komplett: Starnberg – Lindau-Insel
5/5

Es war wieder super schön; das Wetter hier in Bayern war halt die ersten 10 Tage nicht zum Wandern gemacht, es war einfach sehr heiß. Die Strecken...

einteilung ist sehr gut, auch die Extra km weil die Unterkünfte nicht immer direkt am Jakobsweg lagen sind gut machbar. Die täglichen km beinhalten manchmal auch noch ein bisschen Sightseeing am Ziel oder unterwegs - und manchmal auch ein paar Irrwege. Die Beschilderung ist nicht überall so perfekt wie in Spanien, zur Orientierung benötigt man unbedingt den Reiseführer, GPS und manchmal auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand. Die gewählten Unterkünfte waren fast alle sehr schön, mit leichten Ausreißern nach oben und unten, sh. beigefügte Liste. Eine tolle Überraschung waren Lechbruck (wo ich gleich noch eine Runde Golf gespielt habe) und Buchenberg (wo ich gleich vom Hotel aus im Moorsee baden konnte, das wäre bei entsprechendem Wetter auch in Lindenberg möglich gewesen). In einigen Hotels gab es auch einen Wellness Bereich (in Lechbruck auch noch mit Schwimmbad).

Weiterlesen
Christine T.
Reise: „Märchenhafter Rhein-Jakobsweg
4,5/5

War eine sehr schöne Reise. Tolle Landschaft, überwiegend gute Hotels, Gepäcktransport hat auch immer geklappt. Leider hatten wir ein bisschen Pe...

ch mit dem Wetter, aber da könnt ihr ja nichts für. Ich kann PURA und auch die Reise guten Gewissens empfehlen!

Weiterlesen
Bruni
Durchschnittliche Bewertung:
4.5 / 5
Bewertungen
Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer
5/5

Für uns als "Ersttäter" war es eine gelungene Wanderung, mit idyllischen Ortschaften, endlosen Weinbergen, gut markierten Wanderwegen, perfekter O...

rganisation der Quartiere und zuverlässigem Gepäcktansport. Wir lernten nette Menschen kennen und konnten den Moselwein genießen. Meine Fau und ich können uns gut vorstellen, zum "Wiederholungstäter " einer Genusswanderreise zu werden. Wir können den Mosel Camino als Genusswanderreise empfehlen.

Weiterlesen
Hans
Reise: „Münchner Jakobsweg komplett: Starnberg – Lindau-Insel
5/5

Es war wieder super schön; das Wetter hier in Bayern war halt die ersten 10 Tage nicht zum Wandern gemacht, es war einfach sehr heiß. Die Strecken...

einteilung ist sehr gut, auch die Extra km weil die Unterkünfte nicht immer direkt am Jakobsweg lagen sind gut machbar. Die täglichen km beinhalten manchmal auch noch ein bisschen Sightseeing am Ziel oder unterwegs - und manchmal auch ein paar Irrwege. Die Beschilderung ist nicht überall so perfekt wie in Spanien, zur Orientierung benötigt man unbedingt den Reiseführer, GPS und manchmal auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand. Die gewählten Unterkünfte waren fast alle sehr schön, mit leichten Ausreißern nach oben und unten, sh. beigefügte Liste. Eine tolle Überraschung waren Lechbruck (wo ich gleich noch eine Runde Golf gespielt habe) und Buchenberg (wo ich gleich vom Hotel aus im Moorsee baden konnte, das wäre bei entsprechendem Wetter auch in Lindenberg möglich gewesen). In einigen Hotels gab es auch einen Wellness Bereich (in Lechbruck auch noch mit Schwimmbad).

Weiterlesen
Christine T.
Reise: „Märchenhafter Rhein-Jakobsweg
4,5/5

War eine sehr schöne Reise. Tolle Landschaft, überwiegend gute Hotels, Gepäcktransport hat auch immer geklappt. Leider hatten wir ein bisschen Pe...

ch mit dem Wetter, aber da könnt ihr ja nichts für. Ich kann PURA und auch die Reise guten Gewissens empfehlen!

