PURA/Via de la Plata B6: Ourense – Santiago
Nach Oben

Via de la Plata B6: Ourense – Santiago

 
Vom puren Mittelalter in Ourense gelangen Sie zum imposanten Monasterio de Santa Maria de Oseira. Das Kloster wird oft als der galicische Escorial bezeichnet und ist ein „Muss“ auf dem Weg nach Santiago. Am Wegesrand dorthin grüßen die typisch galicischen Kornspeicher, die „Hórreos“: Auf dünnen Steinsäulen errichtet, scheinen sie förmlich in der Luft zu schweben. Bald sehen Sie schon die Türme der alles überragenden Jakobus-Kathedrale. Gleich sind Sie da – dank PURAs zuverlässigem Gepäcktransport ganz leichtfüßig.

Etappenverlauf


Via de la Plata, Ourense – Santiago: Ihre Etappen

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach A Ourense 
2. Tag: Ourense – Cea (ca. 21 km, ca. 630 Höhenmeter im Aufstieg im Tagesverlauf)
3. Tag: 9 Uhr Taxitransfer (ca. 9 km) und Monasterio de Oseira – Lalín 2000 (28 km, 610 Hm)
4. Tag: Lalín 2000– Bandeira (17 km, 345 Hm)
5. Tag: Bandeira – Galegos (17 km, 265 Hm)
6. Tag: Galegos – Santiago (17 km, 380 Hm)
7. Tag: Abreise in Eigenregie aus Santiago oder Verlängerung mit "Der Jakobsweg nach Finisterre und Muxia"


Diese Anforderungen erwarten Sie 
Die Tageswanderungen haben eine mittlere Länge von 20 km bei durchschnittlich 446 Höhenmetern im Aufstieg im Tagesverlauf. Für diese Reise setzen wir Wander-Erfahrung voraus! Da die Etappe am 3. Tag sehr lang ist, haben wir bereits einen Taxitransfers zur Verkürzung eingebunden. Englisch- oder Spanisch-Kenntnisse werden in der Regel in den Hotels und bei Besorgungen im Alltag benötigt.

Gut zu wissen
An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Gern beraten wir Sie zu den An- und Abreisemöglichkeiten nach Ourense bzw. von Santiago und bieten Ihnen auf Anfrage auch passende Flüge sowie die Flughafentransfers in Spanien an. Sie können das Reisedatum frei wählen, denn diese Reise ist grundsätzlich ganzjährig buchbar. Klicken Sie auf „Jetzt Angebot anfordern“ und Sie erhalten ein umfassendes Angebot mit allen Leistungen, verbindlichen Preisen und wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!
Jetzt Angebot anfordern

Leistungen, Termine & Preise


Diese Leistungen garantiert PURA Ihnen:
  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück im Landhaus mit besonderem Charme (1x) sowie in 3-Sterne-Hotels (2x) und gepflegten Landhotels (3x); alle mit privatem Bad im Zimmer
  • 1 Taxitransfer zur Verkürzung der 2. Etappe
  • Zuverlässiger Gepäcktransport für 1 Gepäckstück à max. 20 kg pro Person von Hotel zu Hotel während der Wanderungen
  • 1 detailliertes Reiseinfo-Paket pro Zimmer (Wanderführer-Buch „Via de la Plata“, PURA-Sprachführer Deutsch-Spanisch, Stadtplan der Großstädte, GPS-genauer Lageplan pro Hotel, Kompakte Buchungsübersicht mit allen Adressen)
  • 1 Pilgerpass pro Person
  • Notfall-Assistenz: Unser englisch- und teilweise deutschsprachiges Service-Team in Galicien steht Ihnen an 7 Tagen pro Woche telefonisch zur Verfügung


Termine
Anreise täglich möglich, mit Ausnahme der Ostertage. Ganzjährig buchbar.
Beste Reisezeit: Mitte April - Mitte Oktober

Preise
Alle Preise pro Person in Euro
Preis ab 2 Reisenden DoppelzimmerEinzelzimmerAlleinreisenden-Zuschlag
01.01.2019 - 31.12.2019468 €629 €59 €
01.01.2020 - 31.12.2020534 €762 €60 €
 
Zuschläge/Extras
Zuschlag für 6x Abendessen 156 €
Zusatznacht Ourense im gepflegten Landhotel, p.P. im DZ/F 64 €
Zusatznacht Ourense im gepflegten Landhotel, p.P. im EZ/F 110 €
Zusatznacht Santiago im Standard Hotel, p.P. im DZ/F 58 €
Zusatznacht Santiago im Standard Hotel, p.P. im EZ/F 93 €
Taxitransfer: Santiago Flughafen - Ourense, pauschal für bis zu 4 Pers. 220 €
Reisecode:
WTVP06
Veranstalter:
PURA e.K.
Teilnehmer: ab
1
   
