PURA/Aigüestortes-Durchquerung
Nach Oben

Aigüestortes-Durchquerung

 
Azurblaue Bergseen, rauschende Sturzbäche und sprudelnde Wasserfälle verzaubern Sie im „Nationalpark der gewundenen Wasser“. Die Berghänge sind mit dichten Wäldern überzogen und die malerischen Granitgipfel erreichen Höhen von bis zu 3.000 m. Sie wandern mitten im Nationalpark Aigüestortes und genießen den Komfort einer sorgfältig geplanten Trekkingreise und PURAs exklusive Hotelauswahl. Und damit Sie Ihre Wanderungen im überragend schönen Nationalpark voll auskosten können, sind unser zuverlässiger Gepäcktransport und Vollpension während des Trekkings gleich inklusive – das müssen Sie erlebt haben!

Reiseverlauf


Aigüestortes-Durchquerung: Ihre Etappen in den Pyrenäen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Vielha, Infotreffen mit einem Bergführer, Abendessen im Hotel
2. Tag: Vielha – Salardu (ca. 11 km, ca. +400/-150 Höhenmeter im Auf- bzw. Abstieg im Tagesverlauf optional weitere Rundwanderungen mit zusätzlich bis zu 7 km und +600/-300 Hm)
3. Tag: Morgens Transfer und Wanderung Pont de Locampo – Lago Sant Maurici (14 km, +740/-620 Hm) und Sammeltransfer im Jeep-Taxi nach Espot
4. Tag: Morgens Sammeltransfer im Jeep-Taxi und Wanderung Sant Maurici – Nicolai-Tal (13 km, +560/-700 Hm) und Sammeltransfer im Jeep-Taxi nach Boí
5. Tag: Boí – Aneto-Dorf (13 km, +860/-760 Hm)
6. Tag: Morgens Transfer und Wanderung Boca Sur – Vielha (13 km, +830/-1.460 Hm)
7. Tag: Nach dem Frühstück Abreise in Eigenregie aus Vielha


Anforderungsprofil
Die Tageswanderungen sind technisch einfach, aber körperlich anspruchsvoll. Klettersteige sind nicht enthalten, aber einige kräftige An- und Abstiege. Mehr als die Hälfte des Weges führt über breite Wanderwege oder Naturpisten und die restlichen Wegstrecken sind gut ausgetretene und ausgeschilderte Bergpfade. Im Mittel gehen Sie täglich 680 Höhenmeter im Aufstieg bei einer durchschnittlichen Etappenlänge von 13 km. In den Hochlagen muss jederzeit mit Schneefeldern und losem Untergrund gerechnet werden. Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und die Fähigkeit sich mittels Karten zu orientieren werden vorausgesetzt. Weiterhin sind Englisch-Kenntnisse zur Kommunikation mit den Bergführern und den Hotels notwendig.

Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach und von Vielha. Sie können diese Reise vom 8. Juni bis zum 13. Oktober 2019 nach eigenem Wunsch täglich antreten! Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen
  • 6 Übernachtungen inkl. Halbpension in gepflegten 2-Sterne-Landgasthäusern (3x) und in Hotels der 3-Sterne-Kategorie (3x)
  • 5x Lunch-Paket für Ihre Verpflegung während der Wanderungen
  • Tourismus-Abgaben inklusive. Die katalanische „Bettensteuer“ in allen betroffenen Hotels der Reise übernimmt PURA für Sie
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während des Trekkings
  • 5 Wandertransfers (davon 3 als Sammel- und 2 als Privattransfer), damit Sie nur die schönsten Abschnitte im und um den Nationalpark genießen
  • Informationstreffen mit einem englischsprachigen Pyrenäen-Bergführer
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (beinhaltet 1 Wanderkarte 1 : 30.000, 1 Satz Routenbeschreibungen auf Englisch, Stempelkarte zur Route), wird vor Ort ausgehändigt
  • 1 Eintrittskarte pro Person für die Besichtigung von 3 Boí-Kirchen
  • Notfall-Assistenz: Telefonische und in Vielha auch persönliche Betreuung durch unser englischsprachiges Team


