PURA/Pilgern ohne Gepäck
Nach Oben

Mit PURA ohne Gepäck in Deutschland, Italien, Portugal und Spanien pilgern und sorgenfreie Reisen buchen!

Mit „Pilgern ohne Gepäck“ meinen wir Von-Ort-zu-Ort-Reisen mit Gepäcktransport auf einem ausgewiesenen Pilgerweg. Heißt: Sie wandern mit nur leichtem Tagesgepäck und wir kümmern uns darum, dass Ihr Koffer zuverlässig zum nächsten Hotel geliefert wird!
Und damit Sie sich rundum Wohlfühlen können, buchen wir Ihnen durchgängig gepflegte Landhotels, die garantiert ein privates Bad im Zimmer haben. Sie merken schon, dass wir mit Massenschlafräumen und Pilgerherbergen nichts zu tun haben! Vielmehr glauben wir, dass Sie Ihre Pilgerreise erst dann voll und ganz genießen können, wenn Sie sich kein Sorgen um grundlegende Dinge machen müssen!
Und deshalb erhalten Sie von uns umfassende Reiseinformationen inklusive Routenbeschreibungen, Karten und GPS-genauen Hotel-Lageplänen!
Finden Sie hier alle Pilgerrreisen mit Gepäcktransport aus dem umfangreichen Programm von PURA, übersichtlich sortiert nach Pilgerwegen!
 

Pilgerreisen von PURA bieten echte Mehrwerte

Kai Brügmann von PURA, Geschäftsführender Inhaber„Bei unserem Anspruch an qualitativ hochwertige Pilgerreisen wollen wir keine Abstriche machen: Umsichtig geplante Etappen, ein zuverlässiger Gepäcktransport und gepflegte Landhotels wollen wir Ihnen durchgängig bieten. Wohlwissend, dass das nicht bei jeder Etappe möglich ist, hören wir trotzdem nicht damit auf, Ihnen die perfekte Reise liefern zu wollen!“

Buen Camino! wünscht Kai Brügmann, Geschäftsführer von PURA
 
 

Was unterscheidet die Pilgerreisen mit Gepäcktransport von PURA von anderen Anbietern?

Wir vergleichen uns ungern mit anderen Anbietern! Dafür hören wir lieber zu, was unsere Kunden wünschen! Und von Ihnen und ihnen wissen wir, dass viele Menschen erst dann voll und ganz aud ihre Ihre Pilgerreise einlassen können, wenn ist! Und genau diese positive Sorglosigkeit, wollen wir Ihnen bieten! Sorgfältige Planung benötigt Wissen und Zeit! Und diese Zeit nehmen wir uns bei PURA! Dank vielfältiger und oftmals begeisterter Kundenrückmeldungen garantieren wir Ihnen dies Lesitungen bei allen unseren Pilgerreisen:
Umsichtige Etappen-Planung, die sowohl die natürlichen Gegebenheiten wie Distanzen und Steigungen des Pilgerweges als auch die Qualität der verfügbaren Hotels und Pensionen berücksichtigt.
Privatsphäre, da alle Zimmer den Pilgerreisen von PURA über ein privates Bad verfügen!
Gepflegte Landotels oder Landhäuser mit besonderem Charme, in denen Sie Ruhe und Erholung finden, sind bei PURA an jeder Station Standard. Und, wenn wir Ihnen diesen Standard mangels Möglichkeiten irgendwo nicht bieten können, dann werden wir klar benennen, was Sie vor Ort erwartet!
Sie wandern leichtfüßig, da Sie nur mit einem leichtem Tagesrucksack unterwegs sind. Denn: Unser zuverlässiger Gepäcktransport sorgt dafür, dass Ihr Koffer schon da ist, wenn Sie im nächsten Hotel eintreffen.
Den Überblick bewahren: Dank unserer „Kompakten Buchungsübersicht“ haben Sie alle wichtigen Termine, Adressen und Telefonnummern übersichtlich zur Hand.
Keine Zeit mit Suchen verschwenden! Unser umfassendes Informationspaket enthält auf detaillierte Reiseinformationen, Wanderbeschreibungen und GPS-genaue Hotellagepläne.
Kümmer-Service im Notfall! Unsere mehrsprachigen Teams in Hamburg und in unseren Reiseregionen sind auch außerhalb der Bürozeiten für Sie da, wenn es wirklich wichtig ist!
 
