PURA/Jakobsweg letzte 100 km
Nach Oben

Damit „Die letzten 100 km auf dem Jakobsweg“ ein Erfolg werden: Experten-Infos für die Planung und Sorglos-Reisen von PURA!

Wer sich für die letzten 100 km des Jakobsweges interessiert, befindet sich in bester „Pilger-Gesellschaft“: Weit mehr als die Hälfte aller Jakobspilger wandert ausschließlich auf dem Schlussabschnitt nach Santiago!. Und dieser Schlussabschnitt wird - auch wenn es nicht auf den Kilometer genau stimmt - als „Die letzten 100 km Jakobsweg“ bezeichnet. Allerdings gibt es mehr als nur einen Jakobsweg in Spanien! Es gibt sogar gleich 7 verschiedene Caminos, auf denen man „die letzten 100 km“ nach Santiago pilgern kann. Der mit Abstand beliebteste Schlussabschnitt und der Klassiker ist die Route auf dem Haupt-Jakobsweg Camino Francés ab Sarria! Sie haben die Wahl:
Werden Sie (Theorie-)Experte für „Die letzten 100 km des Jakobsweges“ oder schauen Sie sich die professionell geplanten Jakobswegreisen von PURA an. Teilen Sie uns jetzt mit, was Sie suchen:
Ich suche...
 

Sorglos-Reisen von PURA auf den letzten 100 km Jakobsweg

Sehr gute Wahl! Bei PURA sind Sie in besten Händen, denn: PURA war der erste Anbieter im deutschsprachigen Raum, der sowohl den kompletten Jakobsweg in Spanien als auch „Die letzten 100 km“ angeboten hat!

Dank unserer langjährigen Erfahrung mit tausenden Kunden verfügen wir über das Wissen und die Möglichkeiten Ihre Jakobswegreise zu einem rundum positiven Erlebnis zu verhelfen.

Was PURA Ihnen garantiert zu bieten hat, erfahren Sie hier! Und unsere Jakobswegreisen auf den letzten 100 km der Jakobswege präsentieren wir Ihnen natürlich auch!
 

Das bietet PURA auf den letzten 100 km Jakobsweg

Wir kümmern uns darum, dass Ihre Jakobswegreise reibungslos abläuft! Sie können sich voll und ganz auf die Erfahrung Jakobsweg einlassen, denn PURA garantiert Ihnen bei allen Jakobswegreisen diese Leistungen:
 
Zuverlässiger Gepäcktransport. Sie wandern unbeschwert und nur mit einem leichte Tages-Rucksack und wenn Sie im nächsten Hotel ankommen, erwartet Sie bereits Ihr Hauptgepäck!
Gepflegte Hotels sowie Zimmer mit eigenem Bad sind bei PURA Standard. Sie genießen Privatsphäre und finden nach Ihren Wanderungen Erholung in unseren ausgesuchten Hotels.
Notfall-Assistenz: Sie genießen das sichere Gefühl zu wissen, dass Ihnen in Notfällen ein mehrsprachiges Experten-Team auch außerhalb der Bürozeiten helfend zur Seite steht.
Sie verschwenden keine Zeit mit Suchen! Sie erhalten ein detailliertes Info-Paket inklusive Wanderbeschreibungen, GPS-genauen Hotellageplänen und einer "Kompakten Buchungsübersicht" die Ihnen alle wichtigen Termine, Adressen und Telefonnummern kompakt auf nur 1 Seite auflistet.
Original-Pilgerpass: Jeder Reiseteilnehmer erhält von PURA den offiziellen Pilgerpass aus Santiago
 
 

Die letzten 100km des Haupt-Jakobsweges

Hier kommt der Klassiker; und gleich in drei Varianten: Pilgern Sie mit PURA auf den letzten 100 km des legendären Jakobsweg Camino Francés wahlweise im eigenen Tempo sowie inklusive Gepäcktransport und Komfort-Hotels! Oder entscheiden Sie sich für PURAs Gruppenreise mit unseren leidenschaftlichen Jakobsweg-Reiseleitern aus Galicien!
 

Die letzten 115 km in der Gruppe

 

Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

 

Die letzten 100 km kurz und intensiv

 
 
 

Portugiesische Jakobswege in Spanien

Hinter der portugiesisch-spanischen Grenze beginnen „die letzten Kilometer nach Santiago“. Pilgern Sie wahlweise auf dem Camino Portugués Costa 4 Etappen entlang der zauberhaften Atlantikküste oder auf der klassischen Route durchgängig im herrlich grünen Hinterland. Und wer auch auf den letzten 60 Kilometern noch maximales Küstenerlebnis sucht, wandert über den „Umweg“ des Camino Espritual nach Santiago.
 

Camino Portugués Costa Wanderreise, B2: A Guarda – Santiago

 

Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago

 

Camino Espiritual Küsten-Jakobsweg

 
 
 

Die letzten 100 km auf den ruhigen Caminos

Darf es für Sie ein Jakobsweg der ruhigeren Art sein? Aber keine Sorge: Auch auf den weniger frequentierten Caminos geht niemand verloren! Denn: Vorbildlich ausgezeichnet sind alle Jakobswege in Galicien. Und wer bei PURA bucht, pilgert ohnehin mit der Garantie in gepflegten Hotels zu schlafen und kommt in den Genuss unseres zuverlässigen Gepäcktransports!
 

Camino Inglés: Entspannt pilgern

 

Camino Primitivo: Lugo – Santiago

 

Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

 

Via de la Plata B6: Ourense – Santiago

 
 
 

Bewertungen der Jakobsweg-Reisen von PURA-Kunden

Ob wir unsere Versprechen auch halten, können am besten unsere Kunden beurteilen!
Hier sind ihre Reisebewertungen:
Durchschnittliche Bewertung:
5 / 5
Bewertungen
Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe
5/5

Liebes PURA-Team, das vorweg: Sie haben mir eine unvergessliche Reise möglich gemacht!!! Der Ablauf - schon angefangen mit einem richtig netten Kon...

takt bei der Buchung - der Reise hätte wirklich nicht besser sein können. Einen großen Beitrag, der diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat, wurde von Luis Burmeister geleistet. Immer zur Stelle, immer darauf bedacht, jeden Reiseteilnehmer optimal zu versorgen. Nichts war ihm zu viel. Und es gab viele nette Gespräche mit ihm. Das Abendessen war wirklich jeden Tag ein Highlight. Man hatte nie das Gefühl, die Reisenden möglichst kostengünstig „abzuspeisen“. Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass der Wein direkt mit auf dem Tisch stand. So brachte eine Getränkebestellung keine Unruhe am Tisch. Das haben wir - glaube ich - als Gruppe alle genossen. Die Zusammenstellung der Reisenden war übrigens auch perfekt. Ein Querulant kann eine ganze Gruppe belasten. Das blieb uns erspart. Es war eine richtig tolle Truppe. Ein herzliches Dankeschön an PURA und an die Partnerorganisation in Galicien. Ich schaue schon jetzt nach einer weiteren Reise mit PURA im nächsten Jahr und freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Kommentar von PURA: Wenn Ihre Reise mit uns „unvergesslich“ (positiv) war, dann haben wir unser Ziel erreicht! So wünschen wir uns das für und bei jedem Kunden und senden Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre tolle Rückmeldung!

Weiterlesen
Gisela
Reise: „Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago
5/5

Die Wanderreise startete in TUI. Der mitgebuchte Taxitransfer vom Flughafen Santiago de Compostela klappte super, der Fahrer transportierte uns am e...

rsten Tag des Wanderns auch zurück ins Hotel in TUI. Die vorgegeben Uhrzeiten wurden pünktlich eingehalten. Dann ging es weiter mit dem sorglosen Wandern. Der mitgebuchte Gepäcktransport klappte hervorragend und in dem jeweiligen Hotel wurden wir stets freundlich empfangen. Bei Problemen und Fragen wurde uns stets geholfen. Die verschiedenen Hotels unterschiedlicher Kategorien waren sauber und überraschten uns von Tag zu Tag. Die täglichen Etappen waren gut geplant und an die jeweiligen Strecken gut angepasst, so dass es auch für ungeübte Wanderer gut zu bewältigen war. Ein Highlight war die Übernachtung in Cesantes direkt am Strand, die Kulisse am Meer und das gute Essen im Hotel entschädigen sofort die müden Körper. Ebenso die Übernachtung in Padron in einem Castello mit malerischer Kulisse war ein Highlight. Das von PURA mitgelieferte Wanderführerbuch ist sehr hilfreich. Das letzte Hotel in Santiago war zentral und trotzdem ruhig. Ich plane schon die nächste Wanderung mit PURA Reisen im nächsten Jahr! Danke Liebes PURA Team für die tolle Organisation! Puki

Weiterlesen
Puki
Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern
4,5/5

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs. Wie immer war alles sehr gut organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte einwandfrei, die Unterkünfte wa...

ren zufriedenstellend bis sehr gut, immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich. Ein Lob an PURA! Gerne wieder im 2019.

Weiterlesen
Pia
Durchschnittliche Bewertung:
5 / 5
Bewertungen
Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe
5/5

Liebes PURA-Team, das vorweg: Sie haben mir eine unvergessliche Reise möglich gemacht!!! Der Ablauf - schon angefangen mit einem richtig netten Kon...

takt bei der Buchung - der Reise hätte wirklich nicht besser sein können. Einen großen Beitrag, der diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat, wurde von Luis Burmeister geleistet. Immer zur Stelle, immer darauf bedacht, jeden Reiseteilnehmer optimal zu versorgen. Nichts war ihm zu viel. Und es gab viele nette Gespräche mit ihm. Das Abendessen war wirklich jeden Tag ein Highlight. Man hatte nie das Gefühl, die Reisenden möglichst kostengünstig „abzuspeisen“. Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass der Wein direkt mit auf dem Tisch stand. So brachte eine Getränkebestellung keine Unruhe am Tisch. Das haben wir - glaube ich - als Gruppe alle genossen. Die Zusammenstellung der Reisenden war übrigens auch perfekt. Ein Querulant kann eine ganze Gruppe belasten. Das blieb uns erspart. Es war eine richtig tolle Truppe. Ein herzliches Dankeschön an PURA und an die Partnerorganisation in Galicien. Ich schaue schon jetzt nach einer weiteren Reise mit PURA im nächsten Jahr und freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Kommentar von PURA: Wenn Ihre Reise mit uns „unvergesslich“ (positiv) war, dann haben wir unser Ziel erreicht! So wünschen wir uns das für und bei jedem Kunden und senden Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre tolle Rückmeldung!

Weiterlesen
Gisela
Reise: „Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago
5/5

Die Wanderreise startete in TUI. Der mitgebuchte Taxitransfer vom Flughafen Santiago de Compostela klappte super, der Fahrer transportierte uns am e...

rsten Tag des Wanderns auch zurück ins Hotel in TUI. Die vorgegeben Uhrzeiten wurden pünktlich eingehalten. Dann ging es weiter mit dem sorglosen Wandern. Der mitgebuchte Gepäcktransport klappte hervorragend und in dem jeweiligen Hotel wurden wir stets freundlich empfangen. Bei Problemen und Fragen wurde uns stets geholfen. Die verschiedenen Hotels unterschiedlicher Kategorien waren sauber und überraschten uns von Tag zu Tag. Die täglichen Etappen waren gut geplant und an die jeweiligen Strecken gut angepasst, so dass es auch für ungeübte Wanderer gut zu bewältigen war. Ein Highlight war die Übernachtung in Cesantes direkt am Strand, die Kulisse am Meer und das gute Essen im Hotel entschädigen sofort die müden Körper. Ebenso die Übernachtung in Padron in einem Castello mit malerischer Kulisse war ein Highlight. Das von PURA mitgelieferte Wanderführerbuch ist sehr hilfreich. Das letzte Hotel in Santiago war zentral und trotzdem ruhig. Ich plane schon die nächste Wanderung mit PURA Reisen im nächsten Jahr! Danke Liebes PURA Team für die tolle Organisation! Puki

Weiterlesen
Puki
Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern
4,5/5

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs. Wie immer war alles sehr gut organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte einwandfrei, die Unterkünfte wa...

ren zufriedenstellend bis sehr gut, immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich. Ein Lob an PURA! Gerne wieder im 2019.

Weiterlesen
Pia

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4.5/5

Sehr geehrte Damen und Herren. Zu 1. Reiseunterlagen Vorbereitung und Reiseunterlagen waren perfekt. Hier gibt es aus meiner Sicht nichts verbesser...

ungswürdiges. Insbesondere die gute Betreuung bei der Nachbuchung für meine Frau war perfekt. Zu 2. Hotels Bei den 2 Sterne Hotels konnte kein Abendessen eingenommen werden. Z. B. MELIDE. M. E. Ist es besser Hotels mit Abendessen zu bebuchen. Dann erspart man sich bei dem doch für Deutsche spätem Abendessen nach anstrengende Wandern einen langen Abend außerhalb der Unterkunft. Landhotels ausserhalb der Städte sind m. E. für den "Zusammenhalt" einer Wandergruppe besser!! Zu 3. Fazit: Vom Reiseveranstalter gut organisierter Camino. Guter sympathischer Guide (Luis). Unkomplizierte Erstattung von Kosten für privaten Transfer von Santiago nach Sarria durch Pura wegen verspäteter Ankunft Gepäck in Santiago durch Iberia. Danke an Pura und seine Mitarbeiter!

Weiterlesen
Schuster

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Bereits nach meiner Reise in 2014 war ich begeistert . Perfekte Organisation Dies war auf meiner diesjährigen Reise genauso. Großes Lob an unseren W...

anderführer Louis Ein großer Gewinn für diese Reise und mit Sicherheit auch für Ihre Firma Mein Fazit ...gerne wieder...