Termine
Anreise täglich möglich gemäß Reisezeitraum des Saisonkalenders.
Beste Reisezeit: Mitte Juni – Ende September

Preise
Alle Preise pro Person in Euro (ab 1 Reisenden)
Saisonkalender DoppelzimmerEinzelzimmer
08.06.2019 - 01.08.2019698 €788 €
01.08.2019 - 01.09.2019765 €858 €
01.09.2019 - 13.10.2019698 €788 €



Reisecode:
HTAQ
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
Jetzt Angebot anfordern
 

Karte unserer Pyrenäen-Wandergebiete

 

Das Wetter in den Pyrenäen

Zwar sind wir Reiseveranstalter und keine Wetterexperten, aber wir können Ihnen ein Wetterdiagramm von Vielha zeigen. Vielha ist Ihr Start- und Endort der Reise. Somit sind die Wetterdaten für Ihre Aigüestortes-Durchquerung sehr repräsentativ. Im Diagramm sind die durchschnittlichen, monatlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen sowie die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadrameter (gelbe Balken) abgebildet.

Anhand der Niederschlagsmengen können Sie sehr gut erkennen, dass die Wintermonate sehr regenreich sind und der Niederschlag im Hochsommer verhältnismäßig gering ist. Die maximalen Tageshöchst-Temperaturen liegen im Hochsommer durchschnittlich bei unter 24 Grad, sodass sehr angenehme Wandertemperaturen herrschen. Wenn wir die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen betrachten (im Prinzip sind es die Temperaturen in der Nacht), sehen wir, dass diese im Winter sehr niedrig sind und ein hoher Schneefall herrschen kann.

Summa Summarum können wir Ihnen bezüglich des "Durchschnittswetters" den Zeitraum von Juni bis Oktober zum Wandern empfehlen, denn: Zu dieser Zeit ist die Regentätigkeit verhältnismäßig gering, die maximalen Tagestemperaturen sind wandertauglich und die Gefahr von Neuschnee und Kälteeinbrüchen ist relativ gering.

 

Ihre Wanderungen detailliert

 
1. - 3. Tag

Vom Aran-Tal & von rauschenden Wasserfällen

Damit nichts schiefgehen kann, erhalten Sie im Büro unserer Bergführer eine detaillierte Einweisung in die Tour. Die Wanderkarte mit eingezeichneter Route und die Wanderbeschreibungen bekommen Sie ebenfalls ausgehändigt. Das Treffen findet entweder am Abend des Anreisetages oder am nächsten Morgen statt. Gut vorbereitet führt Sie Ihre entspannte Einstiegswanderung durch die teils liebevoll restaurierten Bergdörfer des oberen Aran-Tals. So sehen Sie u. a. die romanischen Kirchen von Salardú und Unha. In die alpine Bilderbuchlandschaft des Nationalparks tauchen Sie dann am 3. Tag ein: Von Schwarzkiefern gesäumte Berghänge, kristallklare Hochgebirgsseen, rauschende Wasserfälle und sprudelnde Sturzbäche gehören hier genauso zum Landschaftsbild wie Geier und Steinadler, die vor schneebedeckter Kulisse majestätisch ihre Bahnen ziehen. Das alles sehen Sie, wenn Sie über den Ratera-Pass (2.572 m) und anschließend auf dem legendären Pyrenäen-Hochweg GR-11 hinab zum Sant Maurici See wandern.
Hochsee Lac de Dalt de Saboredo
Refugio d'Amitges
Blumen am Wegesrand
Estany d'Amitges
Blick auf Estany Ratera
Ausblick auf Lago San Maurici
Hochseen säumen den Wanderweg durch die katalanischen Pyrenäen
Hochsee Lac de Dalt de Saboredo
Im Hintergrund das Refugio d'Amitges
Refugio d'Amitges
... und am Wegesrand grüßt die Blütenpracht.
Blumen am Wegesrand
Vorbei am Refugio d`Amitges wandern Sie hinab nach Espot
Estany d'Amitges
Blick auf Estany Ratera
Blick auf Estany Ratera
Der Aufstieg zum Pass von Espot wird mit Panoramablicken auf den See San Maurici belohnt
Ausblick auf Lago San Maurici
-->
Hochseen säumen den Wanderweg durch die katalanischen Pyrenäen
Hochsee Lac de Dalt de Saboredo
Im Hintergrund das Refugio d'Amitges
Refugio d'Amitges
... und am Wegesrand grüßt die Blütenpracht.
Blumen am Wegesrand
Vorbei am Refugio d`Amitges wandern Sie hinab nach Espot
Estany d'Amitges
Blick auf Estany Ratera
Blick auf Estany Ratera
Der Aufstieg zum Pass von Espot wird mit Panoramablicken auf den See San Maurici belohnt
Ausblick auf Lago San Maurici
4. - 7. Tag