 

Einzigartige Landschaften der deutschen Top-Jakobswege

Geradezu dramatisch winden sich Mosel und Mittelrhein durch die Weinberge. Und von den Hügelkuppen grüßen altehrwürdige Burgen. Feinste Fluss-Panoramen und mittelalterliche Prachtdörfer gibt es bei beiden Caminos obendrauf. Und der Münchner Jakobsweg führt Sie vorbei an kristallklaren Bergseen und weltberühmten Kirchen. In den typisch bayerische Bergdörfern erfahren Sie zünftige Gastlichkeit und sehen sich täglich satt an dem zauberhaften Panorma-Bild aus schneebedeckten Alpengipfeln und sattgrünen Weiden!

Premium-Panoramen der Fluss-Jakobswege

Märchenhafter Rhein-Jakobsweg

 

Mosel-Camino: Anspruchsvoll wandern

 

Mosel-Camino für Genusswanderer

 
   

Alpenglühen und sattgrüne Weiden

Münchner Jakobsweg B1: Starnberg – Marktoberdorf

 

Münchner Jakobsweg B2: Marktoberdorf – Lindau-Insel

 

Münchner Jakobsweg komplett: Starnberg – Lindau-Insel

 
   
 

Kultur und Natur vom Feinsten auf der Via Podiensis

Der bekannteste Jakobsweg in Frankreich erwartet Sie mit naturnahen Wegen, mittelalterlichen Prachtdörfern und den schönsten Landschaften Frankreichs! Die rund 700 km lange Via Podiensis haben wir in fünf aufeinanderfolgende und einzeln buchbare Blöcke unterteilt. Hier sind sie:

Via Podiensis B1: Le-Puy – Aumont-Aubrac

 

Via Podiensis B2: Aumont-Aubrac – Figeac

 

Via Podiensis B3: Figeac – Moissac

 

Via Podiensis B4: Moissac – Eauze

 

Via Podiensis B5: Eauze – St-Jean-Pied

 

Via Podiensis komplett: Le-Puy – St-Jean-Pied

 
   
 

Pilgern in Italiens Bilderbuch-Landschaften

Die Augen erfreuen sich an einer Landschaft, die schöner kaum sein könnte: Die Via Francigena führt Sie durch die lieblichen Weinberge, Olivenhaine und ausgedehnten Getreidefelder der toskanischen Hügellandschaft. Der Franziskusweg will Sie herausfordern und bringt Sie auf die Höhe: Und dort erwarten Sie zauberhafte Pamorama-Blicke in die überbordend grünen Täler und versteckte Einsiedeleien des Heiligen, der die Natur liebte!

“Höchstes“Panorama-Glück auf dem Franziskusweg

Franziskusweg Individualreise B1: Florenz – Sansepolcro

 

Franziskusweg Individualreise B2: Sansepolcro – Assisi

 

Franziskusweg Individualreise B3: Assisi – Rieti

 

Franziskusweg Individualreise B4: Rieti – Rom

 

Franziskusweg Individualreise komplett: Florenz – Assisi – Rom

 
   

Bilderbuch-Landschaften und Prachtdörfer der Via Francigena

Via Francigena B1: Pontrémoli – Lucca

 

Via Francigena B2: Lucca - Siena

 

Via Francigena B3: Siena – Viterbo

 

Via Francigena B4: Viterbo – Rom

 

Via Francigena komplett: Vom Mittelmeer nach Rom

 
   
 

Die beliebten Caminos von Portugal

Die freundliche, aber auch zurückhaltende Art der Portugiesen erklärt nur zum Teil die stetig wachsende Beliebtheit der portugiesischen Jakobswege. Die vorbildliche Pflege der Caminos und die liebevoll geführten Landhäuser liefern den zweiten Grund! Und mit den berauschenden Panoramen des Küstenweges und den von Legenden unwobenen Jakobsweg-Dörfern der klassischen Route geben wir Ihnen den driten Grund, die Camino Portugueses zu erobern!