Weiterlesen
Thomas

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Sehr geehrtes PURA-Team, Sie werden sich möglicherweise wundern, eine Stellungnahme zur Reise zu erhalten, aber die Gruppe hat einstimmig beschlossen...

, unsere Eindrücke durch "den Senior" an Sie weiter zu geben. Um es vorweg zu nehmen: Es hat alles gestimmt: - die 14köpfige Gruppe untereinander - die Umsicht, Organisation und Fürsorge unseres Guide Luis - Hotels und Verpflegung - das Klima und Wetter - die wunderschöne Landschaft - das Pilgern auf dem Camino Frances, "der Einzug" in die Stadt Santiago de Compostela und der Anblick der Cathedrale! Ich kann bestätigen, dass alle, mit Ihrer Person, aber auch mit jedem Einzelnen unserer Gruppe bestens harmoniert haben und Luis dank seiner 15jährigen Erfahrung auf dieser Spezies "Camino" mit fundiertem Wissen und Begeisterung unseren Wissensdurst bestens stillen konnte! So glaube ich, haben wir alle die Heimreise mit Zufriedenheit und einer gehörigen Portion Eindrücken im Gepäck angetreten und danken Ihnen - PURA - für dieses Angebot. Kommentar von PURA: Wir haben dem „Senior“ zu danken für seine herzlichen und wohlwollenden Worte! Vielen, vielen Dank und hoffentlich bis bald!

Weiterlesen
Franz Rübenach

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Liebes PURA-Team, das vorweg: Sie haben mir eine unvergessliche Reise möglich gemacht!!! Der Ablauf - schon angefangen mit einem richtig netten Konta...

kt bei der Buchung - der Reise hätte wirklich nicht besser sein können. Einen großen Beitrag, der diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat, wurde von Luis Burmeister geleistet. Immer zur Stelle, immer darauf bedacht, jeden Reiseteilnehmer optimal zu versorgen. Nichts war ihm zu viel. Und es gab viele nette Gespräche mit ihm. Das Abendessen war wirklich jeden Tag ein Highlight. Man hatte nie das Gefühl, die Reisenden möglichst kostengünstig „abzuspeisen“. Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass der Wein direkt mit auf dem Tisch stand. So brachte eine Getränkebestellung keine Unruhe am Tisch. Das haben wir - glaube ich - als Gruppe alle genossen. Die Zusammenstellung der Reisenden war übrigens auch perfekt. Ein Querulant kann eine ganze Gruppe belasten. Das blieb uns erspart. Es war eine richtig tolle Truppe. Ein herzliches Dankeschön an PURA und an die Partnerorganisation in Galicien. Ich schaue schon jetzt nach einer weiteren Reise mit PURA im nächsten Jahr und freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Kommentar von PURA: Wenn Ihre Reise mit uns „unvergesslich“ (positiv) war, dann haben wir unser Ziel erreicht! So wünschen wir uns das für und bei jedem Kunden und senden Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre tolle Rückmeldung!

Weiterlesen
Gisela

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Es war eine wunderschöne Pilgerreise. Wir hatten eine tolle Gruppe und den besten Guide (Luis Peter), den man sich nur vorstellen kann. Er hat uns ...

diese Reise zu einem einzigartigem Erlebnis gemacht. Es gab wunderbares Essen, die Unterkünfte waren richtig gut. Wir konnten so viele Eindrücke sammeln und wurden rundum perfekt versorgt. Die Landschaft war beeindruckend. Das war mit Sicherheit nicht unsere letzte Reise mit Pura. Vielen lieben Dank an das ganze Team, von Anfang bis zum Schluss super organisiert.

Weiterlesen
Ursula E.L.

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

3.5/5

Bis auf die erste Etappe, die etwas lang und viel Asphalt hatte, haben mir die anderen Etappen gut gefallen. Auch die Unterkünfte waren in Ordnung un...

d die Idee, in Betanzos 2x zu übernachten, war sehr lohnenswert. Einzig das Hotel in Sigüeiro war zwar modern, aber ein kalte Atmosphäre trafen wir an. Und das Personal war nicht sehr 'kundenfreundlich'. Aber insgesamt hat mir der Camino Inglés gefallen und war ideal für den Einstieg ins Pilgern.

Weiterlesen
Soldanella

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

4.5/5

Ich war zum 5. Mal mit PURA unterwegs.Wie immer war alles sehr gut organisiert. Der Gepäcktransport funktionierte einwandfrei, die Unterkünfte waren...

zufriedenstellend bis sehr gut, immer sehr sauber und das Frühstück durchgehend reichlich. Ein Lob an PURA ! Gerne wieder im 2019.

Weiterlesen
Pia

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4.5/5

Super Organisation, alles hat geklappt. Tolle Gruppe und Wetter hat auch mitgespielt. Ganz besonderen Dank an Luis, unseren Guide. Kompetent, sympathi...

sch, informativ.

Weiterlesen
Theresia

Reise: „Camino Portugués Costa Wanderreise, B2: A Guarda – Santiago

5/5

Reisezeitraum 17.9. - 28.9. 2018, auf unsere Wünsche abgestimmt Guten Morgen Herr Bruegmann, die oben aufgeführte Reise war einfach nur klasse. Von...

der Organisation hat alles herrvorragend funktioniert. Dies schließt den Gepäcktransport ein, hatte etwas Bedenken von Portugal nach Spanien Die ausgesuchten Hotels waren auch ok, selbst die mit einem Stern hatten ihren Charme. Wenn man eine Unterkunft hervorheben soll, dann die in Os Muinos. Hier kann ich nur sagen muy bien. Auch die ausgerarbeiteten Routen in Portugal waren spitze. Zwei Anmerkungen noch: 1) Von Viano do Castelo nach Vila Praia da Ancora werde im letzten Abschnitt viele neue Wege angelegt. Da stimmen Ihre Ausführungen nicht immer überein. Wir sind aber trotzdem angekommen. 2) Einzige kleine Kritik: die Planung sah vor aus zeitlichen Gründen einen Streckenabschnitt mit dem Bus (A Guarda nach Vigo-Ursaiz) zurückzulegen und von dort nach Cesantes zu wandern. Ihre Beschreibung gibt als Startpunkt das Standardhotel in Vigo aus. Da wir da ja nicht übernachtet haben konnten wir dort somit nicht starten. Wir sind dann bei der Busendstation gestartet. Aber auch hier haben wir den richtigen Weg dann noch gefunden, bei der Hektik aber vergesen uns in Vigo Stempel zu holen. Das führte dann zu Irritationen bei der Ausstellung der Compostela in Santiago. Aber etwas Abenteuer ist ja auch nicht schlecht. Zum Abschluß: Dank an das ganze PURA-Team, Volle Punktzahl und hundertprozentige Weiterempfehlung!!!! Kommentar von PURA: Ganz herzlichen Dank für das große Lob und auch die Hinweise zu den geänderten Wegen bei der einen Etappe in Portugal. Im nächsten Frühjahr werden wir die Strecke noch mal komplett abgehen bzw. mit dem Fahrrad abfahren und dann natürlich auch die neuen und geänderten Wege berücksichtigen!

Weiterlesen
Hans-Peter

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4/5

Die Unterkünfte waren zwar klein aber sauber. Das Frühstück war z.T. etwas dürftig. Die Organisation der Reise war insgesamt in Ordnung, der Tran...

sport der Koffer hat reibungslos funktioniert. Eine Empfehlung muss ich aber loswerden : In der Beschreibung dieser Reise sollte bitte etwas deutlicher daruf hingewiesen werden, dass die beiden ersten Etappen sehr lang und sehr steil sein werden, dann ist man eher darauf vorbereitet. Die Begründung hierfür leuchtet ein und kann ohne weiteres genannt werden. Die Wegebeschreibungen zu den diversen Unterkünften ist noch ausbaufähig, insbesondere in Santiago de Compostela.

Weiterlesen
Hubertina

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

3/5

Der Weg von Sarria nach Compostela ist wunderschön. Hätte mir aber gewünscht, diesen etwas "gemütlicher" anzugehen. Für mich war dies eher eine S...

tresserei und zusammen mit meiner Zöliakie nicht so das Wahre. Bin aber trotzdem froh, diese Erfahrung gemacht zu haben und nehme viel Positives mit in mein Leben. Was ich jedoch ganz klar sagen möchte: für Zöliakie geplagt Menschen ist diese "Reise" nicht unbedingt empfehlenswert. Freundliche Grüsse Eliane Eggimann Kommentar von PURA: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie viel positives für Ihr Leben mitnehmen konnten. Ob die Wanderungen als "Stresserei" oder auch als "viel zu leicht" empfunden werden, hängt von dem individuellen Lesitungsvermögen eines jeden Teilnehmers ab. Wir als Veranstalter können nur die Etappen wahrheitsgemäß und möglichst exakt inform der Länge in km und inform der zu absolvierenden Höhenmeter im Aufstieg angeben und denken, dass wir das auch in vorbildlicher Weise tun. Letztlich muss jeder Kunde in einer ehrlichen Selbsteinschätzung entscheiden, ob man die körperliche Fitness für die ausgeschriebenen Wanderungen mitbringt. Es ist vollkommen richtig, dass die Hotels entlang dem Jakobsweg in der Regel wenig bis gar keine glutenfreie Produkte bereit halten. Daher haben wir Ihnen vor Ihrer Buchung mitgeteilt, dass wir eine glutenfreie Ernährung keinesfalls garantieren können.

Weiterlesen
Khyra

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Die Reise war ganz toll. Der Gepäcktransfer hat immer geklappt und die Hotelauswahl war prima. Nur ein einziges Hotel war gar nicht gut. Das tolle We...

tter hat natürlich auch mitgeholfen. Insgesamt ein Erlebnis, das ich gerne irgendwann wiederholen möchte.

Weiterlesen
Gabriella

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir haben zum 5. Mal bei PURA gebucht und waren wieder total zufrieden. Die gebuchten Unterkünfte waren wieder super und die vorgeschlagenen Teiletap...

pen haben genau für uns gepasst! Wir werden spätestens 2021 erneut auf den Jakobsweg gehen und unsere Buchung wird natürlich über PURA erfolgen. Außerdem haben wir PURA im Freundes- und Kollegenkreis bereits weiterempfohlen. Kommentar von PURA: Schön, dass alles wieder gepasst hat! Ganz herzlichen Dank für Ihre liebenswerte Rückmeldung und natürlich auch für die viele Werbung!

Weiterlesen
Hr. Gras

Reise: „Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

5/5

Wir sind zu zweit die beiden letzten blöcke ( gijon - Santiago ) des nord oder küstenweges individuell und mit Gepäck auf den schultern gelaufen. e...

s war ein traum! alles perfekt organisiert, man hätte es nicht besser machen können. ich kann PURA nur wärmstens weiterempfehlen und bin bestimmt nicht das letzte mal mit PURA verreist.

Weiterlesen
hs

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Die Pilgerreise war von A-Z super gut organisiert. Alles hat geklappt. Die Gruppe war nett. Der Wanderführer Luis hat insbesondere dazu beigetragen,...

dass diese Reise ein ganz besonderes Erlebnis war. Ich werde alles in guter Erinnerung behalten.

Weiterlesen
GHW

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Sehr gut organisierte Reise mit einem überragenden Reiseleiter. Auch die Hotels waren alle gut und vor allem das Essen deutlich besser als wir es erw...

artet hatten.

Weiterlesen
Marcel

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4/5

Sehr gute Beschreibung. Unterkünfte waren sauber. Frühstück immer vielseitig. Gastgeber immer freundlich. Es war eine tolle Zeit. Danke, liebes PUR...

A-Team.

Weiterlesen
Kerstin

Reise: „Camino Espiritual Küsten-Jakobsweg

5/5

war eine Super reise mit sehr, sehr guten Hotels. Manchmal war der Weg schierig zu finden, aber mit ein bisschen Gucken und Nachfragen zu finden! Weni...

g Pilger! Superschöne Atlantikbucht.

Weiterlesen
Thomy

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Wir sind eine Gruppe von 5 Personen gewesen und haben eine wunderschöne Reise erlebt. Es ist alles seitens PURA sehr gut organisiert gewesen. Nach de...

n ziemlich anstrengenden Tagesetappen hat uns der Anblick von unseren weitertransportierten Koffern immer sehr gefreut. Alle Hotels waren wunderbar ausgesucht, in verschiedenen Kategorien. Alle Unterkünfte waren sehr sauber und das Personal sehr freundlich. Diese Reise war für uns alle etwas ganz besonderes. Wir sind sehr froh gewesen, dass unsere Koffer transportiert wurden und wir nicht das ganze Gepäck auf dem Rücken hatten. Unser Tagesrucksack war gut zu tragen. Wir hatten das Glück immer bei guten Wetter wandern zu können. Perfekt! Kommentar von PURA: Genau so soll es sein! Und für uns ist es auch richtig schön zu hören, dass es genauso war! Wenn es wieder mal „etwas ganz besonderes“ sein soll, dann wissen Sie ja, wer sich auf Ihre Anfrage freut…

Weiterlesen
Silvia S.

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Bereits zum dritten Mal haben wir uns im Mai 2018 mit einer Gruppe von Schülern mit besonderem Förderbedarf auf den Weg von Sarria nach Santiago gem...

acht. Alles musste vorgeplant und gebucht werden: Etappen, Herbergen, Flüge, Transferbusse, Begleitfahrzeug. Kai Brügmann und sein Team haben vom ersten Tag an Alles gegeben und die für uns besten Möglichkeiten herausgesucht. Alle Busse waren pünktlich vor Ort, die Herbergen waren uns angemessen ausgesucht, die Flüge mit genug Umsteigezeit gebucht. Ohne die perfekte Vorbereitung wären diese Reisen für uns nicht möglich gewesen. Auch auf diesem Wege vielen Dank für die gesamte Planung und Organisation, durch die wir diese tollen Reisen mit ihren unvergesslichen Erinnerungen machen konnten.