Weiterlesen
Bruni

Reise: „Münchner Jakobsweg B2: Marktoberdorf – Lindau-Insel

5/5

Es war wieder super schön; das Wetter hier in Bayern war halt die ersten 10 Tage nicht zum Wandern gemacht, es war einfach sehr heiß. Die Streckenei...

nteilung ist sehr gut, auch die Extra km weil die Unterkünfte nicht immer direkt am Jakobsweg lagen sind gut machbar. Die täglichen km beinhalten manchmal auch noch ein bisschen Sightseeing am Ziel oder unterwegs - und manchmal auch ein paar Irrwege. Die Beschilderung ist nicht überall so perfekt wie in Spanien, zur Orientierung benötigt man unbedingt den Reiseführer, GPS und manchmal auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand. Die gewählten Unterkünfte waren fast alle sehr schön, mit leichten Ausreißern nach oben und unten, sh. beigefügte Liste. Eine tolle Überraschung waren Lechbruck (wo ich gleich noch eine Runde Golf gespielt habe) und Buchenberg (wo ich gleich vom Hotel aus im Moorsee baden konnte, das wäre bei entsprechendem Wetter auch in Lindenberg möglich gewesen). In einigen Hotels gab es auch einen Wellness Bereich (in Lechbruck auch noch mit Schwimmbad). Zur Strecke hätte ich noch eine Anmerkung: Von Peiting aus kann man statt neben der Bundesstrasse zu gehen durch das Gewerbegebiet zur Ammerschlucht gehen. Der Weg lohnt sich in jedem Fall und man kommt ja so auch wieder nach Wildsteig.

Weiterlesen
Christine T.

Reise: „Münchner Jakobsweg komplett: Starnberg – Lindau-Insel

5/5

Es war wieder super schön; das Wetter hier in Bayern war halt die ersten 10 Tage nicht zum Wandern gemacht, es war einfach sehr heiß. Die Streckenei...

nteilung ist sehr gut, auch die Extra km weil die Unterkünfte nicht immer direkt am Jakobsweg lagen sind gut machbar. Die täglichen km beinhalten manchmal auch noch ein bisschen Sightseeing am Ziel oder unterwegs - und manchmal auch ein paar Irrwege. Die Beschilderung ist nicht überall so perfekt wie in Spanien, zur Orientierung benötigt man unbedingt den Reiseführer, GPS und manchmal auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand. Die gewählten Unterkünfte waren fast alle sehr schön, mit leichten Ausreißern nach oben und unten, sh. beigefügte Liste. Eine tolle Überraschung waren Lechbruck (wo ich gleich noch eine Runde Golf gespielt habe) und Buchenberg (wo ich gleich vom Hotel aus im Moorsee baden konnte, das wäre bei entsprechendem Wetter auch in Lindenberg möglich gewesen). In einigen Hotels gab es auch einen Wellness Bereich (in Lechbruck auch noch mit Schwimmbad). Zur Strecke hätte ich noch eine Anmerkung: Von Peiting aus kann man statt neben der Bundesstrasse zu gehen durch das Gewerbegebiet zur Ammerschlucht gehen. Der Weg lohnt sich in jedem Fall und man kommt ja so auch wieder nach Wildsteig.

Weiterlesen
Christine T.

Reise: „Münchner Jakobsweg B1: Starnberg – Marktoberdorf

5/5

Es war wieder super schön; das Wetter hier in Bayern war halt die ersten 10 Tage nicht zum Wandern gemacht, es war einfach sehr heiß. Die Streckenei...

nteilung ist sehr gut, auch die Extra km weil die Unterkünfte nicht immer direkt am Jakobsweg lagen sind gut machbar. Die täglichen km beinhalten manchmal auch noch ein bisschen Sightseeing am Ziel oder unterwegs - und manchmal auch ein paar Irrwege. Die Beschilderung ist nicht überall so perfekt wie in Spanien, zur Orientierung benötigt man unbedingt den Reiseführer, GPS und manchmal auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand. Die gewählten Unterkünfte waren fast alle sehr schön, mit leichten Ausreißern nach oben und unten, sh. beigefügte Liste. Eine tolle Überraschung waren Lechbruck (wo ich gleich noch eine Runde Golf gespielt habe) und Buchenberg (wo ich gleich vom Hotel aus im Moorsee baden konnte, das wäre bei entsprechendem Wetter auch in Lindenberg möglich gewesen). In einigen Hotels gab es auch einen Wellness Bereich (in Lechbruck auch noch mit Schwimmbad). Zur Strecke hätte ich noch eine Anmerkung: Von Peiting aus kann man statt neben der Bundesstrasse zu gehen durch das Gewerbegebiet zur Ammerschlucht gehen. Der Weg lohnt sich in jedem Fall und man kommt ja so auch wieder nach Wildsteig.

Weiterlesen
Christine T.

