Via de la Plata B1: Sevilla – Zafra

PURA/Via de la Plata B1: Sevilla – Zafra
Nach Oben

Via de la Plata B1: Sevilla – Zafra

 
Sevilla, Inbegriff andalusischer Lebensfreude, ist allein eine Reise wert! Die südliche Altstadt beheimatet mit dem mittelalterlichen Königspalast Alcázar und der größten gotischen Kirche der Welt - der „Giralda“ - gleich zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten. Endlos wirkende Olivenhaine und Getreidefelder begleiten Sie anschließend auf Ihrem Weg in die Extremadura. Richtig schön ist es hier im Frühjahr, wenn Wildblumen und roter Klatschmohn am Wegesrand blühen. Dank PURAs zuverlässigem Gepäcktransport können Sie Ihre Tagesetappen voll und ganz genießen

Reiseverlauf


Via de la Plata, Sevilla – Zafra: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Sevilla
2. Tag: Sevilla – Guillena (ca. 22 km, ca. 70 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf)
3. Tag: Guillena – Castilblanco de los Arroyos (18 km, 370 Hm)
4. Tag: Castilblanco – Almadén de la Plata (29 km, 540 Hm | auf Wunsch 9 Uhr Taxitransfer zur Etappen-Verkürzung)
5. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 14 km) und El Real de la Jara – Monesterio (21 km, 360 Hm) 
6. Tag: Monesterio – Fuente de Cantos (21 km, 160 Hm)
7. Tag: Fuente de Cantos – Zafra (25 km, 130 Hm)
8. Tag: Abreise in Eigenregie aus Zafra oder Verlängerung mit "Via de la Plata Block 2: Zafra – Cáceres"


Diese Anforderungen erwarten Sie 
Die Tageswanderungen haben eine durchschnittliche Länge von 27 km und 326 Höhenmetern im Tagesverlauf. Dort wo es sinnvoll ist, haben wir bereits Wandertransfers zur Verkürzung der Tagesetappe standardmäßig integriert. Wander-Erfahrung ist Voraussetzung, Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse werden in der Regel in den Hotels und bei Besorgungen des Alltags benötigt.

Gut zu wissen

An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach Sevilla bzw. von Zafra und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge sowie die Flughafentransfers in Spanien an. Sie können diese Reise innerhalb des angegebenen Reisezeitraumes nach eigenem Wunsch täglich antreten! Es kann insbesondere rund um die die Osterfeiertage natürlich auch mal vorkommen, dass eines unserer Standardhotels bereits ausgebucht ist. Für solche Fälle behalten wir uns leichte Änderungen der Tagesetappen und Unterkünfte vor. Sollten gravierende Änderungen notwendig werden, halten wir zunächst immer Rücksprache mit Ihnen! Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

PURAs besonderer Service auf der Via de la Plata
Auf diesem Abschnitt von Sevilla bis Zafra, bieten wir Ihnen auf allen Etappen einen besonderen Service an: Sie können bei uns für jede Etappe zusätzliche Taxitransfers mit Abholung morgens am Hotel dazu buchen oder die von uns bereits eingeplanten Transfers verkürzen oder verlängern. Und zwar kostenlos! Dieser kostenlose Service gilt nur, wenn Sie uns sämtliche Wunschtransfers bestenfalls gleich mit Ihrer Buchung, spätestens jedoch bis 30 Tage vor Ihrer Abreise melden!

Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück im 3-Sterne- (1x) und 4-Sterne-Hotel (1x) sowie in gutenLandhotels (5x); alle mit privatem Bad im Zimmer
  • 1 Taxitransfer zur Etappenverkürzung, damit diese machbar bleibt
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (Wanderführer-Buch „Via de la Plata“, PURA-Sprachführer Deutsch-Spanisch, Stadtplan der Großstädte, GPS-genauer Lageplan pro Hotel, Kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche telefonisch zur Verfügung


Termine
An- und Abreise täglich möglich ab dem 04.04.2021
Beste Reisezeit: März - Juni & Sep. - Nov.