Weiterlesen
Bugi-Jakobswegteam

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Da ich noch nie zuvor eine mehrtägige Wanderreise unternommen hatte, war ich sehr gespannt was mich erwartet. Bereits im Vorfeld meiner Reiseplanung ...

würde ich durch das Team bestens betreut. Der Transfer nach Sarria hat bestens gekappt, die Unterkünfte waren alle schön und sauber und auch der tägliche Gepäcktransfer hat ohne Probleme geklappt. Ich kann diese Reise jedem Einsteiger empfehlen. Ich war von dieser Woche so begeistert, dass ich bereits meine nächste Etappe plane.

Weiterlesen
Spyro

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Liebes PURA Team, die Reise war von Anfang bis Ende super organisiert. Es fing bereits mit dem professionellen Email Kontakt mit Ihnen an, gefolgt von...

den Reiseunterlagen - Muschel, Heft für Stempel etc. Vor Ort hat alles wunderbar geklappt - das Taxi erwartete uns bereits am Flughafen und der Transport unserer Koffer von Hotel zu Hotel verlief immer reibungslos. Ihre Lage- und Wegbeschreibungen zu den Hotels war einwandfrei und die Hotels äußerst liebevoll ausgewählt. Ganz herzlichen Dank, können wir nur empfehlen!

Weiterlesen
Petra

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Insgesamt fünfmal haben wir - Best-ager von aktuell 70 und 71 Jahren -uns auf den Camino begeben, davon viermal mit perfekter PURA-Vorbereitung. Dies...

es Mal wählten wir " die letzten Hundert " von Sarria aus - wie beim ersten Mal vor fünf Jahren. Es war wie jedes Mal wieder phantastisch - wenngleich wir jetzt durchgehend Regen ausgesetzt waren mit dementsprechenden Hindernissen. Trotzdem war wieder alles wie erhofft, auch und vor allem durch die professionelle, unproblematische und überaus flexible Vorbereitung durch PURA. Danke dafür. Fortsetzung folgt im nächsten Jahr, falls es unser Gesundheitsstatus zuläßt.

Weiterlesen
wernerversteeg

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Insgesamt tolle Reise und super Organisation durch PURA. Reisepaket: Sehr ausführlich und mit allem, was der Pilger so braucht. Transfer Santiago - S...

arria: Pünktlich. Sehr freundlicher Fahrer, schönes großes Taxi. Unterkunft Sarria: Sehr schön, tolle Lage, sehr familiär, ruhig, sauber. Unterkunft Portomarin: Sehr familiär, ruhig, sauber. Außerhalb gelegen, am nächsten Tag wurden wir mit dem "Shuttle" zum Camino zurückgebracht. Unterkunft Palas de Rei: Tolle Lage, ruhig, sauber. Unterkunft Castaneda: Sehr schön, ruhig, sauber, außerhalb gelegen. Unterkunft Rua: Sauber, gut gelegen nahe am Camino. Unterkunft Santiago: Super Lage, ruhig, sauber. Das Frühstück war in allen Unterkünften gut, insbesondere gab es immer frisch gepressten O-Saft :-) Das Abendessen in Portomarin und Castaneda war sehr lecker und reichlich. Gepäcktransport: Hat prima funktioniert. 100% Zufriedenheit und 100% Weiterempfehlung Kommentar von PURA: Das ist ja fast zu gut! Da denken die Leser noch, wir würden die Fazits selber schreiben... Aber das brauchen wir zum Glück ja nicht, weil wir viele großartige Kunden haben, die es noch besser und vor allem authentischer ausdrücken können als wir selbst. Also: Danke! Und: Wir freuen uns, wenn Sie wieder mit uns "aktiv & pur" reisen!

Weiterlesen
Uli_S

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Danke. Sehr gute Reisevorbereitung. Es hat alles bestens geklappt.

Burkhard

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Ich bin mit meiner Mutter (78) von Sarria nach Santiago de Compostela gelaufen. Der Transfer vom Flughafen hat wieder super funktioniert und die Unter...

künfte waren alle sehr gut. Es war wieder ein großes Erlebnis.

Weiterlesen
Michael

Reise: „Camino Espiritual Küsten-Jakobsweg

5/5

Super Planung, Gepäck-, und Hoteltransfer bestens organisiert, Hotels hervorragend, planen schon die nächste Reise für 2018. Kommentar von PURA: G...

anz herzlichen Dank für das Lob. Wir freuen uns auf Ihre nächste Reise mit uns!

Weiterlesen
Reisender

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Es war mit einer der besten Reisen, die ich durchgeführt habe !!! Die Unterlagen und Erklärungen von PURA waren klasse. Ich war in Hotels....die war...

en alle Top !! Super tolles Reiseziel, spannend, anstrengend, unendlich viele tolle Leute kennengelernt ....gerne immer wieder mit PURA ! Kommentar von PURA: Haben Sie recht herzlichen Dank für die tolle Rückmeldung! Genau so soll eine Reise sein und wir freuen uns immer, wenn sie denn auch so gut ist und so gut wahrgenommen wird.

Weiterlesen
der Wanderer

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Die Reise war spitze! Ich könnte sofort wieder los. Alles hat bestens geklappt. Die Unterkünfte alle gut bis sehr gut. Das Gepäck ist immer angeko...

mmen. Wir wurden überall freundlich empfangen. Ich kann jedem diese Reise nur empfehlen. Sie ist auch als Anfänger machbar, wenn auch zum Teil anstrengend, aber es ist auch toll an seine Grenzen zu gehen. Vielen Dank! ich werde die nächste Tour durch Portugal auf jeden Fall wieder mit euch machen! Liebe Grüße Gabi

Weiterlesen
Gabi

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir waren mit dem Service rundum zufrieden!

Diana

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Vielen Dank für eine wunderbare Reise auf dem Jakobsweg! Es hat alles bestens geklappt: Die von Herrn Tausendfreund ausgewählten Unterkünfte waren ...

hervorragend und unmittelbar am Weg gelegen. Wir fühlten uns willkommen und konnten für den Folgetag auftanken. Der mitgebuchte Gepäcktransfer klappte super und die Streckenlänge mit durchschnittlich 23 km pro Tag war bestens ausgewählt! PURA ist unbedingt eine empfehlenswerte Adresse!!! Herzlichen Dank.

Weiterlesen
Joschi

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Eine sehr empfehlenswerte Reisebuchung! Von PURA gebuchte Unterkünfte waren top: nah am Jakobsweg/teilweise direkt an der Strecke und super ausgewäh...

lt! Streckenlänge / Streckenabschnitte wunderbar geplant. Wir waren sehr zufrieden mit der Tour auf dem Jakobsweg! Herzlichen Dank an das Team PURA!!!

Weiterlesen
Sully

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Die Vorbereitung war so gut, dass es zu keinerlei Schwierigkeiten während des gebuchten Zeitraums kam. Auch die Unterkünfte konnte ich von sehr gu...

t bis gut bewerten.

Weiterlesen
Grit

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Meine Schwester und ich sind vollauf begeistert und würden jederzeit wieder über Pura buchen. Es hat alles reibungslos geklappt und die ausgesuchten...

Hotels und Pensionen waren alle empfehlenswert. Es war eine kurze intensive Zeit....beim nächsten Mal mit Sicherheit länger

Weiterlesen
MoMa

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Es hat alles wunderbar geklappt mit den Unterkünften und dem Transport.

Anonym

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Liebes Pura Team, wir sind absolut begeistert von der Reise. Es hat wirklich alles reibungslos geklappt. Die Unterkünfte waren durchweg sauber, orden...

tlich und wir haben uns immer wohl gefühlt. Das Frühstück war je nach Unterkunft in Buffetform oder ein erweitertes Frühstück. Es war jedoch immer völlig ausreichend. Der Koffertransport klappte reibungslos. Die Reise war ein wunderbares Erlebnis für uns und wir können Pura nur empfehlen. Was jeder wissen sollte: In Spanien wird anders gebaut, als in Deutschland. Auch in den besten Unterkünften ist es sehr hellhörig. Aber dafür kann schließlich kein Reiseveranstalter etwas. :-)

Weiterlesen
Peregrina

Reise: „Camino Portugués Costa Wanderreise, B2: A Guarda – Santiago

4.5/5

Fast perfekte Ausarbeitung der Reise durch PURA und örtliche Partner. Mein Sohn und ich haben uns von Caminha nach Santiago auf den Weg gemacht. Ledi...

glich im zweiten Abschnitt der Reise wären ähnlich exakte Angaben zu den noch zurückzulegenden Kilometern wie im ersten Teil der Reise hilfreich gewesen. Die Unterkunft der Wegstrecke nach Padron war dann ca. 5 km länger als gedacght. Hier entschädigte dann allerdings die Unterkunft und die Herzlichkeit des Besitzerpaars. Wie hier begeisterte auch noch das Hotel in Ramallosa durch individuelles Engagement der Besitzer. Insgesamt war unsere Reise ein schönes Erlebnis begleitet durch sehr gute Vorbereitung durch PURA. Herzlichen Dank an das verantwortliche Team. Gerne wieder eine Reise mit PURA. Kommentar von PURA: Vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir haben die Angaben der Kilometer für den zweiten Teil jezt aufgeführt. Allerdings können wir mit sicherheit sagen, dass die Kilometerangaben korrekt sind! Da Sie keine Station in Padron hatten muss ein Fehler vorliegen.

Weiterlesen
becrei

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Im Mai des Jahres 2017 haben mein Mann und ich zum ersten Mal an einer Pura-Reise teilgenommen. Von Anfang an hat alles gepasst. Wir sind rundherum z...

ufrieden: der Transfer, die Unterkünfte, das tolle Essen. Es war einfach gut. Das Wandern in der Gruppe ist eine Bereicherung, wenn sich Menschen zusammen finden, die ein gemeinsames Ziel haben. Wir sind alle angekommen und das haben wir nicht zuletzt unserem Reiseführer Miguel Burmeister zu verdanken. Er war stets freundlich, hat uns von seiner Heimat berichtet, hat sich um jeden gekümmert, ist auf jeden einzelnen eingegangen, hat mit uns gelacht und uns ermutigt, den Weg zu schaffen. Besonders gefallen hat mir, dass jeder Teilnehmer in seiner Geschwindigkeit den Weg bewältigen konnte. Man traf sich halt irgendwo unterwegs in einer Gastwirtschaft wieder. Mit Sicherheit wird es nicht bei dieser einen Reise mit Pura bleiben.

Weiterlesen
Silvia B.

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Meine Tochter und Ich haben jetzt im Mai diese Gruppenreise gemacht und können nur sagen: Wir möchten am Liebsten wieder los! Der Weg ist anstrengen...

d, keine Frage. Aber je mehr Tage man läuft umso leichter fällt es. Manchmal haben wir geflucht aber nun möchtern wir immer mehr davon... Ich glaube das ist so das wundersame beim Pilgern! Danke an PURA für die sehr gute Organisation und Planung! Die Auswahl der Hotels und Restaurants wirklich top! Hätte nie gedacht daß so eine Reise mir so gut gefallen könnte! Jede Gruppenreise gelingt natürlich nur gut mit der Gruppe, und da hatten wir wirklich großes Glück. Altersmäßig bunt gemischt und doch alles liebe Menschen auf ihre eigene Art... Wir hatten sehr viel Spaß! Aber das A und O bei einer "geführten" Reise ist nunmal derjenige der sie führt!!! Ich hoffe PURA weiß in welcher unendlich netten, ruhigen, geduldigen und doch humorvollen Art Miguel Burmeister arbeitet! Kurz und gut: Ich plane schon die nächste PURA-Burmeister-Tour!

Weiterlesen
Anke

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Hallo liebes Pura-Team, gerne geben wir unsere Bewertung mit der vollen Sternepunktzahl für Sie ab, da wir vollauf zufrieden waren mit der Organisati...

on unserer Reise. Es lief alles reibungslos ab, angefangen vom Flug bis zu den Unterkünften. Wir waren sehr zufrieden und werden Sie jederzeit guten Gewissens weiterempfehlen. Liebe Grüße Christa

Weiterlesen
Christa

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Ohne große Worte können wir bestätigen und bedingungslos Pure weiterempfehlen. Herzlichen dank an das gesamte Team für die tolle Planung und das...

alles so gut geklappt hat. Wir haben uns zu jederzeit rundum wohl gefühlt, hatten immer einen Ansprechpartner. Das schafft Zufriedenheit und Vertrauen. Ein Rundum sorgenfreier Urlaub. Wir buchen nicht das letzte Mal bei Pure. Darum verdiente 5 Sterne.