Zu Kirchen von Weltruhm & einem Bilderbuch-Panorama

Am 4. Tag durchqueren Sie den Nationalpark von Ost nach West. Zunächst geht es hoch zum Espot-Pass (2.424 m). Dort können „Gipfelstürmer“ den technisch einfachen Panorama-Gipfel Portarro de Espot (2.736 m) besteigen. So oder so erreichen Sie den abgeschiedenen Hochsee Estany Long und wandern weiter durch das märchenhaft grüne Nicolai-Tal. Ein Nationalpark-Jeep-Taxi bringt Sie zum Bergdorf Boí, in dem sich eine der neun berühmten romanischen Kirchen (UNESCO-Weltkulturerbe) des Boí-Tales direkt gegenüber Ihrem Hotel befindet. Tags darauf passieren Sie noch die Kirche Santa Eulàlia auf der anderen Talseite, und über den Gelada-Pass erreichen Sie das authentische Pyrenäen-Bergdorf Aneto. Ein echtes Highlight hält noch mal Ihre letzte Wanderung parat, denn der Aufstieg zum Vielha-Pass (2.442 m) wird mit einem Bilderbuch-Panorama belohnt: Der Tuc de Mollières (3.012 m) und das vergletscherte Maladeta-Massiv mit dem Aneto (3.404 m) scheinen zum Greifen nahe, und auf der anderen Talseite formieren sich die Gipfel und Bergseen des Aigüestortes-Nationalparks zu einem Bergpanorama der Extraklasse. Das müssen Sie gesehen haben!
Mit dem Jeep Taxi nach Espot
Pass oberhalb des Tunel de Vielha
Wegweiser im Aigüestortes Nationalpark
Wanderer im Aigüestortes Nationalpark
Kirche Sant Cliemt de Taull in Boi
Wanderer am Stausee Senet
Ausblick auf Berge im Aigüestortes Nationalpark
idyllische Hochebene Artiga de Lin
Ausblick über Vielha
Transfer mit einem Sammel-Jeep-Taxi von Espot zum Estany San Maurici
Mit dem Jeep Taxi nach Espot
Wunderschöne Bergpanoramen oberhalb des Tunel de Vielha
Pass oberhalb des Tunel de Vielha
Mitten im Aigüestortes Nationalpark
Wegweiser im Aigüestortes Nationalpark
Ein Traum: Die Natur im Aigüestortes Nationalpark
Wanderer im Aigüestortes Nationalpark
Im Westen des Aigüestortes Nationalpark befinden sich die UNESCO-Weltkulturerbe-Kirchen von Boí. Eine davon ist Sant Client de Taull
Kirche Sant Cliemt de Taull in Boi
Weiter geht es entlang dem Stausee Senet...
Wanderer am Stausee Senet
Sie erleben immer wieder wunderschöne Ausblicke
Ausblick auf Berge im Aigüestortes Nationalpark
Die Abstiegswanderung nach Vielha ins Aran-Tal bietet Fernblicke auf die idyllische Hochebene Artiga de Lin
idyllische Hochebene Artiga de Lin
Der Start- und Zielort des Trekkings: Vielha. Noch schöner als Fotos gucken, ist selber erleben! Jetzt PURA kontaktieren und dann geht es los in die traumhaft schönen Pyrenäen!
Ausblick über Vielha
-->
Transfer mit einem Sammel-Jeep-Taxi von Espot zum Estany San Maurici
Mit dem Jeep Taxi nach Espot
Wunderschöne Bergpanoramen oberhalb des Tunel de Vielha
Pass oberhalb des Tunel de Vielha
Mitten im Aigüestortes Nationalpark
Wegweiser im Aigüestortes Nationalpark
Ein Traum: Die Natur im Aigüestortes Nationalpark
Wanderer im Aigüestortes Nationalpark
Im Westen des Aigüestortes Nationalpark befinden sich die UNESCO-Weltkulturerbe-Kirchen von Boí. Eine davon ist Sant Client de Taull
Kirche Sant Cliemt de Taull in Boi
Weiter geht es entlang dem Stausee Senet...
Wanderer am Stausee Senet
Sie erleben immer wieder wunderschöne Ausblicke
Ausblick auf Berge im Aigüestortes Nationalpark
Die Abstiegswanderung nach Vielha ins Aran-Tal bietet Fernblicke auf die idyllische Hochebene Artiga de Lin
idyllische Hochebene Artiga de Lin
Der Start- und Zielort des Trekkings: Vielha. Noch schöner als Fotos gucken, ist selber erleben! Jetzt PURA kontaktieren und dann geht es los in die traumhaft schönen Pyrenäen!
Ausblick über Vielha
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen zur Reise