Reise: „Münchner Jakobsweg B2: Marktoberdorf – Lindau-Insel

5/5

Wir sind von Marktoberdorf nach Lindau gelaufen. Es war eine tolle Tour, wunderbare Natur, gut gekennzeichnete Wege, schöne Hotels mit sehr gutem Fr...

hstück. Wir werden im kommenden Jahr in Starnberg beginnen und dann bis Markoberdorf laufen.

Weiterlesen
Anne Götz

Reise: „Märchenhafter Rhein-Jakobsweg

3.5/5

Ich bin im Großen und Ganzen mit der Reise zufrieden. Bemängelt muss ich das Landgasthaus in Trechtingshausen, das Badezimmer war nicht sauber auße...

rdem in diesem Haus die Sicherheit der Gäste ist ein Fremdwort, weil gab es keine Sicherheitskennzeichnung für Flucht- und Rettungswege sowie keine Feuerlösche! Das Hotel in Rhens (drei Sterne) ohne Aufzug und die Gäste müssen selbst durch das verwinkelte Gebäude die Koffer tragen. Kommentar von PURA: Wir bedauern die Unannehmlichkeiten in Trechtinghausen. Sauberkeit ist uns sehr wichtig! Wenn die Putzkolonne nicht gut gearbeitet hat, dann sollten Sie das bestenfalls an Ort und Stelle sofort im Hotel rügen. In so einem Fall muss nachgeputzt werden oder Sie müssen ein neues Zimmer erhalten. Wir werden uns die Badezimmer bei unserer nächsten Vor-Ort-Begehung sehr genau angucken.

Weiterlesen
Andreas

Reise: „Märchenhafter Rhein-Jakobsweg

4.5/5

War eine sehr schöne Reise. Tolle Landschaft, überwiegend gute Hotels, Gepäcktransport hat auch immer geklappt. Leider hatten wir ein bisschen Pech...

mit dem Wetter, aber da könnt ihr ja nichts für. Kann PURA und auch die Reise guten Gewissens empfehlen!

Weiterlesen
Bruni

Reise: „Münchner Jakobsweg B2: Marktoberdorf – Lindau-Insel

4/5

Wir gingen den Jakobsweg von Marktoberdorf bis Lindau. Die Landschaft ist wunderschön, die Unterkünfte waren sehr gut bis gut. Leider verläuft der ...

Weg sehr oft auf geteerten Wegen. Wir hätten uns mehr Wald- und Feldwege gewünscht. Der Gepäcktransport klappte ausgezeichnet, die Wege sind gut markiert.

Weiterlesen
C.G.

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

5/5

Wunderbare Wanderstrecke, wenn auch nicht ganz einfach. Ganz prima organisiert, mit Gepäcktransport, Übernachtungen und z.T. auch Transfers. Komment...

ar von PURA: Danke für das große Lob! Wer „anspruchsvoll wandern“ bucht, mag es vermutlich ja auch, wenn es „nicht ganz einfach“ ist… Man unterschätzt wegen der (absolut betrachtet) eher geringen Höhe der Weinberge gern, dass es doch recht häufig hoch und runter geht und am Ende des Tages dann einige Höhenmeter und Kilometer zusammen kommen. Aber im Fall des Falles ist ja auch „Schummeln“ erlaubt bzw. eine kleine Bootstour auf dem Mosel-Dampfer (mit dem man ganz nebenbei ein paar km und Hm spart) kann man auch mal als Pflichtelement einstreuen… Herzlichen Dank nochmal für Ihre nette Rückmeldung zur Reise auf dem Mosel-Camino!

Weiterlesen
Otz

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

5/5

Für uns als "Ersttäter" war es eine gelungene Wanderung, mit idyllischen Ortschaften, endlosen Weinbergen, gut markierten Wanderwegen, perfekter Org...

anisation der Quartiere und zuverlässigem Gepäcktansport. Wir lernten nette Menschen kennen und konnten den Moselwein genießen. Meine Fau und ich können uns gut vorstellen, zum "Wiederholungstäter " einer Genusswanderreise zu werden. Wir können den Mosel Camino als Genusswanderreise empfehlen.

Weiterlesen
Hans

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

5/5

Wieder mal alles bestens organisiert vom PURA-Team. Haben uns daher gut erholt.