Alle Preise pro Person in Euro
Preis ab 2 Reisenden DoppelzimmerEinzelzimmer
04.04.2021 - 31.12.2021638 €798 €
Preis ab 2 Reisenden
04.04.2021 - 31.12.2021
Doppelzimmer638 €
Einzelzimmer798 €
 
Zuschläge/Extras
Alleinreisenden-Zuschlag 200 €
Abschlag bei 4 Teilnehmern über eine Reiseanmeldung, p.P. im DZ/F oder EZ/F -78 €
Zuschlag p.P. für 6x Abendessen (nicht in Sevilla) 118 €
Zusatznacht Sevilla im 4*-Hotel, p.P. im DZ/F (nicht über Ostern) 78 €
Zusatznacht Zafra im Landhotel, p.P. im DZ/F 43 €
Taxitransfer Zafra - Sevilla Stadt, pauschal für bis zu 4 Pers. 220 €
Reisecode:
WTVP01
Veranstalter:
PURA
Teilnehmer: ab
1
Jetzt Angebot anfordern
 

Karte unserer Via de la Plata

 
 

Beste Reisezeit

Mit magischen Kristallkugeln arbeiten wir nicht, aber wir können Ihnen eine Klimagrafik von Sevilla präsentieren. In Sevilla starten Sie Ihre Reise, weshalb die Wetterdaten repräsentativ sind. Auf der Grafik sehen Sie die durchschnittlichen Tageshöchst- (rote Linie) und Tagestiefst- (blaue Linie) Temperaturen sowie die durchschnittlichen Niederschlagsmengen in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken).

Wie Sie anhand der Niederschlagsmengen sehr schön sehen können sind die Wintermonate etwas regenreicher und die Sommermonate sehr trocken. Mit maximalen Tagestemperaturen von bis zu 35 Grad ist das Wandern im Hochsommer eher ungeeignet. Die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen (im Prinzip sind das die Temperaturen bei Nacht) bleiben im Mittel im Winter oberhalb der 5-Grad-Marke, sodass Schneefall zwar nicht unmöglich, aber eher unwahrscheinlich ist. 


Aufgrund der gegebenen Wetterdaten empfehlen wir Ihnen diese Reise auf der Via de la Plata in den Zeiträumen von März bis Juni und September bis November, denn: Dann ist die Regentätigkeit gering und die maximalen Tagestemperaturen sind im nicht zu heiß zum Pilgern.

Jetzt Angebot anfordern
 
 

Ihre Wanderungen detailliert

1. - 5. Tag

Von andalusischer Lebensfreude & "500er Gipfel"

Sevilla, Inbegriff andalusischer Lebensfreude, ist allein eine Reise wert! Die südliche Altstadt beheimatet mit dem mittelalterlichen Königspalast Alcázar und der größten gotischen Kirche der Welt - der „Giralda“ - gleich zwei UNESCO-Weltkulturerbestätten. Und ein Bummel durch die engen Gassen des „jüdischen Viertels“ Santa Cruz darf natürlich nicht fehlen. So können erst mal die Augen reichlich wandern, bevor es ihnen die Füße nachtun.

Ihre ersten vier Wanderungen führen überwiegend auf Schotterpisten und Feldwegen entlang von Oliven- und Korkeichenhainen sowie durch Dörfer mit freundlichen Menschen.