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Durchschnittliche Bewertung:
7 Bewertungen
4.2 / 5
 

Eine ganz tolle Reise mit perfekter Betreuung, sowohl vor der Reise als auch durch die Agentur vor Ort. Die Auswahl der Hotels ist super gelungen un...

d wir haben uns einfach wohl gefühlt.

Weiterlesen
Volker Rühling
 

Eine wunderschöne Tour, die fantastische Eindrücke bei uns hinterlassen hat! Stundenlang waren wir oft ganz allein mit dieser spektakulären Landsch...

aft. Perfekte Organisation, sehr hilfreiche Reiseunterlagen, gute Hotels, Gepäcktransport, sehr gutes Essen (auch für mich als Vegetarierin!) - und besonders viel Gastfreundschaft hat diese Reise zu einem nachhaltigen Erlebnis werden lassen.

Weiterlesen
JuRa
 

Eindrucksvolle Seenlandschaft, urige verschlafene Doerfer und gastfreundliche Menschen. Auch kulturell hat diese Tour einiges zu bieten. Die Wanderung...

en sind landschaftlich sehr abwechslungsreich mit drei zusaetzlichen Gipfelbesteigungen moeglich. Wenn man die Massen vermeiden moechte, sollte man im Juni buchen.

Weiterlesen
IDR
 

tatsächlich körperlich anspruchsvoll ! tatsächlich großartig ! sehr gute Unterstützung durch die Agentur in Vielha ! alles gut zu finden, gut ma...

rkiert, alles sehr gut vorbereitet, nur das Hotel in Vielha ist unzumutbar. aber das wurde für die letzte Nacht durch die Agentur ersetzt durch ein hübscheres Hotel. Wasser ist nicht überall zu finden, man sollte wirklich tgl ausreichend mitnehmen. Alles in allem: TOLL ! UNGLAUBLICHE BLICKE ... oft stundenlang ohne "Fremdkontakt" in den Bergen. Da fahren wir wieder hin!

Weiterlesen
wieella
 

Ein Naturerlebnis! Von vorne bis hinten zu empfehlen. Keine negativen Erfahrungen mit dem Veranstalter und sensationelle Natur, sogar wenn es regnet....

Ich komme wieder...