Weiterlesen
UweSchw

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

5/5

Hallo, ich war mit meiner Tochter vom 18.-25.5.2017 in Spanien. Wir sind die letzten 100 km des Camino Primitivo gelaufen. Los ging es am 19.5.2017 v...

on Lugo nach Ferreira, Ferreira nach Melide, Melide nach Azura, Azura nach Rua und von Rua nach Santiago de Compostella. Es war eine herrliche und zugleich beeindruckende Erfahrung. Die erste Etappe war mit 28 km die längste, aber dafür gab´s auch eine "Kurzstrecke" mit 14 km (sozusagen, um trotz laufen ausruhen zu können). Die vorbestimmte Auswahl der Unterkünfte hat sehr gefallen. Es gab keine Missverständnisse, wir wurden überall bereits erwartet und willkommen geheißen. Ich war sehr erstaunt ob der Qualität, sei es von der Ausstattung oder der sanitären Einrichtungen. Auch die Verpflegung (Frühstück immer) in den Häusern ließ eigentlich keinen Wunsch offen. Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Reiseangebot und kann diesen Anbieter nur weiterempfehlen. Das Lob schließt natürlich auch die vorgelagerte Beratung mit ein (Danke nochmals Frau Stiller). So konnte ich mit meiner Tochter eine gewünschte Wandertour unbeschwert unternehmen und einfach jeden Moment genießen. Es war einfach eine herrliche Erfahrung und Bereicherung. Viele Grüße HPH

Weiterlesen
HPH

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Liebes PURA-Team, auch ich habe mit meiner Freundin an der geführten Reise vom 29.04. - 07.05.2017 teilgenommen. Begonnen bei der telefonischen Betre...

uung, dem Flughafentransfer über den Gepäcktransport und den gebuchten Unterkünften hat wirklich alles reibungslos geklappt. Einzig das Essen im Hotel von Azura war enttäuschend. Auch unserem Wunsch, während der Reise aufgrund von einem kleinen gesundheitlichen Problem auf Einzelzimmer umzubuchen, wurde uns soweit es zu realisieren war, ermöglicht. Die täglichen Touren waren, trotz aufkommender "Wehwechen" gut zu bewältigen und jeden Tag ein großartiges Erlebnis. Trotz des vorhandenen "Gruppenzwanges", war es jedem Teilnehmer möglich sein Tempo zu laufen und dabei Kontakte zu weiteren Pilgern zu knüpfen. Wie man es wollte, hatte man auf dem Weg nette Gespräche oder man konnte die Natur auch ganz allein geniessen. Mit unserem "Pilgerhirten" Luis hatten wir, wie schon erwähnt, einen großartigen Reiseleiter, der nicht nur stets um das Wohl seiner Pilger bemüht war sondern uns mit seinem Wissen, seiner lieben Art und einer großen Portion Ruhe den Weg, Land und Leute Meter für Meter näher gebracht hat. Unter dem Strich sind meine vergebenen 5 Sterne einige zu wenig. UND: Nach dem Camino ist vor dem Camino, denn mein Herz läuft immer noch ;-) Nochmals herzlichen Dank an Pura, Luis und die netten Menschen aus der Gruppe. Das Gesamtpaket hat mir Momente beschert, welche immer unvergessen bleiben werden!!

Weiterlesen
Denise

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Hat alles super geklappt - bin total begeistert. Jederzeit wieder!

Tom

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir sind gerade zurück vom letzten Stück des Caminos und sind ganz begeistert! Die An- und Abreise haben wir selbst organisiert. Mit dem Bus nach Sa...

rria geht ohne Probleme! Die Organisation von Pura hat vollkommen reibungslos funktioniert! Das erste Hotel lag direkt am Camino war wunderschön und eine tolle Begrüßung. Vom "tick-tack" der Wanderstöcke wurden wir am ersten Morgen geweckt. Die Gastgeber in den Hotels waren alle sehr hilfsbereit (z.B. Trocknung durchnässter Kleidung) und sehr freundlich. Das Essen lecker und landestypisch. Das Frühstück immer mit frischem O-Saft und Besonderheiten des Hauses! Ein Hotel war ganz neu und hatte "Anfänger Schwierigkeiten", die aber durch die sympatischen Mitarbeiter wettgemacht wurden! Die Strecke ist für Anfänger gut zu schaffen. Das Wetter zeigte sich bei uns von seiner kreativen Seite; darauf sollte man vorbereitet sein! Wir habe die Zeit sehr genossen! Und können PURA und den Camino nur empfehlen! Gitta (69) und Anni (45)

Weiterlesen
Gitta und Anni

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Eine, für mich vollkommen gelungene Pilgerwanderung. Die gebuchten Unterkünfte waren gut bis sehr gut, was auch das Essen in den Hotels und Pensione...

n betraft. Mit Luis hatten wir einen sehr freundlichen, hilfsbereiten und engagierten Führer. Er besitzt ein fundiertes, umfangreiches Wissen über den Jakobsweg und über die Kultur Galiciens. Er hat es in seinen Erzählungen verstanden, uns für das Land, seine Bewohner und sein Essen zu begeistern. Diese Reise kann ich jedem empfehlen, der gut zu Fuß ist und Interesse an Kultur, Land und Leuten hat.

Weiterlesen
Die, das Gepäck selbst getragen hat

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Diese Gruppenreise, die ich mit knapp 71 Jahren mit meiner Freundin machte, kann ich guten Gewissens weiterempfehlen. Pura ist die Planung dieser Rei...

se gelungen. Besondere Freude hat uns unser Reiseleiter Luis Peter Burmeister durch seine Freundlichkeit, seine hilfsbereite Art und sein großes Wissen über Land und Leute gemacht. Gesamtnote 1.

Weiterlesen
Eli

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

5/5

Eine von Pura super gut organisierte Reise . Schöne und saubere Übernachtungsunterkünfte. Gerne wieder mit PURA-Reisen unterwegs. Danke und Grüße

K. Hemlein

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Moin liebes PURA-Team, meinen Caminotrip hat Herr Tausendfreund gebucht: KLASSE - ganz großes Kino und das nicht mal eine Woche vor Reisebeginn. Alle...

s, Flug, Hotel, Transfer, Gepäcktransport haben super geklappt. Außerdem hatte ich noch klasse Winterwetter mit nur einem Tag Regen. Hab super Leute aus der ganzen Welt kennen gelernt und richtig Spaß gehabt. Die Tagesrouten waren ideal getaktet und mit ca. 22 Km immer genau richtig für mich. Die Hotels komfortabel und der "Spirit vom Jakobsweg" hat mich erreicht. Leute nicht "will ich auch noch machen - irgendwann" sondern terminieren und dann geht`s los und gerne mit PURA. Wer weiss schon wie lange man ZEIT hat?! Mfg. Nordsee

Weiterlesen
Nordsee

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Optimale Organisation. Einwandfreie Unterkünfte.

James

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Herzlichen Dank für die super Vorbereitung unseres Weges "a pied" auf den letzten 100 km nach Santiago de Compostela. Wir sind zu zweit unterwegs gew...

esen und uns einig: Es war eine wunderbare Erfahrung und Bereicherung und einfach alles hat ausgezeichnet geklappt und gepasst, angefangen vom Flughafentransfer nach Sarria, den allesamt schön ausgewählten Unterkünfte sowie dem reibungslosen Ablauf des Gepäcktransfers - klasse! So konnten wir uns - Dank Pura gut vorab informiert - jeden Tag aufs Neue nach gutem, ausgeweiteten Frühstück unbeschwert auf den Weg nach Santiago machen und jede einzelne Etappe genießen. Die rd. 20 km täglich waren ohne große Wandererfahrung gut zu laufen (wir hatten Wanderschuhe - Vollleder - und nicht eine Blase!) und der Weg war auf der gesamten Strecke sehr gut ausgezeichnet. Mit vielen schönen Eindrücken, Erfahrungen und Begegnungen sind wir nach 6 Wandertagen glücklich in Santiago de Compostela angekommen und haben stolz unsere Pilgerurkunde in Empfang genommen. Dass wir am nächsten Tag beim Besuch der Pilgermesse noch erleben durften, wie der große Weihrauchkessel geschwenkt wurde war das i-Tüpfelchen dieser wunderschönen Reise, die bestimmt nicht die letzte dieser Art bleibt. Herzlichen Dank nochmals an PURA und "Buen camino" an alle, die sich auf den Weg machen!

Weiterlesen
AK

Reise: „Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago

5/5

Die Wanderreise startete in TUI .Der mitgebuchte Taxitransfer vom Flughafen Santiago de Compostela klappte super, der Fahrer transportierte uns am ers...

ten Tag des Wanderns auch zurück ins Hotel in TUI. Die vorgegeben Uhrzeiten wurden pünktlich eingehalten. Dann ging es weiter mit dem sorglosen Wandern. Der mitgebuchte Gepäcktransport klappte hervorragend und in dem jeweiligen Hotel wurden wir stets freundlich empfangen. Bei Problemen und Fragen wurde uns stets geholfen. Die verschiedenen Hotels unterschiedlicher Kategorien waren sauber und überraschten uns von Tag zu Tag. Die täglichen Etappen waren gut geplant und an die jeweiligen Strecken gut angepasst,so das es auch für ungeübte Wanderer gut zu bewältigen war. Ein Highlight war die Übernachtung in Cesantes direkt am Strand, die Kulisse am Meer und das gute Essen im Hotel entschädigen sofort die müden Körper. Ebenso die Übernachtung in Padron in einem Castello mit malerischer Kulisse war ein Highlight. Das von PURA mitgelieferte Wanderführerbuch ist sehr hilfreich. Das letzte Hotel in Santiago war stadtnah, zentral und trotzdem ruhig. Ich plane schon die nächste Wanderung mit PURA Reisen im nächsten Jahr! Danke Liebes PURA Team für die tolle Organisation! Puki Kommentar von PURA: Vielen Dank für die nette Rückmeldung und das Lob.

Weiterlesen
Puki

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Meine Schwester und ich sind im September 2016 die letzten 115 km in der Gruppe auf dem Jakobsweg gewandert.Wir waren eine Gruppe von 14 Frauen u. "1 ...

Mann" eher ungewöhnlich mit Miguel unserem klasse Reiseleiter "2 Männer"!!! Ein großes Kompliment an PURA, es hat alles wunderbar geklappt, von Anfang an ob telefonische Beratung ,Transfer, Unterkünfte, Essen (hervorzuheben bis auf die Pulperia) Flüge, Koffertransport, es war einfach alles hervorragend organisiert. Ein besonderes "DANKE SCHÖN" an unseren Wanderführer MIGUEL. Er ist auf jeden in der Gruppe eingegangen und hat uns immer wieder motiviert, die einzelnen Etappen zu schaffen. Durch sein großes Wissen über seine Heimat GALICIEN hat er uns viel mitgegeben. Sogar die nicht eingeplante Tour ans "Ende der Welt" war ein Volltreffer, bis aufs Wetter, aber dafür hat die Glücksgöttin uns die kompletten 115km mit viel viel Sonne beschenkt, was wohl zu dieser Jahreszeit sehr untypisch ist, sagt Miguel. Nochmals ein dickes DANKESCHÖN an PURA und MIGUEL für eine unvergesslich schöne Reise. Sie ist einfach nur weiterzuempfehlen!!! Dagmar und Marion Kommentar von PURA: Wir geben das dicke DANKESCHÖN 1:1 zurück. Toll, dass es Ihnen so gut gefallen hat und dass Sie es auch so schreiben!

Weiterlesen
Dagmar und Marion

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Alles Bestens, werde immer wieder auf ihren Service zurück greifen.

Linde

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Gut organisiert. PURA - Reisen immer wieder zu empfehlen. Unterkünfte waren gut.

Beate und Veronika

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Eine super tolle Pilgertour mit vielen Eindrücken und Erfahrungen. Die Hotels/Pensionen waren allesamt super, ebenso das Essen. Hervorheben möchte ...

ich auch unseren Reiseleiter Miguel Burmeister. Es war meine erste Tour mit PURA aber bestimmt nicht meine Letzte.

Weiterlesen
Gerlinde

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Gute bis sehr gute Hotels, freundliches Personal. Hervorragendes Essen, Auswahl zwischen 3-4 Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Die Gepäckbeförderung ha...

t immer reibungslos geklappt. Der Reiseführer, Miguel Burmeister, war ein kompetenter Führer und Kenner der galicischen Kultur und Geschichte, die er uns nahe gebracht hat. Er hat die Pilgerwanderung von Anfang an zu einem einmaligen Erlebnis gemacht. Das einzig Negative der Reise war das Abendessen in der Pulperia in Melide, es war eine Massenabfertigung mit sehr unfreundlichem Personal, da sollte man den zukünftigen Pilgerreisenden etwas Besseres bieten.

Weiterlesen
pilgerfrau

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Die durch PURA geleistete Organisation der Reise kann als "sehr gut" bezeichnet werden. So war die Kontaktpflege mit PURA sehr kompetent und freundlic...

h. Die Ausarbeitung der Wegstrecke, die Beschaffung der Unterkünfte, die Vermittlung der Flugverbindungen, der einmalige Taxitransfer, als auch der tägliche Gepäcktransfer waren dabei überzeugend. Die letzten 100 Km des Jakoksweges waren ein Erlebnis der besonderen Art. Für uns ist PURA als Veranstalter sehr empfehlenswert.

Weiterlesen
Mondvogel

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Liebes PURA-Team, die von uns gebuchte Route Sarria bis Santiago liegt jetzt hinter uns und wir können uns nur bedanken für die hervorragende Reisev...

orbereitung. Die Hotels waren durchweg gut, der Gepäcktransport hat reibungslos funktioniert. Die einzelnen Hotelbewertungen gehen noch separat zu. Besonders ins Herz geschlossen haben wir das Casa Rural in Palas de Rei. Wir können PURA nur weiterempfehlen und werden mit Sicherheit nicht die letzte Reise bei Ihnen gebucht haben:-) Viele Grüße aus Stuttgart von den Jakobsisters

Weiterlesen
Die Jakobsisters

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Ich bin in der Gruppe von Ira gewesen und kann mich ihrem Bericht nur anschließen. Dank der guten Organisation von Pura und den netten und sympatisch...

en Menschen in der Gruppe hat mir der Camino, trotz der Anstrengung und der großen Hitze, sehr viel Freude bereitet. Meinen großen Respekt aber hat unser Wanderführer Miguel Burmeister, der den letzten Teil des Weges vom "Berg der Freude" bis zur Kathedrale nach Compostela barfuß zurückgelegt hat.