Stefan

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

5/5

eine sehr gut organisierte Wanderreise mit durchweg guten Unterkünften, die durch die zum Zeitpunkt unserer Wanderung auf dem Mosel Camino herrschend...

es heisses Wetter (bis 34° C) und das iuA z.T. sehr anspruchsvolle Höhenprofil der einzelnen Teilstrecken für uns auch eine Herausforderung darstellten. Besonders gut gefallen hat uns das Hotel in Beilstein und der persönliche Umgang in der Unterkunft in Osan-Monzel. Klare Enpfehlung, jederzeit wieder mit PURA.

Weiterlesen
pwahlich

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

5/5

Keinerlei Beanstandungen für eine durchweg gelungen geplante Pilgerreise durch einen wunderschönen teil Deutschlands. Die vielen Eindrücke, Ausblic...

ke, Gespräche, Naturliebe ...... wird uns niemand mehr nehmen können und wir werden hoffentlich noch lange davon zehren!

Weiterlesen
Anja und Stefan Schwarz

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

4.5/5

Organisation super - und nette Hotels :)

Tindan

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

4.5/5

Die Wanderung hat uns sehr gut gefallen. Die Tour war landschaftlich sehr schön und gut beschildert. Die Unterkünfte waren einfach bis komfortabel, ...

durchwegs sauber. Das einfachste Frühstück bot das Hotel Grefen in Schweich, alle anderen Frühstücksbuffets waren abwechslungsreicher. Der Gepäcktransport klappte reibungslos. Wir würden die Reise jederzeit wieder machen.

Weiterlesen
G.Braun

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

4/5

die Reise war sehr gut organisiert, von den vollständigen Buchungsunterlagen bis zur Abreise. Pünktlicher Gepäcktransport. Die Unterkünfte waren ...

durchweg gut, bis auf eine reinigungs- und renoierunsbedürftige Unterkuft in Klüsserath. Leider können wir dieses Weingut nicht empfehlen. In allen anderen Unterkünften haben wir uns sehr wohl gefühlt und ein sehr gutes Frühstück erhalten. Gerne buchen wir wieder mit PURA.

Weiterlesen
marchri

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

5/5

Tolles Erlebnis mit nachhaltiger Wirkung

Caminones

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

4.5/5

Es war eine sehr gut vorbereitete Reise. Wir wurden überall super nett in Empfang genommen und hatten ausschließlich gute Unterkünfte. Immer wieder...

gerne.

Weiterlesen
Sommer2016

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

4/5

Die Wanderungen waren durch die regelmäßigen Aufstiege anstrengend, aber auch für "Schreibtischtäter" gut zu schaffen. Als Belohnung gab es immer...

wieder tolle Blicke über das Moseltal. Die Hotels waren von wechselnder Qualität, aber für eine Nacht war es fast überall in Ordnung. Die Streckenbeschreibungen und auch die Ausschilderungen vor Ort waren sehr gut, es gab keine Orientierungsschwierigkeiten.

Weiterlesen
Zwei Wanderer

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

4/5

Die Organisation durch das Pura Team war ausgezeichnet. Der Gepäcktransport verlief reibungslos und die Hotels waren alle gut bis sehr gut. Lediglich...

das Frühstück in Klausen war eher lieblos . Dafür war es aber in Koblenz und Trier genial. Der Jakobsweg ist an einigen Wegkreuzungen und Abzweigungen etwas verbesserungswürdig was die Hinweisschilder betrifft. Den Weg an sich würde ich von leicht über mittelschwer bis schwer einstufen. Das hängt jedoch von der eigenen körperlichen Fitness ab. Und man hat jederzeit die Möglichkeit, Alternativrouten auszuwählen oder eine Moselfahrt bzw. den Bus mit einzubinden. Abschließend würde ich sagen, es war ein gelungener Aktivurlaub in einer traumhaft schönen Gegend mit romantischen Orten, in denen man wunderbar den Abend bei gutem Essen und leckerem Wein ausklingen lassen kann. Jederzeit wieder.

Weiterlesen
Alex

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

4/5

Als "Wiederholungstäter" auf einer von PURA geplanten Tour bin ich auch diesmal begeistert von der guten Vorbereitung und dem angebotenen Service. Un...

terkünfte und Kartenmaterial entsprachen meinen Erwartungen. Ich werde sicher wieder Ihre Leistungen in Anspruch nehmen. MfG Eisentyp Kommentar von PURA: Vielen Dank für Ihre Treue und das schöne Lob!

Weiterlesen
Eisentyp

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

4/5

Insgesamt gute Organisation, zuverlässiger und pünktlicher Gepäcktransport. Sehr unterschiedliche Unterkünfte: von großzügigem Appartement bis z...

u renovierungsbedürftigem Hotel. Frühstück durchweg in Ordnung.