 

Karte unserer Via de la Plata

 

Beste Reisezeit

​Zwar sind wir Reiseveranstalter und keine Wetterexperten, aber wir können Ihnen eine Wettergrafik von Lalín präsentieren. Lalín erreichen Sie an Tag 3 Ihrer Reise, somit ist das mitten auf Ihrer Reiseroute und die Wetterdaten sind sehr repräsentativ. Der Grafik können Sie die mittleren, maximalen (rote Linie) und minimalen (blaue Linie) Tagestemperaturen und auch die mittlere Regenmenge in Millimeter pro Quadratmeter pro Monat (gelbe Balken) entnehmen!

Anhand der Niederschlagsmengen können Sie sehr schön sehen, dass die Sommermonate eher trocken sind und die Wintermonate eher regnerischer. Mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von bis zu 24 Grad im Mittel sind sogar die Sommermonate sehr wandertauglich. Ein Blick auf die durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen (im Prinzip sind das die Temperaturen bei Nacht) zeigt, dass Schneefall eher unwahrscheinlich ist, da die Temperaturen selbst im Winter nur auf bis zu 4 Grad im Mittel absinken.

Alles in Allem empfehlen wir Ihnen aufgrund der Wetterdaten diese Reise auf der Via de la Plata im Zeitraum von Mitte April bis Mitte Oktober, denn: Dann sind die mittleren Regenmengen moderat und die maximalen Tageshöchsttemperaturen sind nicht zu heiß zum Pilgern.

 

Ihre Wanderungen detailliert

 
1. - 3. Tag

Vom puren Mittelalter

Die Altstadt Ourenses und die romanische Kathedrale San Martiño sind beeindruckende Zeugnisse des Hochmittelalters. Allerdings wussten schon die Römer die Thermalquellen in Ourense zu schätzen. Die Römerbrücke über den Rio Miño zeugt noch heute von dieser Zeit. Der Rio Miño wird übrigens in seinem weiteren Verlauf noch zum Grenzfluss zwischen Portugal und Spanien. Allerdings sind Sie ja nicht zum Schwimmen hergekommen, sondern zum Wandern. Damit Sie sich dabei nicht die Füße „rund“ laufen, bringen wir Sie am 3.Tag morgens erst mal zum Kloster von Oseira. Das gilt wegen der idyllischen Lage, seiner imposanten Größe und der prächtigen Kirche als ein „Muss“ auf dem Weg nach Santiago.
4. - 7. Tag

Zu schwebenden Speichern & zur Pilgerurkunde

Die Berge dieses Abschnittes erreichen „nur“ noch Höhen von knapp 600 m. Aber Galicien wäre nicht Galicien, wenn es nicht auch hier auf und ab ginge! Kleine Dörfer, Wälder und sattgrüne Weiden säumen den Jakobsweg. Und am Wegesrand grüßen die typisch galicischen Kornspeicher: Auf dünnen Steinsäulen errichtet, scheinen sie förmlich in der Luft zu schweben. Planen Sie genug Zeit für Santiago ein! Nicht nur die alles überragende Jakobus-Kathedrale verdient Ihre Aufmerksamkeit. Gleich die gesamte Altstadt gilt als Perle des Barocks, weswegen sie ebenfalls - Sie ahnen es bestimmt schon - zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Zeit benötigen Sie natürlich auch noch, um dem glockenreinen Sopran der Nonne während der Pilgermesse zu lauschen. Und im nahegelegenen Pilgerbüro „dürfen“ Sie sich die verdiente Pilgerurkunde „La Compostela“ abholen.
Jetzt Angebot anfordern
 

Kundenmeinungen zur Reise

Wir von PURA sind natürlich von der Qualität der Reise überzeugt. Was unsere Kunden meinen, erfahren Sie hier:
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.
 

Die Reise anfragen

Für Ihr "Persönliches Angebot von PURA" benutzen Sie jetzt das Anfrageformular!
Es ist ganz einfach: Teilen Sie uns Ihr Reisedatum, die benötigte Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern und Ihre weiteren Wünsche mit. Sie erhalten dann ein detailliertes Angebot mit verbindlichen Preisen und allen wichtigen Informationen zu Ihrer Pauschalreise!

Felder ausfüllen, Angebot anfordern und schon bald ein Angebot zur Reise
"Via de la Plata B6: Ourense – Santiago" erhalten:
Angebot anfordern!