Weiterlesen
Anneliese

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Ich bin im September 2016 mit meiner Freundin, - die letzten 115 Km in der Gruppe, auf dem Jakobsweg von Sarria nach Santiago unterwegs gewesen. Die O...

rganisation der Reise war von PURA perfekt geplant. Da wir spät gebucht haben und es Probleme mit dem Kontingent der Flüge gab, wurde uns vorgeschlagen, einen Verlängerungstag - vor Antritt der eigentlichen Reise in einem Pazo in Lavacolla zu buchen. Wie sich herausgestellt hat, lag unser kompetenter Berater von PURA ( Arne Tausendfreund ), mit seinem Vorschlag, genau richtig. Einen besseren Auftakt für unseren bevorstehenden Weg, wie dieses traumhafte Landhotel und die Begegnungen dort, hätte es nicht geben können. Danke Herr Tausendfreund. Auch waren die Info´s vor der Reise in mündlicher und schriftlicher Form, sehr umfangreich, detailliert und hilfreich. Es hat einfach alles reibungslos funktioniert....z.B. : Der Gepäcktransport, die Personentransfers, die Flüge etc. Alle Unterkünfte waren sehr gut gewählt und entsprachen unseren Erwartungen. Alle Mahlzeiten waren sehr schmackhaft, abwechslungsreich und landestypisch. Galicien hat eine tolle Küche. Vor allem die letzten beiden Abende, waren ein Genuss. Wir hatten wirklich die ganze Reise über das Gefühl, das " rundum Sorglos Paket " gebucht zu haben. Das größte Kompliment möchte ich aber unserem Reiseleiter Miguel aussprechen. Er hat diese Reise zu etwas Besonderem gemacht. Er hat es geschafft, 15 Menschen mit unterschiedlichen Charakteren, Bedürfnissen, Anliegen, Altersklassen und körperlicher Konstitution, zu einer festen, intakten Gruppe werden zu lassen. Er bewies eine engelsgleiche Geduld, ungeheure Empathie und das Bestreben, für alle dazu sein und jedem seinen persönlichen "Jakobsweg" zu ermöglichen. Sein enormes Wissen über seine wunderschöne Heimat, die geschichtlichen Hintergründe und Fakten des Caminos, sowie die Erklärungen und Erläuterungen zu jeglichen Stationen des Weges, Einrichtungen, Kunst, Kirchen, Gebäuden, Gesellschaft, Örtlichkeiten, Mythen und Geschichten, haben uns den Weg mit mehr Achtsamkeit und Bewusstheit, gehen lassen. Aus dieser Erfahrung heraus kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass der "Camino" mich wiedersehen wird!

Weiterlesen
Ira

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Ein wunderschöner Wanderurlaub! Führung, Unterkünfte, Essen sehr gut. Ich werde die Reise weiterempfehlen.

Paulinchen

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

...eine unvergessliche Reise! Eine Wanderung auf dem Jakobsweg ist schon etwas besonderes, es mit seinem Vater erleben zu dürfen, macht dies zu einem...

unvergesslichen Erlebnis. Wunderschöne Landschaften, die eher an Irland oder die Bretagne erinnern, als an Spanien, das die meisten Urlauber kennen, zeichnen den gut ausgewiesenen Pilgerpfad des Camino Frances aus. Wir hatten uns für die Variante des Gepäcktransportes und der vorgebuchten Hotels entschieden, denn warum sollte mein Vater mit Mitte 70 noch sein Gepäck schleppen, geschweige denn am Abend nach einer Unterkunft suchen. Alles war perfekt organisiert – die Hotels durchweg sauber und empfehlenswert mit freundlichem und hilfsbereitem Personal. Der Gepäcktransport lief reibungslos. Insbesondere das Hotel in Santiago ist zu erwähnen. Von hier aus kann man in wenigen Minuten die Altstadt zu Fuß erreichen. Für die Planung und Durchführung unserer Reise bedanken wir uns beim PURA Team recht herzlich und auch die spanischen Kollegen vor Ort haben einen tollen Job gemacht. Wir werden sicher noch einmal „vorbeischauen“.

Weiterlesen
Pewe

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Im Juni des Jahres haben wir beide uns zum Kennenlernen des Jakobsweges erstmals auf den Weg mit einer geführten Reisegruppe von PURA gemacht. Die Re...

ise war super und der Camino hat seine Spuren hinterlassen. Wir waren ganz sicher nicht das letzte Mal auf dem Camino! Die Reise war perfekt von PURA geplant und vorbereitet. Der Service im Vorfeld der Reise war perfekt, wir bekamen gute Unterstützung bei der Planung einer individuellen Verlängerung unserer Reise. Auf den letzten 115 km des Camino klappte alles mit dem Flug, Transfer usw. Wir hatten schöne Hotels und gutes Essen unterwegs. Die Tagesetappen waren gut zu bewältigen und die Größe der Reisegruppe war mit 14 Personen genau richtig. Es waren sehr nette Mitreisende mit denen wir guten Kontakt bekamen und eine sehr schöne Zeit miteinander verbrachten. Vielen Dank an PURA für die perfekte Organisation dieser Reise! Unseren ganz herzlichen Dank senden wir insbesondere an unseren Reiseleiter Miguel Burmeister! Er hat auf seine ganz eigene, sehr angegehme Weise dazu beigetragen, dass diese Reise ein unvergessliches Erlebnis bleibt. Mit viel Ruhe und Sicherheit, auf zurückhaltende und freundliche Art hat er stets die Belange der Gruppe und jedes einzelnen im Blick gehabt. Er hat darauf geachtet, dass wir alle - trotz sehr unterschiedlicher Fitness der Teilnehmer - die einzelnen Etappen und das Gesamtziel erreichen. Er kennt gute Einkehrmöglichkeiten für Pausen und jede Besonderheit des Camino. Unterwegs hat er uns viel von seinem fundiertem Wissen über den Camino und seine wunderschöne Heimat Galicien mit auf den Weg gegeben. Danke Miguel!! Kommentar von PURA: Wir sagen auch Danke! Danke für das tolle Lob. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise so gut gefallen hat!

Weiterlesen
Sabine und Regina

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

4/5

Wir waren auf dem Jakobsweg von Leon (allein), von Sarria (zu zweit) nach Santiago de Compostella. Die Reise wurde kurzfristig gebucht. Aber alles kla...

ppte. Die Strecke war gut begehbar, das Klima im August 2016 erträglich. Die ausgesuchten Hotels bzw. Pensionen waren sauber. Der Gepäcktransfer klappte reibungslos. In Portomarin war die WC-Brille defekt, in Melide war der Schlaftrakt (DZ) außerhalb von Cafe und Gastraum, aber o.k. und neuwertig. In den 4-Sterne-Hotels in Sarria und Santiago sowie in der kleinen Pension in Lestedo wären wir gerne zwei Tage länger geblieben, so gut hat uns dieser Aufenthalt gefallen. Fazit: Uns hat die Planung mit PURA rundum gefallen. Kommentar von PURA: Danke für das Lob und Ihr Verständnis.

Weiterlesen
Ulrichfranz

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4/5

Vielen Dank an das Team von PURA - die Reise war im Vorfeld super organisiert und es hat alles geklappt (selbst das Ankommen meines Koffers). Diese Re...

ise war ein wunderschönes Erlebnis mit sehr vielen schönen Momenten. Die Übernachtungsquartiere waren, bis auf wenige Ausnahmen, gut und das Essen auch. Danke auch an Luis. Galicien ist wunderschön! Ich kann die Reise wirklich empfehlen, denn die Eindrücke, die man beim Pilgern bekommt, werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Weiterlesen
Pilgerin 2016

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Sehr geehrtes Pura-Team, beginnend von der Buchung der Flüge, der Anreise und der Unterkünfte über den Transfer des Gepäcks bis hin zur Auswahl de...

r Pensionen oder Hotels, es hat alles wunderbar geklappt. Die Unterlagen und das mitgesandte Informationsmaterial (z.B. um die Hotels zu finden) sind mehr als ausreichend. Wir werden PURA auf jeden Fall weiterempfehlen. Der Weg war gegeben, das Wetter hat durchwegs gepasst. Kommentar von PURA: Vielen Dank für Ihr Lob! Gern sind wir Ihnen auch bei Ihrer nächsten Reiseplanung behilflich.

Weiterlesen
Kurzpilger AE

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Unkomplizierter und reibungsloser Ablauf. Die Unterkünfte waren angemessen, das Frühstück allerdings z. T. sehr überschaubar.

Gerd

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4/5

Wir wussten nicht was uns erwartet und haben uns überraschen lassen. Als wir in Santiago ankamen wartete schon das Taxi, was wir von hieraus gebucht ...

hatten auf uns und nach 90 Min. waren wir in Sarria. Auch der Gepäcktransport den wir dabei hatten, funktionierte ohne Probleme, das Gepäck war immer pünktlich im Hotel. Die Unterkünfte hatten jeweils ihren eigenen Charm.

Weiterlesen
Michael

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

4/5

Die Reise war sehr schön. Organisierter Transfer vom Flughafen und Gepäck hat super funktieniert. Die Pensionen war alle in Ordnung bis auf das letz...

te Hotel in Santiago. Wir hatten ein 3 Bett-Zimmer, welches viel zu kein war und das Schlimmste war das Bad. Eine Dunkelkammer und die Dusche war total verschimmelt. Der Camino Primitivo ist wunderschön zu laufen und sehr zu empfehlen.

Weiterlesen
Pilgerschwester

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Unsere Pilgerreise liegt hinter uns und wir sind voll begeistert. Seit unserer Anmeldung sind wir gut von PURA betreut und beraten worden. Es war imme...

r ein kompetenter Ansprechpartner am Telefon. Die Pilgertour selbst war jeden Tag ein Erlebnis.Info-Material zur Tour, Unterkünfte und Verpflegung waren sehr gut. Deshalb vergeben wir 5 Sterne, und würden PURA jederzeit weiter empfehlen.

Weiterlesen
Schatzi

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Wir können pura ein großes Lob aussprechen für die tolle Organisation es war alles zum besten

R.S.

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Optimale Betreuung, Unterkünfte, Essen(vegan) Abstoßend jedoch für unsere Standards die mitunter extreme Hundehaltung besonders in den Gehöften: 1...

m kurze Kettenhaltung, kein Schutz vor Sonne, Regen und Schlamm, Wegsperren in fensterlose, dunkle, Ställe und Verschläge, aus denen mitunter herzzereißendes heiseres Bellen kam. In einem zivilisierten europäischen Land bei ca. 250.00 Pilgern, die dort vorbeigehen eigentlich ein Armutszeugnis. Mit Sicherheit würde hier eine Initiative mit spanischen Tierschützern und EU-Geldern auf breite Zustimmung stoßen.

Weiterlesen
Bubenheim

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

5/5

Meine Frau und ich möchten uns ganz herzlich beim PURA-Team für die tolle Organisation bedanken. Sowohl die Unterkünfte, als auch die allgemeine Or...

ganisation (Unterlagen, Kartenmaterial) war einfach perfekt. Wir sind uns sicher, dass wir weitere Wanderreisen buchen werden. Kommentar von PURA: Wir bedanken uns für das große Lob und freuen uns, wenn wir Ihnen bei Ihrer nächsten Reiseplanung erneut behilflich sein können!

Weiterlesen
AxelMei

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

5/5

Ich bin absolut begeistert von den Leistungen von PURA. Ich habe in den bestmöglichen Unterkünften geschlafen, ich habe so gute Unterlagen mit den W...

egbeschreibungen für die Unterkünfte erhalten. Das Personal, die Betreiber waren so nett und offen, so herzlich und freundlich. Der Transport mit dem Gepäck hat einwandfrei funktioniert. Die Unterlagen betreffend Sprache Deutsch/Spanisch sind die besten, welche ich je erhalten habe. Ein ganz grosse Kompliment an die PURA-Veranstalter. So zu pilgern geht auch für Frauen, welche alleine Reisen, ganz gut. Hatte nie irgendwelche Probleme, wurde überall zuvorkommend behandelt. Besser geht nicht. Vielen Dank, gerne wieder. Kommentar von PURA: Wir freuen uns, dass Ihnen die Pilgerreise auf dem Camino Ingles so gut gefallen hat und sagen Danke für das große Lob!

Weiterlesen
Trix CH

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4/5

Vielen Dank für die super Organisation. Besonders die Auswahl der Hotels hat uns gut gefallen

Two Sabinas

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Tolle Organisation, super Unterkünfte, alle einfach, aber jede mit ganz individuellem Highlight. Das Team von PURA hat sich perfekt um alles gekümme...

rt. Wir haben sehr kurzfristig gebucht, war aber dank der tollen Unterstützung kein Problem. Jederzeit wieder und uneingeschränkt zu empfehlen! Kommentar von PURA: Danke für die herzlichen Worte! Wir hoffen, dass Sie die Reise noch lange in positiver Erinnerung behalten werden.

Weiterlesen
Lucia V.

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

4.5/5

Die Reiseplanung und Abwicklung waren höchst professionell. Alle getroffenen Vereinbarungen wurden erfreulicher Weise eingehalten. Der Kooperationspa...

rtner in Spanien hat hervorragend zugearbeitet. Die ausgesuchten Übernachtungsmöglichkeiten haben gepasst. Die Erwartungen wurden vollends erfüllt. Wir können PURA nur DANKE sagen und eine Weiterempfehlung aussprechen. Besten Dank! Kommentar von PURA: Vielen Dank für das große Lob und die netten Worte! Wir freuen uns, dass die Reise zu Ihrer vollsten Zufriedenheit abgelaufen ist. Wir sind Ihnen sehr gern bei Ihrer nächsten Reiseplanung erneut behilflich!

Weiterlesen
Reisegruppe Hothum

Reise: „Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

4.5/5

Die gebuchte Individualreise - Küstenweg von Gjiòn nach Santiago hat unseren Erwartungen entsprochen. Die Transfers, der Gepäcktransfer und die Err...

eichbarkeit der Ansprechpartner in Spanien war super. Auch von den vermittelten 16 Hotels/Unterkünften entsprachen oder übertrafen 14 unseren Erwartungen, zwei hingegen sollten Sie aus Ihrem Angebot nehmen, da diese schlichtweg eine Zumutung waren. Lieber ein Taxitransfer in Sobrado dos Monxes zusätzlich und ein Hotel am Rand von Luarca und Sie bekommen von Ihren Kunden die volle Punktzahl.