Legenden und historische Dörfer des klassischen Camino Portugués

Camino Portugués in der Gruppe

 

Portugiesischer Jakobsweg B1: Porto – Tui

 

Portugiesischer Jakobsweg B2: Tui – Santiago

 

Portugiesischer Jakobsweg komplett: Porto – Santiago

 
   

Berauschende Panoramen des Camino Portugués Küstrenweg

Camino Portugués Costa Wanderreise B1: Porto – A Guarda

 

Camino Portugués Costa Wanderreise, B2: A Guarda – Santiago

 

Camino Portugués Costa Wanderreise, komplett: Porto – Santiago

 
   
 

Die unanagfochtene Nr. 1 der Jakobswege

Internationalität, Freundschaft und gegenseitige Hilfsbereitschaft machen das Pilgern auf dem legendären Jakobsweg Camino Francés in Spanien noch immer zu etwas ganz Besonderem. Wir haben “den ganzen Jakobsweg“ in vier aufeinanderfolgende und einzelnd oder kombniert buchbaren Blöcke unterteilt. Und wer es gern kurz und knapp mag, wandert mit PURA nur die letzten 100 km oder 200 km nach Santiago

Die letzten 100 km Jakobsweg klassisch

 

Die letzten 100 km kurz und intensiv

 

Die letzten 200 km des Jakobsweges

 

Der ganze Jakobsweg: St.-Jean-Pied – Santiago

 

Jakobsweg, Block 1: St.-Jean-Pied – Logroño

 

Jakobsweg, Block 2: Logroño – Burgos

 

Jakobsweg, Block 3: Burgos – Astorga

 

Jakobsweg, Block 4: Astorga – Santiago

 

Der Jakobsweg nach Finisterre und Muxia

 
   
 

Der Jakobsweg-Küstenweg Camino del Norte

Mit knapp 800 km Länge gehört der Camino del Norte zu den längsten Jakobswegen Spaniens. Weil er auf den ersten 650 km im Wechsel durch das küstennahe Hinterland und entlang der wildromatischen Atlantikküste führt, wird er auch als Jakobsweg Küstenweg bezeichnet. Bei PURA können Sie nur einen der 5 Teilabschnitte oder auch den kompletten Camino bis Santiago buchen!

Camino del Norte komplett: San Sebastián – Santiago

 

Camino del Norte, B1: San Sebastián – Bilbao

 

Camino del Norte, B2: Bilbao – Santander

 

Camino del Norte, B3: Santander – Gijón

 

Camino del Norte, B4: Gijón – Ribadeo

 

Camino del Norte, B5: Ribadeo – Santiago

 
   
 

Spaniens vielfältige Camino-Alternativen

Wer sich für die Via de la Plata ab Sevilla entscheidet, wird auf dem längsten Jakobsweg Spaniens gleich 5 UNESCO-Welterbe-Stätten passieren! Der Camino Primitivo gilt als der erste Jakobsweg überhaupt. Wer die herrlich grünen Berge Nordspaniens nicht scheut startet in Oviedo und wer es kurz und knapp mag in Lugo. Camino Inglés und Camino Espiritual berühren beide die Atlantikküste und führen ausschließlich durch Galicien.

UNESCO-Weltkulturerbe „satt“ auf der Via da la Plata

Via de la Plata B1: Sevilla – Zafra

 

Via de la Plata B2: Zafra – Cáceres

 

Via de la Plata B3: Cáceres – Salamanca

 

Via de la Plata B4: Salamanca – Puebla de Sanabria

 

Via de la Plata B5: Puebla de Sanabria – Ourense

 

Via de la Plata B6: Ourense – Santiago

 

Via de la Plata komplett: Sevilla – Santiago

 
   

Der Jakobsweg, auf dem alles begann!

Camino Primitivo: Lugo – Santiago

 

Camino Primitivo: Oviedo – Santiago

 
   

Kurz, knapp und aussichtsreich nach Santiago pilgern!

Camino Espiritual Küsten-Jakobsweg

 

Camino Inglés: Entspannt pilgern