Auf dem Weg nach Almadén de la Plata wollen noch zwei „500er-Gipfel“ überwunden werden. Die „Berge“ rundum kleiden sich zur Abwechslung sogar mit Mischwäldern. Kurz darauf dominieren aber schon wieder die endlos wirkenden Olivenhaine und Getreidefelder.
Blick auf die Giralda (links) und das "jüdische Virtel" in Sevilla
Der "goldene" Torre de Oro in Sevilla
Die herrschaftliche Plaza de Espana in Sevilla im Abendrot
Das wohl berühmteste Wahrzeichen Sevillas, die Giralda, zur späten Stunde
Pilgergruppe auf dem Weg von Guillena nach Castilblanco
Abstieg nach Almadén de la Plata
-->
Blick auf die Giralda (links) und das "jüdische Virtel" in Sevilla
Der "goldene" Torre de Oro in Sevilla
Die herrschaftliche Plaza de Espana in Sevilla im Abendrot
Das wohl berühmteste Wahrzeichen Sevillas, die Giralda, zur späten Stunde
Pilgergruppe auf dem Weg von Guillena nach Castilblanco
Abstieg nach Almadén de la Plata
6. - 8. Tag

vom Übergang in die Extramadura & Zu liebenswerten Kirchturmbesetzern

Hinter Real de la Jara gelangen Sie in die Extremadura. Richtig schön ist es hier im Frühjahr, wenn am Wegesrand Wildblumen und roter Klatschmohn blühen.

Ornithologen brechen in Jubelstürme aus, denn das dünn besiedelte Bundesland ist eine bedeutende Durchgangsstation für zahllose Zugvögel. Wenn Sie es hier klappern hören, sind es meist nicht die Handwerker, sondern die Störche: Auf nahezu jedem Kirchturm thront ein Storchennest! So auch in der gemütlichen, mittelalterlichen Altstadt von Zafra, Ihrer letzten Station im ersten Block.
Die Via de la Plata präsentiert bei allerbesten Pilgerwetter Real de la Jara
So sehen Korkeichen aus nachdem sie geschält worden...
... und wo Korkeichen sind, sind meist die berühmten "Schwarzen Schweine" nicht weit.
Die Kirche Nuestra Senora de la Granada in Fuente de Cantos, der voreltzten Station im Block 1
Erfrischend: Sprudelnder Brunnen in Zafra
Der Palacio de los Duques in Zafra
Der "kleine" Plaza Chica in Zafra
-->
Die Via de la Plata präsentiert bei allerbesten Pilgerwetter Real de la Jara
So sehen Korkeichen aus nachdem sie geschält worden...
... und wo Korkeichen sind, sind meist die berühmten "Schwarzen Schweine" nicht weit.
Die Kirche Nuestra Senora de la Granada in Fuente de Cantos, der voreltzten Station im Block 1
Erfrischend: Sprudelnder Brunnen in Zafra
Der Palacio de los Duques in Zafra
Der "kleine" Plaza Chica in Zafra
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen zur Reise

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Durchschnittliche Bewertung:
1 Bewertung
5 / 5
 

Die Tour von Seville nach Zafra bin ich im Zeitraum vom 17.12. - 24.12. gewandert. Die Organisation der Unterkünfte und Transfers sowie alle Vorbere...

itungen vom PURA-Team waren super. Herzlichen Dank dafür an das gesamte Team!!! Die Wandertour war toll (jeden Tag Sonnenschein =)) und ich habe eine großartige Weihnachtszeit in Sevilla erlebt. Also insgesamt sehr empfehlenswert.

Weiterlesen
Margit
Durchschnittliche Bewertung:
5 / 5
1 Bewertung
 

Die Tour von Seville nach Zafra bin ich im Zeitraum vom 17.12. - 24.12. gewandert. Die Organisation der Unterkünfte und Transfers sowie alle Vorbere...

itungen vom PURA-Team waren super. Herzlichen Dank dafür an das gesamte Team!!! Die Wandertour war toll (jeden Tag Sonnenschein =)) und ich habe eine großartige Weihnachtszeit in Sevilla erlebt. Also insgesamt sehr empfehlenswert.

Weiterlesen
Margit
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Via de la Plata B1: Sevilla – Zafra " erhalten:
Angebot anfordern!