Weiterlesen
Mike

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Wir hatten als Paar eine individuelle Wanderreise gebucht.Alle gebuchten Leistungen wurden erbracht. Die sehr gute Auswahl der Hotels bzw. Herbergen, ...

hat uns überzeugt. Die notwendigen Taxitransfers haben super geklappt. Durch die gute Organisation war es für uns eine gelungene Urlaubsreise Mit freundlichen Grüßen Gabi und Reinhard

Weiterlesen
Reinhard

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir sind mit Pura schon das 2. Mal unterwegs können diese Organisation auf jeden Fall weiter empfehlen. Ausführliche und freundliche Beratung! Vor...

Ort war alles super organisiert! Kommentar von PURA: Vielen Dank für die nette Bewertung. Wir freuen uns, wenn wir Sie bei Ihrer nächsten Reiseplanung wieder unterstützen können!

Weiterlesen
Anne

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Uns hat die Wanderreise sehr gut gefallen. Die Organisation war bestens.Vom Flughafetransfer bis zu den Unterkünften.Waren sehr zufrieden mit den Zim...

mern und dem Frühstück. Hätte nicht besser sein können.Also nochmals Danke an alle. Kommentar von PURA: Wir freuen uns, dass Sie eine schöne Reise hatten und sagen Danke für das große Lob!

Weiterlesen
Michael und Birgit

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

4.5/5

hallo liebes purateam, die wanderreise war sehr sehr schön .eine gut organisiertes reise,wir mein mann und ich haben es genossen,die von euch ausgew...

ählten unterkünfte waren alle sehr freundlich vom Personal,wie auch sauber und optisch sehr schön,es gibt von unserer seite keine beanstandung.Vielen Dank ,wir werden euch weiter empfehlen.Bis dahin WEITER SO Mfg Sieglinde Weiß Kommentar von PURA: Danke für die nette Bewertung und das große Lob. Wir freuen uns, dass Sie eine schöne Reise hatten und sind Ihnen bei Ihrer nächsten Reiseplanung gern wieder behilflich!

Weiterlesen
Sissi

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Meine 3 Freundinnen und ich können dem Pura-Team nur die Note 1a***** geben. All unsere individuellen Wünsche wurden perfekt umgesetzt. Die jeweil...

s ausgewählten Unterkünfte auf unserem Weg hatten alle ihren besonderen Charme. Der sowohl von uns gebuchte Personen- als auch der Gepäcktransport haben hervorragend geklappt. Wir sind mit absoluter Sicherheit nicht das letzte Mal mit diesem Unternehmen verreist. Nochmals herzlichen Dank von uns 4 Freundinnen. Diese Wanderung wird uns unvergessen bleiben.

Weiterlesen
4 Jakobsisters

Reise: „Die letzten 100 km kurz und intensiv

5/5

Liebes Pura Team, als wir begonnen haben uns für diese Jakobswegreise zu interessieren, wussten wir nicht wie wir das organisiert bekommen. Immerhin ...

waren wir zu fünft und wollten dann doch auch etwas Urlaubsgefühl und nicht nur Strapaze haben. Sie haben das vorbildlich für uns übernommen. Für uns alle einer der schönsten und best organisierten Urlaube. Die Unterkünfte klasse, wunderschön und sauber, mit prima Frühstück. Es hat alles zu 100 Prozent geklappt. Vielen herzlichen Dank :) Kommetar von PURA: Sehr, sehr gerne! Wir freuen uns, dass es Ihnen so gut gefallen hat und sagen Danke für die schöne Rückmeldung!

Weiterlesen
sternderl

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4.5/5

Ein wunderbares Erlebnis. Schon von der Vorbereitung bis zur Wanderung hat alles bestens geklappt. Übernachtungshotels waren angenehm und mit Luis ha...

tten wir den besten Wanderführer, den man sich wünschen kann. Bis zur letzten Minute war alles in Ordnung. (sogar das gute Wetter hattet ihr richtig bestellt :-)

Weiterlesen
Pilgerin

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Alles hat hervorragend geklappt, die Unterkünfte waren super ausgewählt, vielen lieben Dank an das ganze Team.

Fridrich

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4/5

Wir waren voll und ganz zufrieden mit der Organisation und des Ablaufes der Reise. Wir können den Reiseveranstalter gerne weiter empfehlen und denken...

gerade über eine weitere Reise mit PURA Reisen nach.

Weiterlesen
Prb

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

5/5

Es war alles super organisiert. Die Wanderungen waren alle ok., wenig Höhenunterschiede. Die Unterkünfte teilweise einfach, aber sehr sauber. Alles ...

war super. Möchte auch den einen Regentag nicht missen. Galicien ist ein Traum. Wer hätte gedacht, dass Nordspanien sooo grün ist.

Weiterlesen
Camino Aug. 2015

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir haben die Wanderung von Sarria bis Santiago zu zweit gemacht. Meine Kollegin (27) und Ich (31). Die Planung war perfekt. Wir wurden vom Flughafen ...

abgeholt und konnten nach einer Nacht in Sarria den Jakobsweg starten. Die Unterkünfte waren durch die Bank gut. Das Frühstück nicht. Aber nach einigen Tagen wird man auch hier sehr genügsam. Die Organisation hat reibungslos funktioniert. Wir konnten uns allein auf unseren Weg konzentrieren. Wenn wir abends ankamen, war unser Gepäck schon da. Wir nehmen eine durchgehend positive Erfahrung mit und können diese Art zu wandern nur weiter empfehlen.

Weiterlesen
Rita

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Sehr gute Organisation und Vorbereitung der Reise. Hotels übertrafen fast alle unsere Erwartungen. Wir werden wieder buchen.

Bernie

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Die Pilgerreise war von Anfang an sehr gut organisiert. Unser Wanderführer Luis war Spitze. Er kannte sich sehr gut mit den landschaftlichen und gesc...

hichtlichen Gegebenheiten seines Landes aus und konnte uns das anschaulich nahebringen. Die Wanderung war anstrengend - aber dafür hat uns die Landschaft, die guten Hotels bzw. Pensionen und das tolle Essen in bester Gesellschaft entschädigt.

Weiterlesen
Birgit

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Vom 10.10.15 bis zum 18.10.15 war ich zusammen mit meiner Enkelin auf dieser wunderschönen Strecke unterwegs. Ein tolles Erlebnis, bei dem alles sehr...

gut geklappt hat - Flug, Abholung, Koffertransport. Hotels bzw. Pensionen waren sehr gut, Essen war super. Einen ganz besonderen Dank an unseren Wanderführer Luis Burmester. Er ist ein toller Wanderführer, der uns seine Heimat Galicien näher gebracht hat. Vielen Dank auch für den sehr schönen Abend mit Musik und "Zaubertrank". Vielem Dank auch das PURA-Team - diese Reise werden wir in Erinnerung behalten - sie hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Viele Grüße an alle Mitwanderer es war sehr schön mit Euch!

Weiterlesen
Brigitte

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Alles war bestens!!! Vielen Dank für die erlebnisreiche Zeit auf dem Jakobsweg!

B.

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Hallo PURA-Team, herzlichen Dank für die gute Organisation der Reise. Der Taxitransfer, die Weitergabe der Koffer und die Unterlagen stimmten einfach...

. Nach diesem positiven Erlebnis kann man Sie nur weiter empfehlen. Mit freundlichen Grüßen Gerhard Hartmann

Weiterlesen
Gerhard Hartmann

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

4.5/5

Nach fünf Jahren haben wir uns entschlossen nochmals die letzten Kilometer des Jakobsweges zu gehen. Da war es für uns nur selbstverständlich die R...

eise wieder mit PURA zu machen. Und was sollen wir sagen, es war wieder hervorragend organisiert. Jede Unterkunft ein Juwel für sich. Von alt bis modern war alles dabei. Jeden Tag eine neue Überraschung. Das einzige wo wir einen halben Punkt für abziehen, sind die Wegbeschreibungen zu den Unterkünften. Die waren nicht immer auf Anhieb zu finden. Fazit: Eine sehr gelungene und gut organisierte Reise. Das war nicht das letzte Mal, dass wir bei PURA gebucht haben. :-)))

Weiterlesen
Die drei Suerländer

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

v. 12.09.-20.09.2015 Bis auf das Kofferproblem war es eine gelungene Reise, die sehr gut organisiert war. Vielen Dank auch an Luis, der sehr zum Erfo...

lg dieser Reise beigetragen hat und unsere muntere Gruppe gut zusammengehalten hat.

Weiterlesen
Pilgerin

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

wir waren sehr zufrieden mit allem! Vom Transfer über Gepäcktransport bis hin zu den Hotels war alles 100 % in Ordnung. Mit den Reiseunterlagen wur...

de eine Liste mitgeschickt, auf der die Hotels bewertet werden sollen. dieses werde ich in den nächsten Tagen erledigen und Ihnen zusenden. Mit freundlichen Grüßen Siggi

Weiterlesen
SiggiF

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Die Reise "Die letzten 100km des Jakobsweges" war Super. Die Buchung via Pura war tadellos. Die reservierten Hotels und Pensione waren durchwegs gut b...

is sehr gut, und meistens an guter Lage. Mein Gepäck stand im nächsten Hotel bei Ankunft immer schon bereit. Die Reisedokumentation war umfangreich und hat das finden der Unterkünfte sehr erleichtert. Diese Reise war vollumfänglich ein Erfolg. Für diese Art Ferien werde ich auch in Zukunft mit der Firma Pura reisen. Vielen Dank für ihre Bemühungen.

Weiterlesen
AS

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

3.5/5

Der Hinweis auf immer wieder vorkommendes Fehlen der Koffer am Airport Madrid wäre hilfreich gewesen.Ich hätte dann die Wandersachen schon im Flugze...

ug angehabt und hätte anderen Tag vernünftig loswandern können. Zum Glück fehlte der Koffer nur 1 Tag. Lt. Hinweis kann es manchmal bis 3 Tage dauern. Kommentar von PURA: Wir bedauern den Zwischenfall sehr und nehmen die Anregung gern an, unsere Kunden noch mal darüber zu informieren, dass es beim Fliegen vorkommen kann, dass das Gepäck manchmal nicht mitkommt.

Weiterlesen
Reini

Reise: „Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

5/5

Wir waren mit der Auswahl der Hotels sehr zufrieden. Auch der Gepäcktransport klappte reibungslos. Kritik: Der überwiegende Teil des Personals des ...

Hotels in Sarria sollte sich besser einen Job als Straßenkehrer suchen, da brauchen sie wenigstens nicht freundlich zu sein. Das Verhalten so mancher war unter aller S... Vielleicht sollten Sie sich in Sarria ein anderes Hotel suchen. Das Hotel selbst war in Ordnung.

Weiterlesen
jürgen

Reise: „Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago

4.5/5

Wir sind 1 Woche den portugiesischen Jakobsweg von Tui bis Santiago gelaufen. Die Organisation der Reise bzgl. der Hotels, Wegbeschreibungen und Infor...

mationen war sehr gut. Wir konnten ohne Probleme jedes Hotel finden, auch die, die etwas außerhalb lagen. Die Unterbringungen mit Frühstück waren gut bis sehr gut. Bis auf das Hotel in O´Porrino bekommen alle Unterbringungen von uns eine gute Bewertung! Auch der Gepäcktransport hat super und immer geklappt. Das Gepäck stand immer schon vor uns im Hotel. Wir würden eine solche Reise immer wieder über PURA buchen.

Weiterlesen
HF

Reise: „Camino Primitivo: Lugo – Santiago

5/5

Es war eine tolle Reise. Alles war super organisiert und hat prima geklappt. Egal wo man hinkam, überall wurden wir sehr freundlich empfangen. Die Un...

terkünfte waren perfekt. Wir werden auf jeden Fall eine nächste Reise planen. Vielen Dank nochmal.

Weiterlesen
Garfield01

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Hervorragend organisiert und gut geleitet. Sehr gut vor Ort geleitet und geführt mit guten Schilderungen durch den Führer. Die Hotels und Pensionen ...

waren gut bis sehr gut, sauber und die abendlichen Essen ein Genuss. Da das Wetter auch noch mitgespielt hat, haben wir uns rundum wohlgefühlt.

Weiterlesen
Robert

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Es war klasse, fantastisch , einfach nur SUPER. Die Reise war von Pures-Reisen gut organisiert. Der Reiseleiter Luis Burmeister ist einzigartig . Er i...

st für jedermann ein Geschenk auf diesem Weg. Purareisen kann sich glücklich schätzen , so einen Wanderführer zu haben. Danke für diese tolle Erfahrung.

Weiterlesen
Anatomie

Reise: „Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

3.5/5

Das Viersterne Hotel in Sarria war leider nicht so sauber wie gewünscht. Schimmel im Bad,aber sehr gutes Frühstück.Die erste Etappe war der Hammer ...

mit Ziel Portomarin.Hotel Pousada gut,leider Hinterhofausblick.Die nächste Etappe nach Lestedo,wo wir in der Casa rectoral sehr gut untergebracht waren.In Melide war die Pension Berenguela reserviert.Das Zimmer sehr klein,aber sauber.Die Umgebung furchtbar laut.Völlig zerschlagen machten wir uns auf den Weg nach Arzua.Die Zimmer sehr sauber ,aber sehr hellhörig.Transfer von Rua nach Labacolla und zurück hat prima geklappt.Das Hostal San Paio war abgewirtschaftet-Personal freundlich ,aber überfordert.Das Hotel in Santiago war sehr zu empfehlen.Sehr nettes Personal,sehr sauberes und ruhiges Zimmer,sehr gutes Frühstück.Wir haben die Verlängerungsnächte in diesem Hotel sehr genossen und würden dieses Hotel immer wieder buchen. Die letzten 120 km auf dem Camino waren für uns ein wunderbares Erlebnis.Man kam mit Pilgern aus aller Herren Länder in Kontakt.Die Pilgermesse in der Kathedrale zu Santiago war der absolute Höhepunkt,emotional sehr ansprechend.Vielleicht nehmen wir im kommenden Jahr eine andere Etappe ins Visier.Das Fieber hat uns gepackt. HGP

Weiterlesen
HGP

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

5/5

Wir sind Schweizer und das zweite mal mit PURA-Reisen auf Pilgerwanderung in Galicien. Der Camino Ingles ist angenehm und gut zu meisternder, vorausge...

setzt man ist gut ausgerüstet und fit. Die gewählten Unterkünfte sind für Pilgerer adäquat. Absolutes Highlight wie immer auf dem Camino war die Casa Rural. Der Koffertransport hat wie immer reibungslos funktioniert. Wir werden unser nächsten Camino wieder mit PURA Reisen als Partner planen.