Weiterlesen
Ralle
 

Schon schön. Obwohl man sich in den Bergen befindet ist man fast ständig von Wasser umgeben. Das hat jedoch nichts mit dem Wetter zu tun (jedenfall...

s bei mir), sondern liegt vielmehr an den Seen, Wasserfällen und Bächen die überall zu sehen sind. Die Reiseausschreibung von pura übertreibt nicht. Die Landschaft muss man gesehen haben! Ein bisschen Fitness sollte man aber mitbringen... Ich werde mir noch mehr von den Pyrenäen angucken. Danke pura für die Erfahrung.

Weiterlesen
Stefanie
 

Wirklich tolle Landschaft. Ich, der heuer das erste mal in den Pyrenäen unterwegs war, muss sagen, dass ich die Vielfalt der Flora und Fauna nicht so...

erwartet hätte. Beeindruckend. Am Organisator ist nichts auszusetzen. Hat alles geklappt.

Weiterlesen
W. Schüler
Durchschnittliche Bewertung:
4.2 / 5
7 Bewertungen
 

Eine ganz tolle Reise mit perfekter Betreuung, sowohl vor der Reise als auch durch die Agentur vor Ort. Die Auswahl der Hotels ist super gelungen un...

d wir haben uns einfach wohl gefühlt.

Weiterlesen
Volker Rühling
 

Eine wunderschöne Tour, die fantastische Eindrücke bei uns hinterlassen hat! Stundenlang waren wir oft ganz allein mit dieser spektakulären Landsch...

aft. Perfekte Organisation, sehr hilfreiche Reiseunterlagen, gute Hotels, Gepäcktransport, sehr gutes Essen (auch für mich als Vegetarierin!) - und besonders viel Gastfreundschaft hat diese Reise zu einem nachhaltigen Erlebnis werden lassen.

Weiterlesen
JuRa
 

Eindrucksvolle Seenlandschaft, urige verschlafene Doerfer und gastfreundliche Menschen. Auch kulturell hat diese Tour einiges zu bieten. Die Wanderung...

en sind landschaftlich sehr abwechslungsreich mit drei zusaetzlichen Gipfelbesteigungen moeglich. Wenn man die Massen vermeiden moechte, sollte man im Juni buchen.

Weiterlesen
IDR
 

tatsächlich körperlich anspruchsvoll ! tatsächlich großartig ! sehr gute Unterstützung durch die Agentur in Vielha ! alles gut zu finden, gut ma...

rkiert, alles sehr gut vorbereitet, nur das Hotel in Vielha ist unzumutbar. aber das wurde für die letzte Nacht durch die Agentur ersetzt durch ein hübscheres Hotel. Wasser ist nicht überall zu finden, man sollte wirklich tgl ausreichend mitnehmen. Alles in allem: TOLL ! UNGLAUBLICHE BLICKE ... oft stundenlang ohne "Fremdkontakt" in den Bergen. Da fahren wir wieder hin!

Weiterlesen
wieella
 

Ein Naturerlebnis! Von vorne bis hinten zu empfehlen. Keine negativen Erfahrungen mit dem Veranstalter und sensationelle Natur, sogar wenn es regnet....

Ich komme wieder...

Weiterlesen
Ralle
 

Schon schön. Obwohl man sich in den Bergen befindet ist man fast ständig von Wasser umgeben. Das hat jedoch nichts mit dem Wetter zu tun (jedenfall...

s bei mir), sondern liegt vielmehr an den Seen, Wasserfällen und Bächen die überall zu sehen sind. Die Reiseausschreibung von pura übertreibt nicht. Die Landschaft muss man gesehen haben! Ein bisschen Fitness sollte man aber mitbringen... Ich werde mir noch mehr von den Pyrenäen angucken. Danke pura für die Erfahrung.

Weiterlesen
Stefanie
 

Wirklich tolle Landschaft. Ich, der heuer das erste mal in den Pyrenäen unterwegs war, muss sagen, dass ich die Vielfalt der Flora und Fauna nicht so...

erwartet hätte. Beeindruckend. Am Organisator ist nichts auszusetzen. Hat alles geklappt.

Weiterlesen
W. Schüler
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Aigüestortes-Durchquerung" erhalten:
Angebot anfordern!