Weiterlesen
Zipzap

Reise: „Mosel-Camino für Genusswanderer

4.5/5

Die Reise war topp organisiert! Es gab als Ausstattung einen interessanten Wanderführer mit Hinweisen auf die "Highlights", umfangreiches Kartenmater...

ial und gute Lage-Beschreibungen der Unterkünfte. Letztere waren insgesamt mehr als zufriedenstellend. Man wurde überall sehr freundlich aufgenommen und bei Fragen wurde bereitwillig Hilfestellung angeboten. Der Gepäcktransport klappte einwandfrei. Die Orte sind z.T. sehr klein und bieten nicht überall einen Supermarkt, was zum einen somit auch nicht den Flair des Ortes stört und zum anderen durch alternative sowie preislich gute Restaurants (auch in den jeweiligen Hotels) aufgewogen wird. Zudem waren die Frühstück-Buffets immer ausreichend und gut. Der Mosel-Camino ist bestens markiert, so dass man im Grunde nicht auf die Wanderkarten schauen müsste. Die Wege sind sehr schön und abwechslungsreich. Da die Routen zum Teil über Schotter, Feldwege oder auch kleine max. 50 cm breite Stiege führen, hat sich die Mitnahme von Wanderschuhen echt gelohnt. Die Etappe von Zell nach Traben-Trarbach verlangt ein wenig Kondition und Trittfestigkeit, ist dann aber wie auch alle anderen Etappen gut zu schaffen. Zur "Not" besteht entlang der Mosel ein gutes Nahverkehrsnetz. Die Wege führen zwar nicht ständig an der Mosel entlang, dafür dann aber durch tolle Waldgebiete. Man hat jedoch täglich immer wieder mal einen tollen Ausblick auf den Fluss und die Weinberge. Wer Lust am Wandern und an schöner Natur hat sowie mal die Seele baumeln lassen möchte, ist auf dem Mosel-Camino bestens aufgehoben. Empfehlenswert!

Weiterlesen
Ralf O.

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

4.5/5

Die Pilgerreise war perfekt organisiert. Hotels, Gepäcktransport und Fahrtdienste optimal aufeinerander abgestimmt. Route von Beilstein nach Bullay b...

zw. Zell ist im Hinblick auf die Wegführung an der Landstraße nach Grenderich unvollständig ausgeschildert. Vielleicht an dieser Stelle einen anderen Weg auswählen!

Weiterlesen
Pilgerfan

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

5/5

Es war alles perfekt und phantastisch organisiert. Die Unterkünfte in verschiedenen Kategorien gut bis sehr gut gewählt...ob ein Abend bei einer gri...

echischen Familie oder in Osann - Monzel ein Hotel fast schon der Extraklasse. Wir hatten ein Ferienappartment und waren fast überwältigt von der Ausstattung , ganz zu schweigen vom Chef des Hauses der fürstlich für uns kochte und der uns noch durch seine kleine Destillerei führte. Richtig sprachlos machte uns dann aber das Frühstücksbuffet im Hotel Piper in Trier.... es war für uns fünf Frauen eine unvergessliche Reise dank Ihrer Organisation. Die wunderschöne Landschaft gab es gratis. Obwohl die Anstiege teils heftig waren, richteten wir uns auch nach Ihren Ratschlägen z. B was die Busfahrt ab Enkirch betraf - und das war gut so. Vielen Dank auch dafür. Auch der Wunsch nach einem Dreibettzimmer wurde erfüllt. Alles in allem kann ich Ihren Service uneingeschränkt weiter empfehlen.

Weiterlesen
Heidoe

Reise: „Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

5/5

Hat alles super geklappt. Tolle Wanderunterlagen und Wegbeschreibungen. Informationen, an welchen Orten Pilgerstempel zu Erhalten sind wären hilfrei...

ch gewesen. Jederzeit wieder.

Weiterlesen
Sissi
 
 

Karte der 9 beliebtesten Jakobswege in Deutschland

Deutschland ist von einem Netz aus "unzähligen" Jakobswegen überzogen. Neben den von uns angebotenen Jakobswegen stechen sechs weitere Caminos in Deutschland auf Grund Ihrer Beliebtheit und der besonders schönen Wegführung hervor. Für Ihren maximalen Überblick präsentieren wir Ihnen hier eine Karte mit den eingezeichneten Routen der 9 wichtigsten Jakobswege in Deutschland.


Karte der 9 beliebtesten Jakobswege in Deutschland