Weiterlesen
Pulpo

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Die Pilgerreise war von A-Z super gut organisiert. Alles hat geklappt. Die Gruppe war nett. Der Wanderführer Luis hat insbesondere dazu beigetragen,...

dass diese Reise ein ganz besonderes Erlebnis war. Ich werde alles in guter Erinnerung behalten.

Weiterlesen
GHW

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4/5

Die Reise war sehr gut organisiert. Die Hotels und Pensionen in Ordnung, erwähnenswert ist die gute Verpflegung, vor allem in den familiengeführten ...

Unterkünften. Ein Vater des Erfolgs bei der Pilgerwanderung war unser Wanderführer Luis Burmeister. Er war in den Erklärungen sattelfest, hatte die Gruppe immer im Griff, war immer und überall zur Stelle wenn er gebraucht wurde. Kurzum höchstes Lob für ihn.

Weiterlesen
Pilger

Reise: „Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

3/5

Die Organisation war gut. Lediglich sind die Transfers störend da Termine einzuhalten sind. Für die Unterkünfte in Mondonedo (unfreundlich und es g...

ibt bei Ankunft nichts zu Essen), Parga (zu weit ab vom Weg) und Sobrado dos Monxes (Schimmel an den Wänden und es gibt kein Frühstück, alternativ gab es dann im Cafe auf der gleichen Strassenseite im Cafe ein Croissont und ein Kaffee umsonst) sollten lieber alternativen gefunden werden. Der Gepäckservice war sehr gut organisiert. Kommentar von PURA: Wir verstehen Ihre Meinung und respektieren diese. Beachten Sie bitte - wie auch im Katalog ausgeschrieben - dass es im 5. Block von Ribadeo nach Santiago einfach kaum Unterkünfte gibt und man entweder die Wahl hat bis zu 40 km lange Etappen (mit zusätzlichen Höhenmetern) gehen zu müssen oder eben Transfers eingebunden werden müssen. Wir versichern Ihnen, dass wir als Anbieter kein Interesse an Transfers haben (macht die Reise unnötig teurer, zusätzlicher organisatorischer Aufwand) und wir auch wissen, dass unsere Kunden diese nicht schätzen. Wir binden also nur dann Transfers ein, wenn es nicht anders geht und das ist auf diesem Abschnitt unumgänglich. Dem Hinweis auf Schimmel im Hotel in Mondonedo gehen wir nach. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich noch einmal per E-Mail oder Telefon an uns! Vielen Dank.

Weiterlesen
Jakobsweg2015_deNorte

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Super Vorbereitung durch Pura! Tolle Unterkünfte, unkomplizierte An-und Abreise und ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. VIELEN Dank!

T.Fritze

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

5/5

Vielen dank an die super gut organisierte Gruppenreise.Die Gruppe mit 12 Personen war sehr angenehm und unterhaltsam.Hotels, Pensionen (außer in Meli...

de kleiner Abstrich)und das essen waren hervorragend.Meine Erwartung zu dieser Reise wurde zu 100% erfüllt.Aber die meiste Wertschätzung gebe ich Luis,ohne ihn hätte die Wanderung nicht so viel Bedeutung bekommen.Durch mein Sonderwunsch den du erfüllen konntest,hast du in unserem Haus einen desonderen Platz bekommen.Auch im Namen meines Mannes Vielen Dank.Falls es zu einer nächsten Reise kommt dann nur mit dir.DANKE LUIS.e

Weiterlesen
Silvia Bohring

Reise: „Die letzten 115 km in der Gruppe

4.5/5

Die Reise hat um ein vielfaches unsere Erwartungen übertroffen. Es war alles sehr gut duchorganisiert.Vom Flug ,über die Abholung vom Flugplatz bis ...

zu den täglichen Abläufen hat alles super geklappt.Die Hotels waren alle gut ausgewält.Durch den Wanderführer Luis Peter Burmeister waren die Tagesetappen, ein Erlebniss.Durch seine Geschichtskenntnisse erfuhren wir viel über Land und Leute Galiciens.Luis war durch seine ruhige ,ausgeglichene Art bei der Gruppe sehr beliebt.Nicht im Katakolg angekündiegt, wurden wir von Luis mit einem Folkloreabend (irsche Musik) überrascht. Es war ein ganz toller Abend. Der Camino hat bei uns bleibende Endrücke hinterlassen.Ein besonderen Dank unseren Wanderführer Luis Peter Burmeister.

Weiterlesen
Annett und Petra

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

5/5

Gute Organisation. Unterkünfte abwechslungsreich aber gut. Gepäcktransport war OK. Wir werden uns als nächstes auf dem portugiesischen Jakobsweg pr...

obieren.

Weiterlesen
Ralle

Reise: „Camino Inglés: Entspannt pilgern

5/5

Ok, alles war in Ordnung. Hotels wie immer super. Buchung war ein wenig irreführend mit den 2 Firmierungen und manche Hinweise in den Unterlagen auch...

. Die Straßenbahn in Ferroll war für uns nicht zu finden? Der Transfer, warum eigentlich?, hätte besser erklärt werden können. Ansonsten, fast 5 Sterne. Danke sehr. Wir buchen nächstes Jahr wieder, Portugisischer Weg......

Weiterlesen
Monika

Reise: „Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago

4/5

Die Organisation (Gepäcktransport usw.) war super. Statt nur 6 Tage hätte man die Reise auf 7 Tage erweitern und die ersten km von TUI aus laufen k...

nnen, der Taxi-Transport war eigentlich nicht notwendig. Die Hotels waren sehr gut ausgewählt, besonders das 4* Hotel in Padron war super (mit Pool). Viele Grüße, Simone

Weiterlesen
Simone
 
 

Experten-Infos für erfolgreiche "letzte 100 km Jakobsweg"

Okay, dann geben wir Ihnen jetzt unser Wissens-Extrakt zu den letzten 100 Kilometern des Jakobsweges:
Damit Sie den Überblick bewahren, präsentieren wir Ihnen erstmal eine Jakobsweg-Karte und Fotos der Top-7 Caminos.
Im nächsten Schritt schauen wir uns die Schlussabschnitte der Caminos genauer an: In einem Vergleich lernen Sie die Unterschiede zu Dauer, Länge, Beginn und Anforderungen der Jakobswege kennen.
Und damit Sie nicht schon in der Planung einen schweren Grundsatzfehler machen, sollten Sie unbedingt auch den Artikel zum Wetter auf dem Jakobsweg in Galicien lesen!
 

Fotos der Top-7 Caminos nach Santiago

Bei gleich 7 Jakobswegen zur Wahl, schauen wir uns doch erst mal an, was die zu bieten haben!
Per Klick auf das Pfeilsymbol am Bildrand geht´s zum nächsten Foto.

   

Ohne Platzierung: Der "Jakobsweg-Umweg" Camino Espiritual

Der Camino Espiritual ist ein Alternativweg auf einem Teilstück des Camino Portugués. Die 32 km längere Wegstrecke wird mit schönsten Panoramablicken auf die Atlantikbuchten und den Rio Ulla belohnt. Auf dem Grundriss einer Jakobsmuschel ist die Kirche „La Peregrina“ in Pontevedra, dem Startpunkt des Camino Espiritual, errichtet.

Die zauberhafte Meeresbucht von Arousa

Auf dem Weg von Cambados nach Carril und in der Nähe von Vilanova de Arousa passiert der Camino Espiritual u.a. den Playa de Sinas. Während die offene Atlantikküste als rau gilt, bieten die tief ins Landesinnere reichenden Rias (Meeresbuchten) geschützte Strände.

Platz 7 der Schlussabschnitte: Camino del Norte ab Ribadeo

In Bezug auf die komplette Strecke ist der Camino del Norte der drittbeliebteste spanische Jakobsweg. Das liegt vor allem an den vielen Atlantik-Passagen. Ab Ribadeo führt der Camino nur noch durch das Hinterland Galiciens, weshalb die wenigsten Jakobspilger sich für diesen Schlussabschnitt entscheiden.

Ein UNESCO-Weltkulturerbe auf dem Dorf

Der Camino del Norte führt durch das stille Mittelgebirge und verschlafen wirkende Dörfer. Umso erstaunter reagiert man auf die geradezu gigantischen Ausmaße des Klosters von Sobrado dos Monxes. Das sieht die UNESCO ähnlich und erklärte es zum Weltkulturerbe!

Die Via de la Plata ab Ourense

Ziel der zweiten Etappe auf den "letzten 100 km" der Via de la Plata ist das Kloster von Oseira. Wegen seiner idyllischen Lage und der prachtvollen Klosterkirche gilt es als ein „Muss“ auf der Via de la Plata!

Das Element Galiciens: Wasser

Auf allen Schlussabschnitten hört man es Rauschen und Plätschern. In keiner Region Spaniens regnet es so viel wie in Galicien. Der Wasserreichtum bedingt eine Vielzahl an Flüssen und Bächen, die der Jakobspilger überwinden muss.

Platz 5: Der Camino Primitivo ab Lugo

Startpunkt der letzten 100 km des Camino Primitivo ist Lugo, die älteste Stadt Galiciens. Die Stadtmauer wurde von den Römern erbaut, umrundet die komplette Altstadt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe! Durch das historische Tor verlässt der Pilger die Stadt.

Die urwüchsige Natur Galiciens

Der Wasserreichtum Galiciens und die Kraft der "südlichen" Sonne sorgen für ein "überbordendes" Grün entlang aller Jakobswege in der spanischen Provinz Galicien. Die Pilgermetropole Santiago de Compostela ist übrigens auch die Hauptstadt von Galicien.

Der Camino Inglés ab Ferrol

Britische Pilger setzten historisch nach der Atlantik-Überfahrt ihren Jakobsweg in Spanien in der Hafenstadt Ferrol fort. Der "Englische Jakobsweg" führt u. a. an der hier abgebildeten Atlantikbucht von Betanzos vorbei.

Typisch Galicien: Hórreos

Die als Hórreo bezeichneten Kornspeicher gelten als ein klassisches Wahrzeichen Galiciens. In luftiger Höhe und nur auf dünnen Steinstelzen errichtet, sollen sie die Ernte vor gefräßigen Nagern schützen.

Die Nr. 3: Der Camino Portugués Costa ab Baiona oder Vigo

Die Küstenvariante des portugiesischen Jakobsweges führt auch in Spanien zunächst entlang der Atlantikküste. Bei Start in Vigo gibt es für knapp 20 km Atlantik-Panorama pur. Und wer am abgebildeten Fort von Baiona startet, kann feinste Atlantik-Panoramen auf weiteren 27 km Länge genießen.

Pilgern mit Genuss!

Ab Redondela führt die Küstenvariante gemeinsam mit dem portugiesischen Hauptweg durch das küstennahe Hinterland. Dabei passiert der Jakobsweg auf den letzten 80 km u.a. das Weinbaugebiet des Albariño. Das Probieren des Weißweins wird ausdrücklich empfohlen!

Ein "Portugiese" auf Platz 2 der spanischen Jakobswege

Der von Porto kommende Camino Portugués (Central) ist der historische Haupt-Jakobsweg der Portugiesen. Ab der Grenzstadt Tui führt er für die letzten 120 km durch das herrlich grüne Hinterland Galiciens nach Santiago.

Geschichte hautnah: Die "Pilgerbrücke" Ponte Sampaio

Auf dem Camino Portugués passieren Jakobspilger bei Arcade seit jeher die Brücke von Sampaio. Entlang dem legenden- und sagenumwobenen Camino Portugués zeugen unzählige Kirchen, Pilgerherbergen und Brücken von der fast 1.200-jährigen Pilgertradition!

Die Nr. 1: Der Jakobsweg Camino Francés

Portomarín und das Down-and-Up: Für den Bau eines Stausees musste das Dorf und die historische Jakobsweg-Station Portomarín überschwemmt werden. Zuvor wurden jedoch die Pilgerbrücke (siehe Bild) und die Kirche Stein für Stein erst ab- und dann weiter oben wieder aufgebaut!

Typisch Galicien: Passadoiro

Als Passadoiro bezeichnet man in Galicien große Steine in einem Fluss, mit deren Hilfe man trockenen Fußes zum anderen Ufer gelangt. Und da es in Galicien vor lauter Bächen und Flüssen nur so rauscht und plätschert, trifft man häufig auf die „Überbrücker“.

Das Ziel aller Jakobswege

Tagelang wandert man dem Ziel entgegen. Und wenn man dann vor der überragenden Jakobus-Kathedrale in Santiago steht, weiß man gar nicht, was man ab sofort machen soll! Wer diesem Gedanken begegnet, hat das eigentliche Ziel der Jakobswege erreicht: Zurück- und Loslassen!

Ohne Platzierung: Der "Jakobsweg-Umweg" Camino Espiritual

Der Camino Espiritual ist ein Alternativweg auf einem Teilstück des Camino Portugués. Die 32 km längere Wegstrecke wird mit schönsten Panoramablicken auf die Atlantikbuchten und den Rio Ulla belohnt. Auf dem Grundriss einer Jakobsmuschel ist die Kirche „La Peregrina“ in Pontevedra, dem Startpunkt des Camino Espiritual, errichtet.

Die zauberhafte Meeresbucht von Arousa

Auf dem Weg von Cambados nach Carril und in der Nähe von Vilanova de Arousa passiert der Camino Espiritual u.a. den Playa de Sinas. Während die offene Atlantikküste als rau gilt, bieten die tief ins Landesinnere reichenden Rias (Meeresbuchten) geschützte Strände.

Platz 7 der Schlussabschnitte: Camino del Norte ab Ribadeo

In Bezug auf die komplette Strecke ist der Camino del Norte der drittbeliebteste spanische Jakobsweg. Das liegt vor allem an den vielen Atlantik-Passagen. Ab Ribadeo führt der Camino nur noch durch das Hinterland Galiciens, weshalb die wenigsten Jakobspilger sich für diesen Schlussabschnitt entscheiden.

Ein UNESCO-Weltkulturerbe auf dem Dorf

Der Camino del Norte führt durch das stille Mittelgebirge und verschlafen wirkende Dörfer. Umso erstaunter reagiert man auf die geradezu gigantischen Ausmaße des Klosters von Sobrado dos Monxes. Das sieht die UNESCO ähnlich und erklärte es zum Weltkulturerbe!

Die Via de la Plata ab Ourense

Ziel der zweiten Etappe auf den "letzten 100 km" der Via de la Plata ist das Kloster von Oseira. Wegen seiner idyllischen Lage und der prachtvollen Klosterkirche gilt es als ein „Muss“ auf der Via de la Plata!

Das Element Galiciens: Wasser

Auf allen Schlussabschnitten hört man es Rauschen und Plätschern. In keiner Region Spaniens regnet es so viel wie in Galicien. Der Wasserreichtum bedingt eine Vielzahl an Flüssen und Bächen, die der Jakobspilger überwinden muss.

Platz 5: Der Camino Primitivo ab Lugo

Startpunkt der letzten 100 km des Camino Primitivo ist Lugo, die älteste Stadt Galiciens. Die Stadtmauer wurde von den Römern erbaut, umrundet die komplette Altstadt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe! Durch das historische Tor verlässt der Pilger die Stadt.

Die urwüchsige Natur Galiciens

Der Wasserreichtum Galiciens und die Kraft der "südlichen" Sonne sorgen für ein "überbordendes" Grün entlang aller Jakobswege in der spanischen Provinz Galicien. Die Pilgermetropole Santiago de Compostela ist übrigens auch die Hauptstadt von Galicien.

Der Camino Inglés ab Ferrol

Britische Pilger setzten historisch nach der Atlantik-Überfahrt ihren Jakobsweg in Spanien in der Hafenstadt Ferrol fort. Der "Englische Jakobsweg" führt u. a. an der hier abgebildeten Atlantikbucht von Betanzos vorbei.

Typisch Galicien: Hórreos

Die als Hórreo bezeichneten Kornspeicher gelten als ein klassisches Wahrzeichen Galiciens. In luftiger Höhe und nur auf dünnen Steinstelzen errichtet, sollen sie die Ernte vor gefräßigen Nagern schützen.

Die Nr. 3: Der Camino Portugués Costa ab Baiona oder Vigo

Die Küstenvariante des portugiesischen Jakobsweges führt auch in Spanien zunächst entlang der Atlantikküste. Bei Start in Vigo gibt es für knapp 20 km Atlantik-Panorama pur. Und wer am abgebildeten Fort von Baiona startet, kann feinste Atlantik-Panoramen auf weiteren 27 km Länge genießen.

Pilgern mit Genuss!

Ab Redondela führt die Küstenvariante gemeinsam mit dem portugiesischen Hauptweg durch das küstennahe Hinterland. Dabei passiert der Jakobsweg auf den letzten 80 km u.a. das Weinbaugebiet des Albariño. Das Probieren des Weißweins wird ausdrücklich empfohlen!

Ein "Portugiese" auf Platz 2 der spanischen Jakobswege

Der von Porto kommende Camino Portugués (Central) ist der historische Haupt-Jakobsweg der Portugiesen. Ab der Grenzstadt Tui führt er für die letzten 120 km durch das herrlich grüne Hinterland Galiciens nach Santiago.

Geschichte hautnah: Die "Pilgerbrücke" Ponte Sampaio

Auf dem Camino Portugués passieren Jakobspilger bei Arcade seit jeher die Brücke von Sampaio. Entlang dem legenden- und sagenumwobenen Camino Portugués zeugen unzählige Kirchen, Pilgerherbergen und Brücken von der fast 1.200-jährigen Pilgertradition!

Die Nr. 1: Der Jakobsweg Camino Francés

Portomarín und das Down-and-Up: Für den Bau eines Stausees musste das Dorf und die historische Jakobsweg-Station Portomarín überschwemmt werden. Zuvor wurden jedoch die Pilgerbrücke (siehe Bild) und die Kirche Stein für Stein erst ab- und dann weiter oben wieder aufgebaut!

Typisch Galicien: Passadoiro

Als Passadoiro bezeichnet man in Galicien große Steine in einem Fluss, mit deren Hilfe man trockenen Fußes zum anderen Ufer gelangt. Und da es in Galicien vor lauter Bächen und Flüssen nur so rauscht und plätschert, trifft man häufig auf die „Überbrücker“.

Das Ziel aller Jakobswege

Tagelang wandert man dem Ziel entgegen. Und wenn man dann vor der überragenden Jakobus-Kathedrale in Santiago steht, weiß man gar nicht, was man ab sofort machen soll! Wer diesem Gedanken begegnet, hat das eigentliche Ziel der Jakobswege erreicht: Zurück- und Loslassen!

Ohne Platzierung: Der "Jakobsweg-Umweg" Camino Espiritual © PURA e.K.
Die zauberhafte Meeresbucht von Arousa © PURA e.K.
Platz 7 der Schlussabschnitte: Camino del Norte ab Ribadeo © PURA e.K.
Ein UNESCO-Weltkulturerbe auf dem Dorf © PURA e.K.
Die Via de la Plata ab Ourense © PURA e.K.
Das Element Galiciens: Wasser © PURA e.K.
Platz 5: Der Camino Primitivo ab Lugo © PURA e.K.
Die urwüchsige Natur Galiciens © PURA e.K.
Der Camino Inglés ab Ferrol © PURA e.K.
Typisch Galicien: Hórreos © PURA e.K.
Die Nr. 3: Der Camino Portugués Costa ab Baiona oder Vigo © PURA e.K.
Pilgern mit Genuss! © PURA e.K.
Ein "Portugiese" auf Platz 2 der spanischen Jakobswege © PURA e.K.
Geschichte hautnah: Die "Pilgerbrücke" Ponte Sampaio © PURA e.K.
Die Nr. 1: Der Jakobsweg Camino Francés © PURA e.K.
Typisch Galicien: Passadoiro © PURA e.K.
Das Ziel aller Jakobswege © PURA e.K.
 

Jakobswegkarte der letzten 100 km

Für Ihren maximalen Überblick, haben wir eine Karte mit den eingezeichneten Routen der Jakobswege nach Santiago aufbereitet.


Karte der Jakobswege in Spanien  
 

Anfang, Länge, Etappen & Anforderungen im Vergleich

Bevor wir auf die Unterschiede eingehen, verraten wir Ihnen, was die Schlussabschnitte aller 7 Jakobswege gemeinsam haben:
 
Alle Caminos beginnen und enden in der spanischen Region Galicien
Trotz lokaler Unterschiede gelten für alle Jakobswege gleiche klimatische Bedingungen
7 Jakobswege, 1 Ziel: Die Jakobus-Kathedrale in Santiago ist das gemeinsame Ziel aller Caminos
Wer mindestens die letzten 100 km vor Santiago durchgängig zu Fuß pilgert hat Anspruch auf die Pilgerurkunde "La Compostela"
 
 

Die beliebtesten Jakobsweg-Schlussabschnitte und wo sie beginnen


Um herauszufinden, welcher Jakobsweg-Schlussabschnitt der beliebteste ist und wo er startet, schauen wir in die die Pilgerstatistik des letzten Jahres. Die verrät uns nämlich wie viele Pilger, wo gestartet sind. Das Ergebnis für die beliebtesten Jakobswege haben wir Ihnen übersichtlich in der nächsten Tabelle aufbereitet!

Name des JakobswegesKlassischer StartortAnteil Pilger, die hier starten
Camino FrancésSarria27,4 %
Camino Portugués CentralTui6,5 %
Camino Portugués CostaVigo+Baiona1,2 %
Camino InglésFerrol4,1 %
Camino PrimitivoLugo1,2 %
Via de la PlataOurense1,2 %
Camino del NorteRibadeo0,5 %

Außerdem verrät uns die Pilgerstatistik recht deutlich:
"Der beliebteste Startort für die letzten 100 km ist Sarria gefolgt von Tui und Ferrol!"
 
 

Länge, Etappen, Dauer und Anspruch der "letzten 100 km"


Die Frage nach der Länge ist durchaus berechtigt, denn: Die Bezeichnung „Letzte 100 km Jakobsweg“ darf nicht wortwörtlich genommen werden! Vielmehr steht sie als ein Synonym für „Schlussabschnitt eines Caminos nach Santiago“.

Die meisten Pilger starten in der letzten, noch gut erreichbaren Kleinstadt vor der 100-km-Marke. Und die kann durchaus auch deutlich mehr als 100 km von Santiago entfernt liegen. Aber sehen Sie selbst:

Jakobsweg mit StartortDistanz bis SantiagoAufstiegs-HöhenmeterAnzahl Etappen
Camino Francés ab Sarria114 km1.770 Hm5 - 6
Camino Portugués ab Tui119 km1.740 Hm5 - 6
Camino Portugués Costa ab Vigo102 km1.710 Hm5
Camino Inglés ab Ferrol115 km1.670 Hm5 - 6
Camino Primitivo ab Lugo100 km1.640 Hm5
Camino Espiritual ab Vigo146 km1.670 Hm7 - 8
Via de la Plata ab Ourense109 km2.380 Hm5 - 6
Camino del Norte ab Ribadeo195 km3.120 Hm9 - 10

 
Übrigens: Zur Berechnung der Etappen-Anzahl haben wir eine Durchschnittsstrecke von 20 bis 25 km pro Tag zu Grunde gelegt.

Wenn wir nun die durchschnittliche Länge der 5 beliebtesten Jakobsweg-Schlussabschnitte berechnen, kommen wir zu einem erstaunlichen Ergebnis:
"Die letzten 100 km des Jakobsweges sind eher 110 km lang!"

Um den körperlichen Anspruch bzw. die Schwierigkeit der Jakobsweg-Abschnitte besser beurteilen zu können, teilen wir im zweiten Schritt die Gesamtstrecke in Kilometern durch die Gesamt-Höhenmeter im Aufstieg. So erhalten wir die Aufstiegshöhenmeter pro Kilometer eines Jakobsweges und stellen fest:
"Der Camino Espiritual ist mit 11,4 Höhenmetern pro Kilometer am wenigsten anspruchsvoll!"

Auf den Plätzen folgen der Camino Inglés (14,5), Camino Portugués Central (14,6) und Portugués Costa (16,7) sowie der Camino Francés (15,5), der Camino del Norte (16,0) und der Camino Primitivo (16,4). Auf den Schlussabschnitten sind diese Jakobswege also in etwa gleich schwer!

Und den „härtesten“ Jakobsweg können wir auch eindeutig benennen:
"Die Via de la Plata stellt mit 21,8 Höhenmeter pro Kilometer den höchsten Anspruch an die Kondition!"
 
 
 

Das Wetter auf den Jakobswegen

So lange es um die letzten 100 km der Jakobswege geht, kann man die Frage nach dem Wetter für alle Caminos einheitlich beantworten, denn: Sie liegen alle in der nordwest-spanischen Provinz Galicien. Und für ganz Galicien gilt, dass das atlantische Klima wetterbestimmend ist!

Und das atlantische Klima ist vor allem für zwei Wetter-Phänomene verantwortlich:
- Die Temperaturen sind ganzjährig mild! Schnee und Frost sind auch im Winter nur in Hochlagen zu erwarten.
- Es regnet viel! Und der Regen fällt bevorzugt in den Wintermonaten bzw. von Oktober bis April.

Daher gilt für (alle) letzte 100 km nach Santiago:
"Von Ende April bis Mitte Oktober haben Pilger die besten Voraussetzungen für gutes Wetter auf dem Jakobsweg!“
 
 

Die letzten 100 km mit PURA pilgern

Herzlichen Glückwunsch! Jetzt sind Sie ein richtiger Kenner der letzten 100 km des Jakobsweges! Und damit Ihre nächste Pilgerreise nicht nur theoretisch ein Erfolg wird, reisen Sie in der Praxis am besten mit PURA!
Denn PURA-Kunden genießen echte Mehrwerte:

    - Gelenkschonend Wandern: Dank unseres zuverlässigen Gepäcktransports tragen Sie nur Ihr Tagesgepäck
    - Zielführende Reiseinfos: Damit Sie keine Zeit mit Suchen verschwenden
    - Gepflegte Hotels, in denen Sie nach Ihren Wanderungen zur Ruhe kommen
    - Sicherheit: Unsere Notfall-Assistenz hilft, wenn es nicht mehr weiter geht
 

Ich will die letzten 100 km Jakobsweg auch sorglos pilgern!

Das ist ganz einfach: Schauen Sie sich jetzt unsere Reisen auf den letzten 100 km des Jakobsweges an und pilgern Sie sorglos und komfortabel mit PURA